Schlagwort-Archive: Führung

Der Chef hat gesprochen //1571

Vor anderthalb Wochen hatte ich hier Elternzeit von Vätern thematisiert, indem ich ein Mitarbeitergespräch mit einem jungen Vater schilderte. Die meisten Kommentatoren meinten damals, dass es eine schriftliche Zusage für einen erweiterten Kündigungsschutz geben solle, und ich ließ mich davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 39 Kommentare

Entfernte Ferne liegt so fern //1567

Eine kürzliche Diskussion brachte mich auf die Idee, einmal etwas über Teleworking bzw. Homeoffice zu schreiben. Nicht jede Stelle ist für Teleworking geeignet. Insbesondere Jobs, bei denen der Einsatz beim Kunden unvermeidbar ist, oder die Produktionsmittel benötigen, die nur im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 25 Kommentare

Was macht Zusammenarbeit richtig gut? #guteZusammenarbeit #Blogparade //1510

Nach längerer Blogparadenabstinenz hat es wieder einmal ein Thema geschafft, mein Interesse zu wecken. Es geht um gute Zusammenarbeit. Erst kürzlich hatte ich auf meinem #auschfrei-Blog thematisiert, dass Mütter bei der Jobsuche über die Betreuungssituation ihrer Kinder konsequenzenlos lügen dürfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Vierzehnhundertdrei

Etwa einmal im Monat (bei Bedarf auch öfter) ist Führungskräftemeeting in der Firma. Oft kann ich mich davor drücken, denn meine Softworker betrifft nur wenig, und wenn doch, so habe ich ja einen sehr direkten Draht zum Chef. Viele konkrete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Dreizehnhunderteinundsiebzig

Vielleicht ist es dem einen oder anderen Leser ja aufgefallen, dass ich schon länger nicht mehr von der Arbeit mit meinen Softies berichtet habe. Das liegt daran, dass ich mich derzeit mit einem Thema beschäftigen muss, um das ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Dreizehnhundertzweiundsechzig

Vor gar nicht langer Zeit hatte ich darüber gebloggt, wie Einstellungsverfahren normalerweise ablaufen. Nun ist die Sache für mich wieder mal akut geworden. Unser Sekretariat ist derzeit mit zwei Teilzeitkräften besetzt. Die Sekretärin arbeitet nur vormittags, die Bürohilfe 30 Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 40 Kommentare

Dreizehnhundertachtunddreißig

Nach allem, was man so liest, gibt es auf manchen Seiten doch recht obskure Vorstellungen, wie so ein Einstellungsverfahren abläuft. Da denken z.B. manche Personen ernsthaft, es läge in der Entscheidung der Personalabteilung, welcher Bewerber letztendlich eingestellt wird. Wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 42 Kommentare

Zwölfhundertvierundneunzig

Der GF ist auf Geschäftsreise. Also hat seine Frau jetzt das Sagen in der Firma. Gerne hätte ich Carsten diesmal begleitet, aber solange Joachim noch Urlaub hat, kann ich nicht die ganze Woche fernbleiben, und für einen oder zwei Tage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Achthundertneunundvierzig

Meine ganze Projektplanung muss ich umstoßen. Einer meiner Mitarbeiter (gerade der, der für die zentralen Module zuständig ist) ist leider erkrankt (AFAIK nichts ernstes und natürlich wünsche ich ihm eine gute Genesung), und ist für mindestens vier Wochen krank geschrieben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

Achthundertsechsundvierzig

Schon wieder bin ich für ein paar Tage Strohwitwe. Es macht sich allmählich bemerkbar, dass Jason sich mehr in der Fertigung einarbeitet als Carsten noch zeitlich zu entlasten. Immerhin ist er, sowie der stellvertretende Geschäftsführer, jetzt in der Firma anwesend, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 35 Kommentare

Achthundertneun

Klar, gerade wenn ich mal die alleinige Verantwortung habe, kracht prompt die CNC in der Fertigung ab. Der Chef auf Gecheftsreise, sein Stellvertreter krank, und Jason, der sich da auch gut auskennt, in Urlaub. Also blieb mir nur der Fertigungsleiter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 23 Kommentare

Achthundertsieben

Ich bin wieder mal Strohwitwe. Diesmal haben wir es extra so getimet, wenn mir eh gerade Tante Irma Gesellschaft leistet. Da der stellvertretende Geschäftsführer momentan krank ist, und Jason diese Woche Urlaub hat, bleibt sämtliche Verantwortung an mir hängen. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Siebenhundertsechsundneunzig

Um ein wenig Zeit zu überbrücken, lasse ich jetzt meine Mitarbeiter reihum kleine Vorträge über möglicherweise (bei manchen weiß ich es noch nicht sicher, könnten aber in der Zukunft wichtig werden) relevante Themen halten. Ursprünglich wollte ich selbst referieren, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Siebenhundertsechsundvierzig

Manche Männer (und Frauen auch, aber das ist hier nicht das Thema) lassen sich sehr von Werbung beeinflussen. So hat sich einer meiner Mitarbeiter jetzt angewöhnt, in eine Duftwolke eingehüllt zur Arbeit zu erscheinen. Das ist abstoßend und widerlich. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 45 Kommentare

Sechshundertzweiundsiebzig

Diesmal bin ich noch gut in der Zeit für die Blogparade auf Mampel’s Welt über Führung, genauer gesagt Mitarbeiterführung. Zumindest beschränke ich mich darauf. Ich selbst bin völlig unvorbereitet in Führungsaufgaben gestolpert, obwohl ich niemals Ambitionen in diese Richtung hatte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Vierhundertachtundachtzig

Schon vor meiner Hochzeit war mir mitgeteilt worden, dass einer meiner Mitarbeiter zur Entwicklung wechseln möchte. Damals habe ich die Entscheidung erst mal aufgeschoben, aber mittlerweile kann ich mich nicht mehr lange um eine Äußerung herumdrücken. Der CTO ist einverstanden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Vierhundertzweiundsiebzig

Allmählich werden meine Mitarbeiter wieder aufmüpfig. Man könnte doch meinen, die Abmahnungen damals hätten ihnen gereicht. Ich hatte eine Besprechung mit einem Teil meiner Mitarbeiter für den frühen Nachmittag, also praktisch nach der Mittagspause, anberaumt. Bei sämtlichen Besprechungen erwarte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 25 Kommentare