Schlagwort-Archive: Schwimmen

Nach Adam Ries //1847

Gemeinsam fuhren wir etwa eine Stunde zu einem Thermalbad, dessen Ort die Geburtsstadt eines der bekanntesten Rechenmeister ist. Wir waren schon früher dort gewesen. Leider war die Flasche, die ich daheim mit Wasser gefüllt hatte, nicht dicht und fast vollständig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Bedrohnt //1596

Eigentlich hatten Benjamin und ich vorgehabt, alle zwei oder drei Wochen zusammen schwimmen zu gehen. Es hat dann – unter anderem aus zeitlichen Gründen – doch nicht so oft geklappt. Ein paarmal waren wir im Hallenbad (hab‘ ich nicht gebloggt), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Dreizehnhundertfünfundfünfzig

Während der Sommerferien hatten Benjamin und ich unsere gemeinsamen mathematischen Aktivitäten suspendiert. Zuerst war er in Urlaub gewesen, später ich, so dass ich etwa zwei Monate lang nichts wesentliches für diese Arbeit getan hatte. Aber jetzt wollten wir das Thema … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 34 Kommentare

Dreizehnhundertelf

Es hat noch einmal mit dem Badesee geklappt, wird aber vorläufig das letzte Mal sein, denn Benjamin fährt in Kürze in Urlaub, und später dann ich, so dass wir so bald keinen gemeinsamen Termin finden werden. Und danach geht es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 104 Kommentare

Zwölfhundertsiebenundneunzig

Endlich hatte es gestern mit dem Badesee geklappt. Benjamin und ich fuhren am Spätnachmittag hin. Ich habe ja diese Woche Carsten’s Auto zur Verfügung. Da ich volens nolens meinen Bikini daheim vergessen hatte, blieb uns nichts anderes übrig, als uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 93 Kommentare

Zwölfhundertvierundachtzig

Da das Wetter nicht wirklich Badesee-geeignet war, hatten Benjamin und ich umdisponiert, und waren, nachdem wir vorher zusammen an der Uni einiges durchgesprochen hatten, stattdessen zum Hallenbad gefahren. Das Ambiente dort ist zwar nicht sonderlich ansprechend, aber immerhin hat es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Elfhundertfünfzig

Unser Winterurlaub war diesmal ja nicht so toll gewesen, und so gelang es mir, Carsten zu motivieren, mit mir quasi als Urlaubsnachschlag in ein Wellnessbad zu fahren. Wir kannten es bereits spätestens seit einem unserer Kurzurlaube, aber da es nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

Tausendachtzehn

Als es vor einigen Tagen so heiß wurde, kam in mir der Wunsch auf, wieder einmal im Badesee zu schwimmen. Das war noch während der Arbeitszeit. Und irgendwie hatte ich dann die Idee, dass das meinen Jungs auch gut tun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Neunhundertneunundsiebzig

Also war ich gestern den größten Teil des Tages in einem Thermal-Bad. Ein bisschen schwimmen, ein bisschen in die Sauna, und die meiste Zeit einfach faul herumliegen. Es gab nur wenige Annäherungsversuche. Dass es daran liegt, dass ich älter geworden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 57 Kommentare

Neunhundertsechzehn

Wir haben ein entspanntes Wochenende hinter uns, bei dem wir mal so richtig abschalten konnten. Wozu in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah. Und nur für ein Wochenende wäre es auch übertrieben gewesen, hunderte Kilometer zu fahren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 30 Kommentare

Vierhundertvierundachtzig

Noch ein Eintrag in Abwesenheit. Es hatte mich einige Überredungskunst gekostet, Carsten dazu zu bringen, mich zu einem Badesee in der Nähe zu begleiten. Es war – nach einem eher kalten, verregneten Frühsommer – jetzt doch noch so richtig heiß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Dreihundertsechsundzwanzig

Jetzt hat’s doch mal mit dem Schwimmen geklappt. Allerdings gab es keinerlei erwähnenswerte Vorkommnisse. Dort liefen fast nur alte Knacker herum (ich kann mir schon denken, warum jüngere Männer Thermen u.ä. meiden). So blieb mir nichts anderes übrig, als mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 9 Kommentare

Hundertsechsundsiebzig

Bei diesem schönen Wetter war ich heute nachmittag im Freibad. Carsten ist dieses Wochenende ja nicht da. Er wäre aber ohnehin nicht mit zum Schwimmen gekommen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Hundertzwei

So, wieder ein Wochenende hinter mich gebracht. Am Samstag war ich ja schwimmen, was recht entspannend war. Die unerwünschten Annäherungsversuche ignorierte ich einfach. Carsten war gestern abend auf dem Rückweg aus Wien noch kurz auf einen „Quaffee“ bei mir. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Zweiundsechzig

Für einen freien Tag hat es gestern nicht gereicht, immerhin habe ich mir Nachmittag und Abend freigenommen. Ich verbrachte die Zeit in einem nahegelegenen Wellnessbad in Thermen, Whirlpool und Saunen. Zuerst zögerte ich etwas, denn ich gehe da nicht gerne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar