Schlagwort-Archive: Urlaub

Hello Good Bye //1629

Obwohl wir erst morgen in den Urlaub aufbrechen, verabschiede ich mich schon heute. Ich habe noch einige Arbeiten abzuschließen und die Reise vorzubereiten, aber insgesamt bin ich gut in der Zeit. Ich hoffe, dass diesmal das WLAN im Hotel besser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Blog auf Halblast //1622

In den letzten paar Monaten habe ich wirklich an jedem einzelnen Tag einen Blogeintrag veröffentlicht. Jetzt ist August, und ich bin urlaubsreif. Wie bereits in den letzten Jahren möchte ich in den nächsten Wochen blogmäßig ein wenig kürzer treten. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Vierzehnhundertsiebenunddreißig

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Naja, es dauert noch geraume Zeit, insbesondere bis zum nächsten Winterurlaub. Obwohl unser Urlaub über Weihnachten und Silvester durchaus schön war, stört mich dennoch dieser ganze religiöse Brimborium, dem man einfach nicht entgehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 32 Kommentare

Vierzehnhundertdreiunddreißig

Wir sind wieder zurück. Der Urlaub war entspannend und erholsam. Angenehmes Wetter, gutes Essen, ruhiges Ambiente, ein bisschen Wellness, keine besonderen Vorkommnisse. Hier dagegen abscheulicher Schnee. Widerlich! Ekelhaft! Weihnachts- und Silvesterrummel kann man wohl nirgends ganz entgehen. Dabei ist diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Vierzehnhundertachtzehn

Unseren Urlaub legen wir immer recht kurzfristig fest, weil es oft schwierig ist, längere Zeit vorher zuverlässig zu planen. Gerade beim Urlaub zum Jahreswechsel ist es eine unbekannte Größe, ob und wann Fiona uns mit ihrer Gesellschaft heimsucht. Ein Telefongespräch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 38 Kommentare

Dreizehnhundertvierzig

Der Hotelpool in meinem Urlaub war kreisrund, und nicht allzu groß. Manchmal zog ich meine Runden außenherum, und sinnierte dabei, dass ein Beobachter von oben mich als gegen den Uhrzeigersinn schwimmend wahrnehmen würde. Gegen den Uhrzeigersinn bedeutet im mathematisch positiven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 35 Kommentare

Dreizehnhundertsechsunddreißig

Bevor ich einige Urlaubserinnerungen vergesse, oder irgendwann nicht mehr richtig zuordnen kann, zähle ich hier noch einige auf. Bei unserem gemeinsamen Ausflug waren mir Kunststrickdecken aufgefallen, die man zu einem Spottpreis hätte erwerben können. Meines Wissens gibt es für Kunststricken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Dreizehnhundertzweiunddreißig

Vom Urlaub zurück (war insgesamt – allerdings mit Abstrichen – wieder sehr schön) muss ich mich diesmal sehr schnell auf den Alltag einstellen, und zu Business as usual übergehen. Für mich muss Urlaub Sonne, Strand, Meer, Faulenzen, Cocktails, .. sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Dreizehnhunderteinunddreißig

Urlaubszeit. Ich verabschiede mich für die nächsten anderthalb Wochen, und freue mich auf eine faule Zeit mit Sonne, Strand, Meer, Cocktails, .. Die vergangene Woche war für mich doch noch recht stressig (während es für Carsten wieder etwas gemächlicher ging), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Dreizehnhundertdreiundzwanzig

Auch hierzulande sind endlich Schulferien. Unser Urlaub ist jetzt fest geplant. Ende nächster Woche geht es los. Es ist nicht das erste Mal, dass ich etwas Abstand vom Bloggen gewinnen will. Ich bin ein Gewohnheitsmensch, und irgendwie mache ich mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Dreizehnhundertfünf

Zurück im Alltag. Habe meine Sprachkenntnisse wieder aufgefrischt. Aber wenn mir bewusst gewesen wäre, dass dort gerade so ein Fußballgetöns gemacht wird, wäre ich vielleicht doch lieber daheim geblieben. Da ich offiziell als technische Beraterin mitfuhr (bei den paar konkreten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Elfhundertachtundvierzig

Hoffentlich seid ihr alle gut reingerutscht ins neue Jahr 2^5 * 3^2 * 7. Die besten Wünsche an euch alle für viel Erfolg, Gesundheit und Zufriedenheit. Diesmal hatte ich mich leider mit der Wahl des Hotels vergriffen. Überall Schnörksel, Dekozeugs, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Tausenddreiundvierzig

Strandspaziergänge, Kuchenbuffet, Cocktails schlürfen unter Palmen .. das sind einige Stichworte über unseren Urlaub. Ich kann mich nur wundern, welche Unmengen Gepäck manche Leute auf einen simplen Urlaub mitnehmen. Carsten und ich hätten alles notwendige in einer einzigen Reisetasche untergebracht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 35 Kommentare

Tausendzweiundvierzig

Der letzte Arbeitstag heute. Morgen geht’s in aller Frühe in den Urlaub. Heute wird es vermutlich noch mal ziemlich hektisch. Ich verabschiede mich schon mal. Wer noch (warum auch immer) eine Einladung in mein privates Boudoirblog wünscht, darf es mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Neunhundertsechsundneunzig

Unsere Kurzurlaube verlaufen eigentlich alle mehr oder weniger ähnlich. Diesmal hatten wir von unserem Urlaubsort aus einen Ausflug in die nähere Umgebung gemacht. Spazierengehen, Kaffee und Kuchen, Outdoor, Eis, .. bis wir zu einer mehrere hundert Meter langen Sommerrodelbahn kamen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 23 Kommentare

Neunhundertsechsundachtzig

Hab ich schon erwähnt, dass in Kürze ein wichtiger Release-Termin ist? Eigentlich ist die Zeit bis dahin noch reichlich bemessen. Allerdings wollen wir über Fronleichnam einen Kurzurlaub einlegen. Die SW muss also noch vorher fertig werden. Und dann wird es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Neunhundertneunundvierzig

Ja, wieder da. Kurzurlaub war schön. Schon lange haben wir nicht mehr früh so lang ausgeschlafen. Da das Wetter eher mau war (zumindest nach meiner Definition), und das kulturelle Angebot gering, verbrachten wir die meiste Zeit im Bett. So lässt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Neunhundertachtundvierzig

Carsten kommt heute wieder von seiner Geschäftsreise zurück. Ich gebe zu, dass das Timing für unseren Kurzurlaub über Ostern nicht optimal ist, da wir noch heute aufbrechen wollen. Das wird knapp. Aber es hat sich zeitlich halt so ergeben. Manches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Achthundertvierundachtzig

Wenn ich über meine Urlaubslektüre bloggen will, dann sollte ich das noch machen, solange der Eindruck noch einigermaßen frisch ist. Da ich derzeit nicht so recht fit bin, fasse ich mich kurz. Ich habe „Der Circle“ von Dave Eggers gelesen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 29 Kommentare

Achthundertachtzig

So, wieder mal aus dem Urlaub zurück und heim in die Kälte zu Resten ekligen Schnees. Wir sind ein ganz langweiliges, spießiges Ehepaar (und haben sogar den Jahreswechsel im Bett verbracht – zum Anstoßen muss es nicht unbedingt Sekt sein), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 27 Kommentare

Achthundertneunundsiebzig

Mal ein kurzes Lebenszeichen aus dem Urlaub. Ich schaue hier ja alle ein, zwei Tage mal kurz vorbei, aber lese online nur wenig, und schreibe sonst gar nicht, nehme mir auch nicht die Zeit, Kommentare zu beantworten. Wir sind denkbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Achthundertsiebenundsiebzig

Morgen in aller Früh brechen wir auf in den Urlaub. Ich glaube nicht, dass ich es dann früh noch schaffe zu bloggen. Auch heute habe ich noch einiges vorzubereiten und aufzuarbeiten (von Hausarbeit ganz zu schweigen), so dass die Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare

Siebenhundertfünfundsiebzig

Ihr seid es ja schon gewohnt, dass es von meinen Urlaubserlebnissen nur sehr wenig zu lesen gibt. Auch diesmal ist keine Ausnahme. Wir mögen eben im Urlaub keine Action oder hektische Aktivitäten, sondern haben es lieber ruhig und komfortabel. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 23 Kommentare

Siebenhundertvierundsiebzig

Heute nachmittag geht’s ab in den Urlaub. Ich habe diesmal Urlaub wirklich dringend nötig. Die zwei letzten Woche waren purer Stress. Da ist doch ziemlich viel noch zusammengekommen, was ich gerade so noch geschafft habe aufzuarbeiten. Jetzt muss ich noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Siebenhundertfünfundsechzig

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass wir in anderthalb Wochen in Urlaub fahren? Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass meine To-Do-Liste bis dahin noch übervoll ist. Das Projekt mit Frank habe ich ja bereits abgeschlossen, aber da sind noch zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Sechshundertsiebenundachtzig

So, wieder vom Kurzurlaub zurück. Wir machten viele Spaziergänge, besuchten zwei Museen, besichtigten den Dom (da bin ich eigentlich nur rein, weil ich mich mal hinsetzen wollte) und andere Sehenswürdigkeiten der benachbarten Stadt, und waren abends einmal auf einer Ü30-Party … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Sechshundertsechsundachtzig

Dieses Jahr gibt es keinen Shopping-Tag anlässlich meines Geburtstages, weil ich mir laut Carsten ja „sowieso kaum etwas kaufen lasse“. Stattdessen brechen wir heute am frühen Abend auf zu einem Kurzurlaub in einem Wellnesshotel in einem nicht allzu weit entfernten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare

Fünfhunderteinundneunzig

So, zurück aus dem Urlaub. Eigentlich gibt es darüber nicht viel zu berichten. Wir wollen ja gar keinen ereignisreichen Urlaub mit viel Action. Wir wollen es ruhig, uns erholen und ausruhen, vielleicht ein bisschen Wellness. Museen und interessante Ausstellungen besuchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Fünfhundertzweiundzwanzig

Der Kurzurlaub war ja ganz nett, aber eigentlich hätten wir für all das, was wir dort gemacht haben (ein paar Spaziergänge, abends lesen, ein bisschen fernsehen, Karten spielen, Kurvendiskussionen nur im ersten und zweiten Quadranten), auch daheim bleiben können. Lediglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Fünfhunderteinundzwanzig

Wir brechen heute abend auf zu einem Kurzurlaub. Carsten hatte gemeint, ich sehe so blaß und schmal aus, und wirke so niedergeschlagen und antriebslos. Ich müsse unbedingt auf andere Gedanken kommen. Ach, wenn es nur die Gedanken wären. Damit käme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare