Schlagwort-Archive: Feier

Anders als gedacht //1962

Derzeit häufen sich die Einladungen zu Geburtstagsfeiern. Nach meiner Mutter und meiner Schwägerin hatte mich auch Philipp eingeladen, und ich hatte zugesagt. Ich war ein bisschen später dran, aber bei Partys kommt es ja nicht auf ein paar Minuten an. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

Partygäste //1954

Sonja’s Geburtstagsfeier hatte ich mit gemischten Gefühlen entgegengesehen. Dort hatte es erst kürzlich eine unangenehme Überraschung gegeben, und letztes Jahr erst recht. Nun, zumindest ein Treffen mit Fiona und Corinna war diesmal nicht zu erwarten. Corinna hatte ja nur einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Heimatbesuch //1939

Warum meine Mutter ihre diesjährige Geburtstagsfeier ausgesetzt hatte, hatte ich erwähnt. Kürzlich war es ihr dann doch eingefallen, dass sie noch feiern will, und zwar noch, solange noch Sommerferien sind. Aufgrund der kurzfristigen Planung fand die Feier aber nur im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Nerdparty ohne Gästinnen //1916

Zur Feier meiner Promotion in spe waren sechs Gäste gekommen. Zwei hatten abgesagt. Einer war zu diesem Zeitpunkt verreist, und bei Frank vermute ich, dass seine Frau ihn nicht ließ. Norbert war nur beim Kaffeetrinken dabei, dann verabschiedete er sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 42 Kommentare

Keine Quotenfrauen! //1904

Die Grillfeier anlässlich meiner bevorstehenden Promotion sollte an einem Samstag Nachmittag stattfinden, und sich dann noch ad libitum in den Abend hineinziehen. Ich erklärte Carsten, welchen Kuchen ich zum Kaffee wollte, welches Grillgut und Beilagen ich wollte, und sonst noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Eins A Betriebsfest //1895

Nachdem unser betriebliches Sommerfest jetzt schon wieder einige Zeit zurückliegt, kann ich endlich gefahrlos darüber bloggen. Als besonderen Anlass gab es die Eröffnung von Standort 1a. Das heißt, Standort ist eigentlich übertrieben. Das ist eine Außenstelle und Erweiterung unseres gewöhnlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Das verfixte siebte Jahr //1889

Im Laufe von sieben Jahren habe ich so viele Texte geschrieben und veröffentlicht, tausende Kommentare nicht nur hier, sondern auch auf anderen Blogs hinterlassen. Allmählich verschwimmt es immer mehr, wo ich was geschrieben habe. Insbesondere bei länger zurückliegenden Erinnerungen weiß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 31 Kommentare

Doctor Häh? (2. Teil) //1827

Threads.last.resume(); Carsten schwieg einen Moment, dann versuchte er einen anderen Ansatz: „Sieh mal, Samtpfötchen, es ist wichtig für die Firma, dass man alle Möglichkeiten nutzt, die ihr einen Vorteil bringen könnten. Vielleicht kannst du dich besser mit der Idee anfreunden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

Ausgestanden //1741

Da die Sekretärin unser Unternehmen verlässt, gab es gestern noch eine kleine Firmenfeier für ihren Ausstand. Sie ist zwar heute noch da, und erledigt ein paar Abschlussarbeiten, bzw. räumt ihren Schreibtisch, aber da bereits ein großer Teil der Belegschaft heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Softe Jahresabschlussfeier //1731

Da wir heuer im Sommer ein Grillfest mit der Belegschaft gefeiert hatten, gibt es keine offizielle Jahresabschlussfeier mehr. Als mich meine Mitarbeiter fragten, ob trotzdem eine Feier geplant sei, verneinte ich, und meinte, es stünde ihnen aber offen, sich privat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Gravitätische Neuigkeiten //1664

Zu unserem Kurzurlaub gäbe es wenig zu sagen. Wetter durchmischt (was mir einen halben Schnupfen eingebracht hat), Essen in Ordnung, Thermen und ein wenig Wellness in einem Kurort, was wir allerdings nicht richtig genießen konnten, denn der Aufenthalt wurde überschattet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 70 Kommentare

Firm, fest, fester, Sommerfest //1611

Das Betriebssommerfest liegt bereits so lange zurück, dass ich eingermaßen gefahrlos davon berichten kann. Das heißt, eigentlich gibt es gar nicht viel dazu zu erzählen. Anfangs hielt der Chef eine Ansprache, in der er offiziell die neue Geschäftsführerin begrüßte, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 24 Kommentare

Sex Anni //1587

Als ich ein Kind war, konnte ich nicht nachvollziehen, warum die Erwachsenen immer wieder meinten, dass die Zeit so schnell verginge. Jetzt, da ich selbst nicht mehr ganz so jung bin, verstehe ich das besser. Es ist kaum zu glauben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 31 Kommentare

Vierzehnhundertvierundzwanzig

Die Jahresabschlussfeier der technischen Abteilungen habe ich schon mal hinter mir. Wie letztes Jahr haben sich Fertigung, IT, Geräte- und Softwareentwicklung beteiligt. Wir hatten in einem Restaurant einen großen Raum belegt. Das Essen ging auf Firmenkosten, Getränke bezahlte jeder selbst. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Vierzehnhundertsechzehn

Gestern hatten wir anlässlich einer neuen Produkteinführung eine kleine Betriebsfeier. Es ist Zufall, dass dies so kurz vor den Jahresabschlussfeiern war, aber sowohl Gäste als auch Durchführung unterschieden sich deutlich. Es war auch der erste Tag unserer neuen Bürohilfe, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Vierzehnhundert

Dieses Jahr findet noch einmal eine Jahresabschlussfeier aller technischen Abteilungen statt. Nächstes Jahr soll es anders laufen. Auch der gemeinsame Volksfestbesuch fällt dann flach. Stattdessen gibt es ein großes Sommerfest für den ganzen hiesigen Standort. Wir hoffen auf trockenes, warmes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Dreizehnhunderteins

Eigentlich passte es uns zeitlich gar nicht in den Kram, aber da wir zugesagt hatten, zur Taufe von Sabine’s Baby zu kommen, fuhren wir halt hin. Die Taufzeremonie in der Kirche war – wie immer – langweilig. Einem Kind, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 74 Kommentare

Zwölfhundertfünfundneunzig

Wusstet ihr, dass bei logarithmischer Skala eine Dekade zwischen 1 und 10 nahezu äquidistant bei 2 und 5 geteilt wird? Die dritte Wurzel aus 10 ist etwa 2.15443469, was Faktoren von 2 oder 2.5 naheliegend macht. Dies ist der Grund, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 127 Kommentare

Elfhunderteinundvierzig

Die Jahresabschlussfeier der technischen Abteilungen ist nun auch vorüber. Aus Annenühmitätsgründen kann ich leider keine genauen Details nennen. Aber die Stimmung war sehr gut. So etwas ähnliches machen wir nächstes Jahr wieder. Vor allem aus steuerlichen Gründen hatte die Firma … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Tausendacht

Ich hatte eigentlich überhaupt keine Lust gehabt, die diesjährige Sonnenwendfeier zu besuchen. Aber Carsten meinte bei unserem Abendspaziergang, wir könnten uns wenigstens das Feuer ansehen, und dann gleich wieder heimgehen. Also ließ ich mich überreden. Es kam, wie es kommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Neunhundertneunundneunzig

Dies ist heute der tausendste Eintrag in meinem Blog – also der 10^3. Da ich null-basiert numeriere, hat der Eintrag trotzdem den Index 999. 999 = 3^3 * 37 = 27 * 37 = (32 – 5) (32 + 5) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 50 Kommentare

Neunhundertneunundfünfzig

Da das Jubiläum IMHO inzwischen weit genug zurückliegt, um meine Annenühmität nicht mehr zu bedrohen, kann ich ja jetzt ein wenig dazu schreiben. Wir hatten die Feier als Tag der offenen Tür für Familienangehörige der Belegschaft aufgezogen. Der Chef und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Neunhundertsechsundzwanzig

Same procedure as every year. So fand wieder mal die alljährliche Preisverleihung statt, zu der ich Carsten traditiongemäß begleitete. Im normalen Alltag trage ich keine (einteiligen) Kleider mehr, weil die einfach unpraktisch sind. Die sind eher was für Singles, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Neunhundertelf

Nur weil Carsten von mehreren Personen ausdrücklich gebeten worden war, am Dorffasching teilzunehmen, entschloss er sich, dort eine halbe Stunde mal vorbeizuschauen. Vorher überredete er mich noch mitzukommen. Auf irgendwelche Verkleidungen verzichteten wir aber, und trugen stattessen bequeme Freizeitkleidung. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Achthundertdreiundsiebzig

Gestern abend war ich mit meinen Jungs in einem Restaurant, quasi als Jahresabschlussfeier. Ich hatte mich nämlich dagegen entschieden, das als Weihnachtsfeier zu bezeichnen. Letztes Jahr war ich auch mit der IT-Abteilung essen gewesen, aber heuer wäre mir das zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 37 Kommentare

Siebenhundertvierundzwanzig

Gestern kamen Verena mit Sophie und Patrick am späten Vormittag an. Wir blieben zum Essen im Haus. Die Haushälterin hatte einiges vorbereitet. Patrick scheint Sophie besser im Griff zu haben als Verena. So ging das Essen sogar einigermaßen zügig vonstatten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Sechshundertfünfundachtzig

Weiter geht’s mit meiner Zusammenfassung von Heidi’s Kommunionfeier. Auch Kathrin war mit ihrem neuen Freund da. Eine Zeitlang unterhielt sie sich mit Carsten. Seit sie nicht mehr für ihn arbeitet, verstehen sich die zwei viel besser und haben einen viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Sechshundertvierundachtzig

Eigentlich besuche ich Familienfeiern nicht so gern. Aber als Heidi uns vor einigen Wochen eingeladen hat, fiel mir kein Grund ein abzulehnen. Carsten meinte, es sei unhöflich, immer die Kirchenbesuche zu schwänzen, und so waren wir diesmal pünktlich um zehn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Fünfhundertachtzig

Gestern abend war ich bei der Jahresabschlussfeier meiner IT-Abteilung. Wir hatten in einer geeigneten Gaststätte ein paar Tische reserviert. Mir erschien es sinnvoll, eher leicht verspätet einzutreffen als zu früh. So waren die Tische schon gut besetzt, als ich eintraf. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Fünfhundertvierzig

Der 512. Eintrag liegt schon wieder etwas zurück. Damals hatte ich eigentlich das Jubiläum des 232. Eintrags feiern wollen. Unvorhersehbare Ereignisse verhinderten dies damals. Mittlerweile bin ich wieder besser drauf und ich denke, es ist höchste Zeit die Feier nachzuholen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 69 Kommentare