Schlagwort-Archive: Geld

Wer soll das bezahlen? //1609

Mit diesem Eintrag werde ich mich wohl wieder einmal unbeliebt machen, aber sei’s drum. Das bin ich aus gewisser Ecke schon gewohnt. Vorausschicken möchte ich trotzdem, dass ich hier niemanden beleidigen oder abwerten möchte, sondern es mir ausschließlich um Verständnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 117 Kommentare

Blogparaden zur Selbständigkeit //1606

Gleich zwei aktuelle Blogparaden zum Thema Selbständigkeit habe ich gefunden. Meine Selbständigkeit läuft zwar nur noch zweitrangig nebenher (quasi on system idle), trotzdem gebe ich meine Erfahrungen gerne an Interessierte weiter. Auf „Abenteuer Home-Office“ lautet das Thema: „Wenn ich DAS … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Zum Glück verterminiert //1536

„Anny“, rief mich Carsten von nebenan, „haben wie am $Datum schon etwas vor?“ Ich ging zu ihm, wo er telefonierte. „Da gehen wir doch zu Kathrin’s Hochzeit„, erklärte ich ihm, während er den Lautsprecher des Telefons einschaltete. „Nein“, sprach er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

Vierzehnhundertfünf

Halloween war vorübergegangen, ohne dass das Landhaus beeinträchtigt worden war. Wir hatten uns zu der Zeit allerdings in der Stadt aufgehalten, so dass ich nicht weiß, ob trotzdem Kinder geklingelt haben. Zumindest aber haben sie keinen Schaden durch ihren Unfug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Dreizehnhundertsechsundsiebzig

Mein Schwager Norbert hatte sich zum Kaffeetrinken bei uns angekündigt. Er hat ja eher wenig Kontakt mit seinem Bruder, aber diesmal wollte er etwas bestimmtes besprechen, und kam mit Carsten überein, dies bei einem gemeinsamen Kaffee zu machen. Yvonne war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Tausendsechsunddreißig

Manche Geschichten, die das Leben schreibt, könnte sich niemand ausdenken. Ich hatte zwei gleichlautende Bestellungen von zwei verschiedenen Personen X und Y innerhalb kurzer Zeit erhalten. Wenig später wurde die Bestellung von Y durch Z über Paypal bezahlt (was ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Neunhundertdreiundvierzig

Ich hatte mir fest vorgenommen, heute beim Webmasterfriday teilzunehmen. Leider habe ich zum aktuellen Thema „Existenzangst – überflüssig?“ gar nicht viel zu sagen. Ich nehme das einmal als Herausforderung. Wenn mir in der Schule das Aufsatzthema nicht lag, habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare

Neunhundertelf

Nur weil Carsten von mehreren Personen ausdrücklich gebeten worden war, am Dorffasching teilzunehmen, entschloss er sich, dort eine halbe Stunde mal vorbeizuschauen. Vorher überredete er mich noch mitzukommen. Auf irgendwelche Verkleidungen verzichteten wir aber, und trugen stattessen bequeme Freizeitkleidung. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Siebenhundertvier

Ursprünglich wollte ich mich nicht an der Blogparade „Passives Einkommen“ bei 1001 Erfolggeheimnisse beteiligen, weil ich eigentlich nicht allzu viel zu diesem Thema beitragen kann. Jetzt blogge ich halt doch noch ein paar Gedanken dazu. Passives Einkommen – also Einkommen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Sechshundertachtundsechzig

Nach langen und zähen Verhandlungen habe ich mich mit Carsten auf die folgenden finanziellen Rahmenvereinbarungen geeinigt. Da ich in Zukunft voraussichtlich etwa 10 bis 15 Stunden pro Woche für seine Firma arbeiten werde – also mindestens 40 Stunden pro Monat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 26 Kommentare

Fünfhundertneunundzwanzig

Es war wieder einmal notwendig, meine Bank aufzusuchen, da eine meiner Geldanlagen abgelaufen war, und ich meine freiwerdenden Ersparnisse erneut risikoarm und dennoch gewinnbringend anlegen wollte. Es ist derzeit schon ein Trauerspiel mit den Zinsen. Was nicht die Inflation frisst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 31 Kommentare

Vierhunderteinundneunzig

In einem Kommentar wurde mir einmal unterstellt, dass für mich „viel Geld“ „ganz normal“ sei. Ich hatte damals nicht gleich die Möglichkeit, darauf einzugehen, zumal meine Antwort darauf auch den Umfang eines üblichen Kommentars gesprengt hätte. Zunächst, für mich ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 20 Kommentare

Vierhundertvierundsechzig

Es gibt immer mal wieder Rechnungen, die man begleichen muss. Ich nutze dafür eigentlich ausschließlich Online-Banking, was ich prinzipiell ideal finde, da ich sowieso meistens am Rechner und online bin. Es gibt jedoch einige Punkte, die ich – sagen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 17 Kommentare

Vierhunderteinundsechzig

Wenn Carsten kurzfristig etwas mit seinen Mitarbeitern, auch Führungskräften, besprechen will, lässt er sie normalerweise von seiner Sekretärin (bzw. Kathrin) in sein Büro zitieren. Im Allgemeinen müssen die dann trotzdem noch eine Weile im Vorzimmer warten, weil Carsten ja solange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Vierhundertelf

Nachdem wir uns auf der Hollywoodschaukel vergnügt hatten, fragte mich Carsten, wie ich jetzt bezüglich der Wohnungskündigung vorzugehen gedenke. „Was? Welche Wohnungskündigung?“ „Nun, du hast doch damals den Mietvertrag für die Wohnung mündlich gekündigt. Das war im Februar, die Kündigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 23 Kommentare

Dreihundertfünfundsiebzig

Nachdem Carsten Sven’s Brief gelesen hatte, runzelte er die Stirn: „Eine aufrichtige Entschuldigung sieht anders aus. Mit keinem Wort distanziert sich dieser Kerl von seinen Äußerungen! Ich werde das nicht so durchgehen lassen! Keinen Cent bekommt er mehr von mir. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Dreihundertachtundzwanzig

Selbstverständlich habe ich Anfang Januar die Miete bezahlt. Eine Woche später war der größte Teil des Betrages wieder auf mein Konto zurücküberwiesen. Sofort habe ich ihm diesen Betrag wieder überwiesen. Jetzt ist das Geld schon wieder auf meinem Konto. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Zweihundertsiebenundachtzig

Auch wenn wir den genauen Termin für unsere Weihnachtsreise noch nicht wissen, machen wir uns natürlich dennoch Gedanken über das Ziel. Es soll dort warm sein, aber nicht mehr als wenige Flugstunden entfernt. Von Vorteil wäre es auch, wenn es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Zweihundertneunundsiebzig

Vor ein paar Tagen hatte ich einen Brief bekommen, dass mein Vermieter die Wohnung verkauft habe, und ich ihm zukünftig keine Miete mehr überweisen müsse. Das wunderte mich zwar ein bisschen, da er ja erst kürzlich die Miete erhöhen wollte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Zweihundertzwei

Am Wochenende rief Fiona an und später Sonja. Es ging jeweils um die Hochzeitsringe. Carsten weigert sich weiterhin, sie zu bezahlen. Trotz Fiona’s Tränen und Sonja’s Ermahnungen. Obwohl ich mich da ziemlich heraushalte, finde ich insgeheim, dass Carsten recht hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Hundertachtundneunzig

Carsten bekommt ja immer die ganzen Rechnungen wegen dieser Hochzeit. Die schaut er sich dann immer durch und gibt sie an mich weiter, damit ich fristgerecht die Überweisung durchführen kann. Ihn nervt das Online-Banking, mir dagegen macht es nichts aus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Hundertzweiundfünfzig

Nachher muss ich wieder zu einem bestimmten Kunden fahren. Meine Sachen habe ich schon vorbereitet. Die Festplatte meines Notebooks platzt aus allen Nähten. Deshalb hatte ich gestern beim Synchronisieren Probleme. Also habe ich auf die Schnelle erst einmal verschiedene temporäre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Vierundsiebzig

Zur Zeit läuft das Geschäft recht flau. Nachdem die Feiertage schon länger vorbei sind, hätte ich erwartet, dass es wieder anzieht, aber momentan ist gar nichts los. Als einigermaßen regelmäßiges Einkommen habe ich lediglich den Beraterjob bei Novosyx. Aber das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Zweiundsiebzig

Das Solarunternehmen, in das ich eine größere Summe investiert hatte, hat kürzlich Insolvenz angemeldet :-(( Das bedeutet für mich, dass ich – nach dem Insolvenzverfahren – nur einen – derzeit noch unbekannten – Bruchteil meines Geldes zurückbekomme :-((( Der Verlust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Dreiundsechzig

Meiner Erfahrung nach dauert die Begleichung einer Rechnung umso länger, je größer das Unternehmen ist. Jetzt habe ich wieder so einen Fall, wo ich meinem Geld hinterherrennen muss. Es handelt sich um einen größeren Konzern, dem ich im September bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Sieben

Vor einiger Zeit habe ich Anleihen eines Unternehmens gekauft, das Solaranlagen und -kraftwerke herstellt und vertreibt. Gerade rief ein Mitarbeiter an, um mich zum Zeichnen einer neu plazierten Unternehmensanleihe zu überreden. Ich winkte gleich ab: „Ich habe schon eine fünfstellige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar