Schlagwort-Archive: Führung

Beschleunigte Migration //2080

Ursprünglich wollte ich bei der Übernahme von Standort 6 ja nichts überstürzen, sondern mit Ruhe und Bedacht vorgehen. Aber jüngste Ereignisse zwingen mich jetzt doch, die Sache schneller anzugehen. Ich war in den letzten zwei Tagen nicht untätig. Ziel ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Ein ((zum Glück) nicht ganz typischer) Tag im Leben einer Geschäftsführerin //2072

Die vorgesehene Präsentation von Frau Altsang war nicht dringend, so dass ich für einen Termin einen passenden Zeitpunkt abwarten konnte. Ihr Vortrag lief dann auch wie geplant. Sie stellte einige Firmendaten auf spezielle Weise dar, erläuterte die Einzelheiten und beantwortete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Joint Venture //2067

Tja .. Expansion .. Keine vollständige Übernahme aber eine weitreichende Beteiligung haben wir jetzt mit einem bisherigen Kooperationspartner geschlossen. Das ist zwar die gleiche Branche, aber doch etwas andere Produkte. Naja – es gibt Synergien. Standort 6 ist hier im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Quote rat de monstra’n’dumm //2063

Zu den Dingen, die ich bisher im Blog nicht erwähnt habe, gehören die Forschungskooperationen mit zwei deutschen Hochschulen. Das läuft im wesentlichen so, dass die jeweiligen Institute von uns Geld kriegen. Dafür machen sie Messungen und Versuche in unserem Auftrag. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare

Ausgebremst //2030

Eigentlich hätte die Angelegenheit mit dem unangemessenen Verhalten einer Marketingmitarbeiterin noch letztes Jahr von mir geregelt werden sollen. Ich hatte sie zunächst zu einem Gespräch einladen wollen, aber sie hatte sich an diesem Tag bereits krank gemeldet. Später reichte sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Unerwünschte Chefsache //2015

Eine Marketing-Mitarbeiterin hatte sich mutmaßlich unprofessionell verhalten, und einem Kunden gegenüber eine kindisch-freche Äußerung gemacht. Ich sage nichts weiter dazu. Es sind schon weitaus harmlosere Angelegenheiten hochgekocht. Wäre die Angelegenheit innerhalb der Belegschaft abgelaufen, hätten die beteiligten Abteilungen die Sache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

Dominoeffekt //2012

Wenn ich hier sämtliche Besprechungen und Meetings beschreiben oder auch nur erwähnen wollte, hätte ich viel zu tun. Carsten sitzt bei internen Besprechungen niemals direkt neben mir, sondern um mindestens zwei oder drei Plätze getrennt. Wenn er nur entspannt zuhört, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare

Lieber gesund als krank //1969

Ja, ich bin auch heute noch daheim. Ich war ja erst anfang letzter Woche einen Tag daheim geblieben, weil ich mich erkältungsbedingt nicht so ganz wohl fühlte. Zwar hätte ich mich durchaus ins Büro schleppen können, aber davon wäre ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Technical Think Tank – 3T //1911

Ich werde – allerdings erst nach der Urlaubssaison – ein wiederkehrendes Meeting einberufen: den Technical Think Tank. Der 3T soll ein- bis zweimal im Monat stattfinden, mit jeweils etwa sechs bis zwölf Teilnehmern. Die Teilnehmer sollen sich nicht nur aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

My Vision //1899

Da ich jetzt endlich wieder mehr Zeit und den Kopf freier habe, muss ich mich wieder verstärkt an andere fällige Aufgaben machen. Zunächst werde ich den Kundenauftrag, den ich zurückstellen musste, mit Priorität bearbeiten und zügig fertigstellen. Dann habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 27 Kommentare

#Projektleiter2030 #Blogparade //1759

Um die Zukunft der Rolle des Projektleiters geht es in einer Blogparade des Projekt-Magazins. Auch in absehbarer Zeit sehe ich eine Notwendigkeit für Projektleiter. Neue Projekte entstehen oft aus dem Nichts [wie die Entwicklung von Äpps für die Gerätebedienung – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Säuberung //1758

Wenn der Chef mich kurzfristig in sein Büro zitiert, bedeutet das nie etwas gutes. Ich war mir keiner Verfehlung bewusst. Dennoch betrat ich sein Büro mit gemischten Gefühlen. „Es gab Beschwerden vom Reinigungsdienst wegen des Wandkalenders in einem der Büros … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 29 Kommentare

Schrumpel //1737

Aufgrund der Umbauarbeiten müssen wir den Whirlpool vorübergehend außer Betrieb nehmen. Wir hatten ihn ohnehin nur sporadisch genutzt, da das Aufheizen und Drumherum schon immer ein gewisser Aufwand war. Wir wollten ihn also am Wochenende noch einmal ausnutzen, bevor er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Sine tempore //1734

Es hatte sich ergeben, dass ein Führungskräftemeeting kurzfristig notwendig wurde. Da kein anderer Termin zu finden war, an dem alle Zeit hatten, beraumte der Chef kurzerhand einen Termin früh pünktlich um acht an. Ich fuhr am Morgen also bereits mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Personelles //1680

Joachim, unser IT-Leiter, hatte mich um ein Gespräch in einer Personalangelegenheit gebeten. Er berichtete, dass einer seiner Mitarbeiter ihn gebeten hätte, seinen Arbeitsvertrag auf eine Teilzeitstelle zu reduzieren. Seine Frau sei schwer erkrankt, so dass er mehr Zeit bei ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Gefixxt! //1666

Als ich erst seit kurzem mit Carsten liiert war, ergab es sich von heute auf morgen, dass ich unverbereitet die IT-Abteilung recht überstürzt übernehmen musste. Die IT-ler kannten mich damals praktisch nicht, und es ist verständlich, dass sie erst einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 25 Kommentare

Vertretungsplan //1636

Wenn zwei Geschäftsführer gleichzeitig im Urlaub sind, muss genau geregelt werden, wer für was in ihrer Abwesenheit zuständig und verantwortlich ist. Aber auch für sonstige Führungskräfte muss es Verteter geben, wenn sie geplant (Urlaub oder geschäftlich außer Haus unterwegs) oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Vorbilder – #Blogparade //1635

Da heute der letzte Tag der Blogparade „Kapitän oder Teamplayer – wer ist Ihr Führungsvorbild?“ ist, beeile ich mich, noch schnell etwas dazu beizutragen, auch wenn ich mich kürzer fasse als sonst. Ich möchte das Thema in zwei Blöcke aufspalten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Der Chef hat gesprochen //1571

Vor anderthalb Wochen hatte ich hier Elternzeit von Vätern thematisiert, indem ich ein Mitarbeitergespräch mit einem jungen Vater schilderte. Die meisten Kommentatoren meinten damals, dass es eine schriftliche Zusage für einen erweiterten Kündigungsschutz geben solle, und ich ließ mich davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 40 Kommentare

Entfernte Ferne liegt so fern //1567

Eine kürzliche Diskussion brachte mich auf die Idee, einmal etwas über Teleworking bzw. Homeoffice zu schreiben. Nicht jede Stelle ist für Teleworking geeignet. Insbesondere Jobs, bei denen der Einsatz beim Kunden unvermeidbar ist, oder die Produktionsmittel benötigen, die nur im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 28 Kommentare

Was macht Zusammenarbeit richtig gut? #guteZusammenarbeit #Blogparade //1510

Nach längerer Blogparadenabstinenz hat es wieder einmal ein Thema geschafft, mein Interesse zu wecken. Es geht um gute Zusammenarbeit. Erst kürzlich hatte ich auf meinem #auschfrei-Blog thematisiert, dass Mütter bei der Jobsuche über die Betreuungssituation ihrer Kinder konsequenzenlos lügen dürfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 23 Kommentare

Vierzehnhundertdrei

Etwa einmal im Monat (bei Bedarf auch öfter) ist Führungskräftemeeting in der Firma. Oft kann ich mich davor drücken, denn meine Softworker betrifft nur wenig, und wenn doch, so habe ich ja einen sehr direkten Draht zum Chef. Viele konkrete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Dreizehnhunderteinundsiebzig

Vielleicht ist es dem einen oder anderen Leser ja aufgefallen, dass ich schon länger nicht mehr von der Arbeit mit meinen Softies berichtet habe. Das liegt daran, dass ich mich derzeit mit einem Thema beschäftigen muss, um das ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Dreizehnhundertzweiundsechzig

Vor gar nicht langer Zeit hatte ich darüber gebloggt, wie Einstellungsverfahren normalerweise ablaufen. Nun ist die Sache für mich wieder mal akut geworden. Unser Sekretariat ist derzeit mit zwei Teilzeitkräften besetzt. Die Sekretärin arbeitet nur vormittags, die Bürohilfe 30 Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 40 Kommentare

Dreizehnhundertachtunddreißig

Nach allem, was man so liest, gibt es auf manchen Seiten doch recht obskure Vorstellungen, wie so ein Einstellungsverfahren abläuft. Da denken z.B. manche Personen ernsthaft, es läge in der Entscheidung der Personalabteilung, welcher Bewerber letztendlich eingestellt wird. Wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 43 Kommentare

Zwölfhundertvierundneunzig

Der GF ist auf Geschäftsreise. Also hat seine Frau jetzt das Sagen in der Firma. Gerne hätte ich Carsten diesmal begleitet, aber solange Joachim noch Urlaub hat, kann ich nicht die ganze Woche fernbleiben, und für einen oder zwei Tage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Achthundertneunundvierzig

Meine ganze Projektplanung muss ich umstoßen. Einer meiner Mitarbeiter (gerade der, der für die zentralen Module zuständig ist) ist leider erkrankt (AFAIK nichts ernstes und natürlich wünsche ich ihm eine gute Genesung), und ist für mindestens vier Wochen krank geschrieben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

Achthundertsechsundvierzig

Schon wieder bin ich für ein paar Tage Strohwitwe. Es macht sich allmählich bemerkbar, dass Jason sich mehr in der Fertigung einarbeitet als Carsten noch zeitlich zu entlasten. Immerhin ist er, sowie der stellvertretende Geschäftsführer, jetzt in der Firma anwesend, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 35 Kommentare

Achthundertneun

Klar, gerade wenn ich mal die alleinige Verantwortung habe, kracht prompt die CNC in der Fertigung ab. Der Chef auf Gecheftsreise, sein Stellvertreter krank, und Jason, der sich da auch gut auskennt, in Urlaub. Also blieb mir nur der Fertigungsleiter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 23 Kommentare

Achthundertsieben

Ich bin wieder mal Strohwitwe. Diesmal haben wir es extra so getimet, wenn mir eh gerade Tante Irma Gesellschaft leistet. Da der stellvertretende Geschäftsführer momentan krank ist, und Jason diese Woche Urlaub hat, bleibt sämtliche Verantwortung an mir hängen. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare