Schlagwort-Archive: Unterwegs

Eine Pflichtreise //2781

Vermutlich habt ihr gar nicht mitgekriegt, dass ich mal einen Tag lang nicht da war. Ich bin ja erst mittags aufgebrochen, um zu Standort 2 zu fahren. Dort war ich schon lange nicht mehr gewesen, und sollte es noch hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Ausgeflogen //2779

Den August hatten wir noch für ein paar Ausflüge genutzt. In der Firma war nicht viel los, da Ferienzeit. Außerdem ermöglichte das 9-Euro-Ticket Fahrten in nicht allzuweit entfernte Gegenden. Ein potentielles Ziel war die Stadt (außerhalb unseres Verkehrsverbundgebiets), in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Bye Bye #9EuroTicket //2777

Heute ist Startrekday. Aber statt mit Warpgeschwindigkeit bewegen wir uns in Gedanken mit der ÖPNV-Mobilität. Das 9-Euro-Ticket ist ja nun leider passé. Trotzdem möchte ich noch ein paar Sätze dazu loswerden. Gelegentlich muss ich zu einem Ort, zu dem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Tags im Museum //2776

Als vor fast einem Jahr ein neues Museum in der Trichterstadt eröffnet wurde, bedauerte ich es, es nicht besuchen zu können, denn irgendwelche 2- oder 3G-Regeln sowie Maskenpflicht verleideten mir dies. Nachdem diese Regelungen aufgehoben worden waren, ergab sich auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Bedrückendes Vermächtnis //2766

Als ich die ganzen schriftlichen Unterlagen meiner Mutter durchschaute, fiel mir auch ihr Impfpass in die Hände. Sie war noch Anfang Juli gegen Covid geimpft worden. Nachdem es meiner Mutter nach ihrer ersten Impfung eine Woche lang sehr schlecht gegangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 33 Kommentare

Kaffee und Kuchen //2737

Als Kind war ich mit meiner Familie häufig an schönen Sommersonntagen nach einem längerem Spaziergang in einem Café. Die Bedienung nahm zunächst i.A. die Bestellung für Getränke und ggf. Eis entgegen. Was den Kuchen betrifft, lief das anschließend meistens so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

Grüßen oder es bleiben lassen //2726

Es kommt vor, dass mir etwas Seltsames passiert, etwas, auf das ich mir keinen Reim machen kann. In der Alten Heimat hatte meine Mutter mir als Kind erklärt, ich müsse, wenn ich draußen rumlaufe, Leute, die ich kenne, grüßen. Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Beobachtungen von unterwegs //2627

Manchmal fällt mir etwas auf, wenn ich unterwegs, insbesondere spazieren bin. Als einzelne Begebenheit ist so eine Beobachtung viel zu unwichtig. Aber wenn ich mehrere davon sammle, springt ein Blogeintrag dabei raus. Da war diese Frau, die mit einer Hand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 48 Kommentare

Fußgegängelte //2581

Es ist ja nichts Neues, dass Fußgänger ganz unten in der Verkehrshierarchie stehen. Wenn man mit Kinderwagen unterwegs ist, merkt man das noch deutlicher. Jede Bordkante ist ein Hindernis. Mülltonnen stehen alle paar Meter auf dem Gehsteig, so dass man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 54 Kommentare

Out of Home Office //2569

Es hatte sich ergeben, dass ich dringend zu Standort 6 musste, und zwar so kurzfristig, dass es am einfachsten war, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren. Carsten war mit dem Auto unterwegs bei einem Geschäftspartner. Eigentlich hatte ich mir gerade diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 30 Kommentare

Quasi modo geniti infantes (pars i) //2541

Hätte sich Carsten nicht am Auge verletzt, wäre es uns schwerer gefallen, dass er wegen Überschreitung der Coronamaßnahmen-bedingten maximalen Personenzahl nicht mit zur Erstkommunionfeier meines Neffen David hätte kommen dürfen. Aber so war es akzeptabler, dass er daheimbleiben, und ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 35 Kommentare

Out of Home Office //2514

Vielleicht erinnern sich langjährige Leser noch an die Firma i.d.e.e. – na, vermutlich eher nicht. Das ist doch schon lange her und war im Blog kein herausragendes Thema. Vor mehreren Jahren hatte ich dort regelmäßig als Beraterin oder Coach gearbeitet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

Der Radausflug //2456

Das dritte Wochenende im Monat werde ich bis auf weiteres nutzen, um meine (unvollendeten) Entwürfe nach und nach zu veröffentlichen. Ihr braucht da keine besonderen Highlights zu erwarten. Das sind halt irgendwelche Texte, die ich irgendwann angefangen, aber nicht fertiggeschrieben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Umständlichkeiten //2416

Eigentlich wollte ich ja nicht viel über die Schwangerschaft bloggen. Jetzt aber gibt es doch etwas, was ich loswerden möchte. Zunächst ein paar allgemeine Eindrücke: Der Bauch ist mittlerweile enorm. Carsten nennt ihn zusammen mit meinen Brüsten „die drei Kugeln“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 36 Kommentare

Maskenverweigerung //2409

Bisher habe ich immer schön brav und ordnungsgemäß den Mund-Nasen-Schutz getragen, wenn es vorgeschrieben war. Nicht weil ich von der Notwendigkeit überzeugt gewesen wäre, sondern weil man das ja derzeit in verschiedenen Situationen tun muss, und es mir nicht wert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 24 Kommentare

Feiertäglicher Nachmittag //2386

Mit Schwimmen ist ja derzeit leider nichts. Benjamin und ich hatten noch ein kleines gemeinsames formalwissenschaftliches Projekt, das wir größtenteils per Mail abhandeln konnten. Aber auch trotz ein paar Telefongesprächen blieben ein paar Fragen offen. Zur Klärung dieser Fragen ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

Der Partialkongress (1. Teil) //2342

Ich verabscheue es, wenn ich feste Planungen kurzfristig umändern muss. Es setzt mir auch enorm zu, wenn ich mehrere Tage im Ungewissen gelassen werde, ob die vorgesehenen Termine so bleiben, oder doch noch gecancelt werden. Insbesondere, wenn ich mich schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Am besten nichts Neues //2336

Reisen ist immer beschwerlich. Im Laufe der Zeit stellt sich dann eine Routine ein, die es mehr und mehr langweilig machen. Diese Langeweile ist mir aber immer noch lieber, als Verspätungen oder gar verpasste Anschlüsse. Weder von der Hin- noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Zum Notar hin und zurück //2298

Aus Gründen, die euch nichts angehen, musste ich in der Nähe der alten Heimat zu einem Notartermin. Ich fuhr mit öffentlichen Verkehrsmitteln, und musste in der Kreisstadt umsteigen. Da ich dort etwas Zeit hatte, nutzte ich die Gelegenheit, mich ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

La Chaperone //2291

Mein Zug hatte wenige Minuten Verspätung, als ich in der Zwiebeltreterstadt ankam. Ich ging zum vereinbarten Treffpunkt, wo Herr Sendel bereits wartete. Wir begrüßten uns, wobei er wieder meine Hand mit beiden Händen ergriff, und mir dabei intensiv in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 31 Kommentare

Panel mit breakpoint (2. Teil) //2284

Wo waren wir sitzengeblieben? Ach, ja .. ich saß also im Vortragssaal auf dem Podium neben den anderen Diskussionsteilnehmern. Der Moderator stellte dem Publikum zunächst alle Diskutierer vor. Diejenigen, die bereits einen Vortrag gehalten hatten, nannte er nur recht kurz. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 29 Kommentare

Panel mit breakpoint (1. Teil) //2283

Als ich letzte Woche gesundheitlich angekränkelt war (zeitweise war meine Stimme weg, Schluckbeschwerden, allgemeine Abgeschlagenheit), war es nicht sicher, ob ich es schaffen würde, an der Podiumsdiskussion einer Fachveranstaltung des Branchenverbandes Digitale Standards & Methoden teilzunehmen. Beinahe hätte ich absagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

Im Sichtbereich //2275

Immer wieder mal laufen mir Personen über den Weg, an denen mir irgendetwas besonders auffällt. Für einen Blogeintrag ist das zu trivial, aber mehrere solcher Begegnungen zusammengefasst, lohnen dann doch mal wieder einen Post. Da war neulich dieser Mann, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Das Mädchen im Schatten //2261

Neulich war ich am Vormittag mit der Bahn unterwegs, und musste eine Zeitlang am Bahnsteig auf den Zug warten. Es war sehr kühl, aber dort, wohin die Sonne ungehindert hinschien, ging es, war sogar fast angenehm. Ich sah ein schätzungsweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Canine Update //2213

Es ist mal wieder an der Zeit, über Veränderungen zu bloggen. In den letzten Wochen oder Monaten ist mir beim Spazierengehen aufgefallen, dass wieder mehr Leute unterwegs sind als noch vor wenigen Jahren. Aber ein großer Teil davon führt einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Devie-Vorführung //2211

Ein potentieller Kunde hatte sich eine Vorführung eines unserer (noch vor der Markteinführung befindlichen) neuen Geräte gewünscht. Eigentlich sollte das erst Ende September vonstatten gehen, wenn Ulrich, unser Abteilungsleiter für die Geräteentwicklung, wieder aus dem Urlaub zurück ist. Aber der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

WC-Abenteuer #breakpointUrlaub2019 //2203

Bei der Heimreise nach unserem Urlaub mussten wir am Flughafen noch ziemlich lange auf das Boarding warten. Ich hatte geplant, kurz vor Beginn des Boardings die Toilette aufzusuchen, damit ich während des Fluges dann von Blasendruck verschont bleibe. Als ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Auf der Straße //2162

Gestern musste ich unvorhergesehen dringend zu Standort 6. Ich lieh mir also Carsten’s Auto aus, der es im betreffenden Zeitraum nicht unbedingt brauchte, und fuhr damit hin. Tja – ich hatte zwar durchaus das Glück, nicht in einen Stau zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Unnötig aufgehalten //2117

Auf dem Weg zum Standort 1a lief mir ein Mitarbeiter über den Weg. Er nutzte die Gelegenheit, mir kurz etwas mitzuteilen. Da ich es eilig hatte, blieb ich nicht stehen, sondern gab ihm en passant nur ein knappes Zeichen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 27 Kommentare

Geräderte Gefährdung //2107

Am Wochenende ging ich einmal alleine spazieren, während Carsten noch etwas anderes zu erledigen hatte. Plötzlich wurde ich von einem ganzen Pulk Fahrradfahrern überholt. Das müssen so 40 bis 50 gewesen sein, die offensichtlich zusammengehörten. Die Radler waren schon etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 24 Kommentare