Archiv des Autors: Anne Nühm (breakpoint)

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.

Doppelreise //1948

Also war ich am Dienstag Nachmittag zu Standort 2 aufgebrochen. Dieser Besuch stand schon lange aus, und jetzt habe ich den erst mal erledigt. Aus verschiedenen Gründen erschien es sinnvoll, dass Werner, der Assistent der Geschäftsleitung, mich begleiten sollte. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gleich und zurück //1947

Seit gestern abend bin ich wieder zurück. Gebt mir bis nächste Woche Zeit, zusammenzuschreiben, was ich für bloggeeignet halte. Im Moment bin ich erst mal ausgelaugt, und nutze das Wochenende zum Erholen. Ein Hinweis für alle, die Gleichheit mögen. Morgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Bis bald! //1946

Da ich heute nachmittag zu einer mehrtägigen Geschäftsreise antreten muss, bleibt es hier im Blog solange ruhig.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Kartoffelmathematik //1945

Heuer ist die Kartoffelernte sehr dürftig ausgefallen. Das veranlasst mich, einen Beitrag zu schreiben, den ich schon seit langer Zeit auf meiner Ideenliste habe. Eingefallen war mir das mal vor einiger Zeit, als ich mit Kartoffelschälen beschäftigt war. Die Kartoffeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

Let’s Twitt‘ Again //1944

Wer erinnert sich noch an den letzten Jahreswechsel? Zwischen dem 13. Dezember 2017 und dem 11. Januar 2018 habe ich folgende Tweets veröffentlicht. #metoo und #aufschrei bedeuten: Die prüdesten und verbiestertsten Feministinnen diktieren der Gesellschaft ihr moralisches Empfinden. #Feminismus #Moraldiktatur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ein Tag zum Vergessen //1943

Es gibt Tage, da wäre es im Rückblick besser gewesen, man wäre am Morgen gar nicht erst aufgestanden. Gestern war so ein Tag für mich. Früh um acht Uhr hatte der Chef bereits ein Führungskräftemeeting angesetzt. Es hatte Probleme mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Internettigkeiten //1942

Derzeit habe ich gelegentlich etwas Leerlauf, und bisweilen nutze ich den, um in mir neuen Blogs herumzustöbern, und nach interessanten Themen Ausschau zu halten. Um mehr Blogs regelmäßig zu lesen, fehlt mir dann schon die Zeit, aber sporadisch mal vorbeizuschauen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Anhaltende Kritikalität //1941

Wie vorgesehen habe ich in einer erneuten Wägung meine Körpermasse bestimmt. Da ich gerade in der entgegengesetzten Zyklusphase bin als vor zwei Wochen, ist ein Vergleich leider schwierig und wenig aussagekräftig. Erst wieder in zwei Wochen werde ich vergleichbare Daten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Der schräge Hund //1940

Die Schulferien sind hierzulande zu Ende, aber das reicht nicht als Thema für einen Blogeintrag. Also beschreibe ich mal wieder eine merkwürdige Beobachtung, die ich kürzlich gemacht habe. Als ich neulich unterwegs war, sah ich bereits aus einiger Entfernung frontal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Heimatbesuch //1939

Warum meine Mutter ihre diesjährige Geburtstagsfeier ausgesetzt hatte, hatte ich erwähnt. Kürzlich war es ihr dann doch eingefallen, dass sie noch feiern will, und zwar noch, solange noch Sommerferien sind. Aufgrund der kurzfristigen Planung fand die Feier aber nur im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Tagesaktuelles zum #startrekday und #mariaegeburt //1938

Eigentlich wäre längst mal wieder ein Eintrag mit gebrauchten Tweets fällig. Aber vermutlich wird mir niemand böse sein, wenn ich stattdessen auf den heutigen Star Trek Day hinweise. Und da wir jetzt schon beim Thema meiner liebsten Serien sind: Kürzlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Schwarz auf Weiß //1937

Bis Weihnachten ist noch viel Zeit, und eigentlich schenken Carsten und ich uns offiziell dazu eh nichts. Trotzdem habe ich schon seit langem eine Idee, mit was ich ihn überraschen möchte. Die Umsetzung wird längere Zeit dauern, da ich nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

„Here We Go Again“ //1936

Es hatte sich völlig unvorhergesehen ergeben, dass wir plötzlich beide einen Abend frei und ohne Verpflichtungen hatten. Das Wetter war in Ordnung, so dass wir noch etwas gemeinsam unternehmen wollten. Da wir bereits zu Abend gegessen hatten, kam ein Restaurantbesuch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Der Schnuller //1935

Mal eine Frage an die Eltern, die hier mitlesen. Ich habe kürzlich eine Beobachtung gemacht, die ich nicht verstehe. Vielleicht könnt ihr mir das mal erklären. Ich saß in einem Café. Ein paar Tische weiter, aber genau in meiner Sichtlinie, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare

SM And Beyond //1934

Wie der Titel schon verrät, geht es heute um ein besonders komplexes und faszinierendes Thema. Dennoch habe ich es lange vor mir hergeschoben, wollte eigentlich vorher zur Einstimmung erst noch über Symmetrie breakplainen. Also gleich in Medias res: Das Standardmodell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

Angekündigter Rückzug //1933

Ungemach kommt grundsätzlich aus einer Richtung, aus der man es am wenigsten erwartet hat. Seit Jahrzehnten kümmert sich die Haushälterin, Frau Scheuring, um Carsten’s Landhaus. Früher war das mal ein Vollzeitjob, aber in den letzten Jahren kam sie für gewöhnlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Versucht oder besucht //1932

Wieder mal die originellsten Suchbegriffe der letzten Wochen. Wie immer mit meinen Anmerkungen. Ob die Besucher mit ihren Suchergebnissen zufrieden waren, wissen wir nicht. „annentag“ Der ist am 26. Juli. „hochheben englisch“ Lift. „stelldichrein“ Der Begriff ist selbsterklärend. „rechtssystem“ Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Es geht weiter //1931

Philipp und ich hatten uns im Juni einige Male zusammengesetzt, um zu lernen. Dabei waren wir auch einmal auf ein Thema gestoßen, mit dem wir sonst direkt nichts zu tun haben, das uns aber beide interessiert, und irgendwie waren wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

breakplaining: Integration //1930

Wer integrieren will, muss vorher differenzieren können. Ein Blogeintrag reicht natürlich bei weitem nicht aus, das Thema umfassend zu behandeln, so dass ich nur ein paar selektive Gedanken dazu äußern werde. Integrabilitätsbedingungen, unterschiedliche Integraldefinition (wie Lebesgue oder Riemann) werden genauso … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Kritische Masse //1929

Normalerweise stelle ich mich nur sehr selten auf eine Waage, weil mich das Ergebnis der Wägung nicht sonderlich interessiert. Da ist eine größere Schwankungsbandbreite als Rauschen überlagert (je nach aktuellem Füllgrad meines Darms, eventuell zyklusbedingten Wassereinlagerungen, und außerdem geht’s sowieso … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

#breakpointUrlaub2018, 4. Teil: Gefestigt ausgeflogen und vollgespritzt //1928

Wie bereits erwähnt, liegt mir im Urlaub nicht viel an Ausflügen, während Carsten gerne Wander- oder Fahrradtouren macht. Eine touristische Attraktion jedoch gab es in der Nähe unseres Urlaubsortes, die sehr bekannt ist, und die ich unbedingt besichtigen wollte. Zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

#breakpointUrlaub2018, 3. Teil: Rollenspiele auf Entzug //1927

Weil es vor unseren Urlaub so heiß war, hatte ich begonnen, meinen Kaffeekonsum teilweise auf Wasser zu switchen. Am Tag unserer Anreise kam ich ohnehin kaum in den Genuss, Kaffee zu trinken. Außerdem ist es im Urlaub immer fraglich, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

#breakpointUrlaub2018, 2. Teil: Ein berückendes Paradoxon //1926

Weil ich mein neues Notebook nicht mit in den Urlaub nehmen wollte, hatte ich meinen alten Laptop vorbereitet. Twitter zeigte mir nur die mobile Ansicht, mit der Begründung, mein Browser sei veraltet. Meine Versuche, meinem alten IE einen anderen User … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 22 Kommentare

Trouble im Entwicklungslabor – Hardware Debugging //1925

Da Ulrich derzeit im Urlaub ist, bin ich für die Geräteentwicklung vertretungsweise zuständig. Einer der Geräteentwickler rief mich an, und berichtete von einem Problem im Labor. Gemeinsam mit einem Kollegen hatte er bei einem Versuchsaufbau unerwartete Messergebnisse erhalten. Ich muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

#breakpointUrlaub2018, 1. Teil: Blasen am Strand //1924

Ein paar urlaubliche Eindrücke und Erlebnisse habe ich für euch. Allerdings bunt durcheinander gewürfelt, und ohne strukturierte Reihenfolge. Da der Text doch recht umfangreich geworden ist, splitte ich zufällig in mehrere Teile auf. Das bedeutet jedoch keinerlei Priorisierung. Auch ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare

Sonderausgabe: „Was mich nervte“ #WasMichNervte //1923

Auf Twitter gibt es immer mal wieder Hashtags, bei denen Tweets erscheinen, welche Themen manche Leute stören. In Erinnerung an meine Jugend sind mir auch etliche Dinge eingefallen, welche Sprüche meiner Eltern oder anderer Leute mich damals nervten. Also begann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Dahemm is dähemm #breakpointUrlaub2018 //1922

Da bin ich wieder aus dem Urlaub zurück. Schönes Hotel mit weitläufiger Parkanlage. Die Qualität des Essens war ausgezeichnet. Allerdings war die Auswahl nicht ganz so reichhaltig, wie wir uns das gewünscht hätten. Wir vermissten auch eine Strandpromenade. Vor allem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

Suchanfragen .. und tschüss! //1921

Mit den originellsten Suchbegriffen der letzten Wochen verabschiede ich mich in die Urlaubspause. Ich werde schon noch gelegentlich mal im Blog und bei Twitter vorbeischauen, aber vorläufig nicht aktiv bloggen. Heute ist nicht alle Tage. Ich komm‘ wieder – keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

breakplaining: Kommunikation //1920

Kommunikation beruht auf bestimmten Protokollen. Sender und Empfänger tauschen dabei Nachrichten aus. Üblicherweise beginnt ein Kommunikationsprozess mit dem Handshake, bei dem Sender und Empfänger sich auf bestimmte Bedingungen einigen. Nur wenn z.B. eine Sprache oder konkrete Syntax festgelegt ist, können … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Happy Wife, Happy Life //1919

Vor fünf Jahren hätte ich mir kaum vorstellen können, dass ich tatsächlich fünf Jahre Ehe aushalte und mich auf einen einzigen Mann beschränke. Es gab in dieser Zeit zwar gelegentliche Verlockungen und Versuchungen, aber ich habe jedesmal widerstehen können. (Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 23 Kommentare