Schlagwort-Archive: Mutter

Feier in der alten Heimat //2193

Kaum waren wir vom Urlaub zurückgekommen, stand auch schon die Geburtstagsfeier meiner Mutter an. Wir hatten am nächsten Morgen kaum Zeit gehabt, unser Urlaubsgepäck auszupacken, als wir am Spätvormittag aufbrachen. Dadurch hatten wir kaum einen Zeitpuffer und ich nahm es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

Entlang einer geschlossenen Reisekurve //2119

Die Anreise zu einem Urlaubshotel in der alten Heimat verlief glatt. Wir hatten schon letztes Jahr dort übernachtet. Als Proviant für unterwegs hatte ich uns beim Bäcker etwas Essbares besorgt – einen Bagel für Carsten und eine Laugenstange für mich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Die Hausaufgabe //1988

Vor einiger Zeit ist mir beim Rumstöbern mein altes Religionsbuch aus der 2. oder 3. Klasse wieder in die Hände gefallen. Besonders bemerkenswert ist eine Hausaufgabe, die ich hier mit euch teilen möchte. Auf dass ihr euch mal wieder auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Heimatbesuch //1939

Warum meine Mutter ihre diesjährige Geburtstagsfeier ausgesetzt hatte, hatte ich erwähnt. Kürzlich war es ihr dann doch eingefallen, dass sie noch feiern will, und zwar noch, solange noch Sommerferien sind. Aufgrund der kurzfristigen Planung fand die Feier aber nur im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Der vergessene Tag – mea culpa //1853

In den letzten Jahren hatte ich am Muttertag meine Mutter immer angerufen, und ihr dazu alles Gute gewünscht. Heuer – tja – ich hab’s einfach vergessen. Habe momentan so viel anderes im Kopf, dass dieser Termin an mir vorübergegangen ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Heim-(o)-weh! //1628

Meine Mutter hatte diesmal ihren Geburtstag am Sonntag gefeiert, und wir hatten den Termin bereits vor einigen Wochen zugesagt. Leider kam Carsten dann doch etwas dazwischen, was er am Wochenende arbeiten musste, und da wir ja in ein paar Tagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 27 Kommentare

Dreizehnhundertdreiundvierzig

Aus unterschiedlichen Gründen hatte sich die Geburtstagsfeier meiner Mutter diesmal bis in den September verschoben. Es gab nichts sonderlich erwähnenswertes, lief eigentlich ziemlich ab wie immer. Nach dem Mittagessen setzte ich mich mit Carsten ab, unter dem Vorwand, ihm ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Elfhunderteins

Carsten hatte mir zwar angeboten, das Auto für die gestrige Fahrt zu nehmen, aber ich zog es vor, mit dem Zug zu fahren. Obwohl ich, kurz bevor ich die Wohnung verlassen hatte, noch einmal nachgeschaut hatte, ob der Zug pünktlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 31 Kommentare

Elfhundert

Meine Mutter hatte am Wochenende einen Schwächeanfall, und ist jetzt für ein paar Tage im Krankenhaus zur Beobachtung. Es scheint nichts schlimmeres zu sein, aber es sollen noch einige Untersuchungen gemacht werden. Ich fahre nachher weg, um sie zu besuchen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Tausendsechsundvierzig

Um die Geburtstagsfeier meiner Mutter kam ich auch dieses Jahr nicht herum. Sie verlief aber ganz friedlich und ohne nervige Ereignisse. Carsten und ich hatten ausgemacht, dass wir uns keinesfalls trennen lassen würden, und meine Eltern unternahmen diesbezüglich auch keinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 33 Kommentare

Achthundertsechsundneunzig

Eine Bekannte meiner Eltern wird derzeit wegen einer Erkrankung in einer der hiesigen Kliniken behandelt. Meine Eltern nahmen das zum Anlass, einmal hierher in die Stadt zu fahren. Bei der Gelegenheit wollten sie sich mit mir und Carsten zu einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 33 Kommentare

Siebenhundertsiebzig

Zum ersten Mal in ihrem Leben hat meine Mutter ihre Geburtstagsfeier vorgezogen statt eher nachgefeiert. Das liegt daran, dass ich am vorgesehenen Termin bereits im Urlaub bin. Wenn ich wieder zurück bin, ist meine Schwester Sabine noch im Urlaub, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 31 Kommentare

Vierhundertneunundachtzig

Meine Mutter hatte ihre Geburtstagsfeier extra verschoben, weil wir ja noch auf Hochzeitsreise gewesen waren. Ich konnte also schlecht ablehnen, zusammen mit meinem Ehemann daran teilzunehmen. Als Geschenk hatte ich eine Vase (ja, ja, alles andere als originell, aber meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Zweihunderteinundzwanzig

Wir richteten es so ein, dass wir gegen halb zwölf vor dem Haus meiner Eltern ankamen. Carsten hatte unterwegs noch Blumen für meine Mutter besorgt, nachdem ich ihm bestätigt hatte, dass ich selbst zwar keine Blumen mag, meine Mutter sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Zweihundertsiebzehn

Gerade habe ich meine Mutter angerufen. Zum einen, um ihr zum Geburtstag zu gratulieren (die Feier ist aber erst am Samstag). Zum anderen, um ihr mitzuteilen, dass ich jemanden mitbringe. Es war einen Augenblick lang ruhig an der anderen Seite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Zweihundertvierzehn

Siedend heiß ist mir eingefallen, dass ich ja noch ein Geburtstagsgeschenk für meine Mutter besorgen muss. Das ist durch diese Hochzeit ziemlich in Vergessenheit geraten. Sonst habe ich ihr meistens irgendwelche Vasen, Schalen oder Schüsseln geschenkt. Ich glaube nicht, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar