Schlagwort-Archive: Nerdkram

breakplaining: magnetisch //1787

In der Schule und populärwissenschaftlicher Literatur wird die magnetische Anziehung ferromagnetischer Stoffe erklärt mit „Elementarmagneten“, die sich parallel ausrichten. Aber was ist das, ein Elementarmagnet? Darüber schweigen sich diese Quellen aus. Die Maxwell-Gleichung div B = 0 beschreibt das Phänomen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Glühwein-Dynamik //1774

Der folgende Dialog fand unter dem Einfluss von Glühwein statt, so dass man mir bitte Unstimmigkeiten verzeihen möge. Es fängt schon damit an, dass ich gar nicht mehr weiß, wie wir auf das Thema kamen. Der erste Satz, an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

breakplaining: cis //1772

Zum heutigen e-Tag möchte ich erklären, was man unter „cis“ versteht. Die erste Assoziation ist wohl der Halbton cis, also die Musiknote, die sich zwischen c und d befindet. Die Frequenz entspricht etwa 260 Hertz, bzw. die Oktaven das 2^n-fache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Gestatten: Sheldine Schrödperger //1767

Bei einem Mitarbeitergespräch mit meinem Asperger-betroffenen Mitarbeiter kamen wir auch auf das Thema dieser Besonderheit. Ich fragte ihn, wie er ursprünglich auf den Verdacht gekommen sei, und wie die Störung bei ihm diagnostiziert worden sei. Seine Antworten werde ich öffentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 38 Kommentare

Schaumige Küsse //1761

777 (3 mal 3 ist keine Hexerei, Okterei reicht) 757 (Mann, sind die dick, Mann!) 753 (Rom schlüpft aus dem Ei) 653 (Bingo!) 253 (Sättigung) 252 (man be8e die Spiegelungsachsen) 242 (Symmetrie schon wieder gebrochen) 240 (da waren’s nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Age of Aquarius //1757

Jetzt habe ich es vorgestern wieder mal verpasst, über den Wassermann (nicht zu verwechseln mit Aquaman) zu bloggen. Aber das kann ich ja heute noch nachholen, wenn ich nicht bis nächstes Jahr warten will. Wie allgemein bekannt, kreisen Sonne und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

breakplaining: Tunneln //1752

Ursprünglich wollte ich den Tunneleffekt mit einem anderen Ansatz erklären. Aber dann hätte ich vorher noch Potentialtopf, davor (konservatives) Potential und davor noch Kraftfeld erklären müssen. Das hätte zuweit geführt. Also versuche ich es anders. Im klassischen (Bohr’schen) Atommodell eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

breakplaining: Ohne Beschränkung der Allgemeinheit //1725

Gelegentlich nutze ich auch im Blog die Abkürzung „o.B.d.A.“ (ohne Beschränkung der Allgemeinheit), die in der Mathematik häufig eingesetzt wird, um Schreibarbeit oder Fallunterscheidungen zu sparen. Da ich den Eindruck habe, dass nicht jeder richtig versteht, was mit dieser Abkürzung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

Blasen //1718

Bereits nach zwei Minuten der Inaktivität wird auf Carsten’s Rechner der Screensaver eingeschaltet. Bei „Bubbles“ werden etwa 50 kreisförmige Objekte auf dem Bildschirm angezeigt, die etwas außerhalb der Ränder reflektiert werden, und untereinander mit Stößen interagieren. Soweit ich das vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Eine berufliche Retrospektive //1694

Wohl kaum jemand ist in der Schule um Goethe’s Faust herumgekommen. Da gibt es gleich am Anfang einen längeren Monolog, in dem das Zitat „dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält“ vorkommt. Und ich dachte mir damals sinngemäß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Geködert durch Etikettenschwindel //1674

Am Donnerstagabend hatte ich auf Arte den Film „Elementarteilchen“ gesehen. Offen gesagt – das war Vorspiegelung falscher Tatsachen! Der Film hatte überhaupt nichts mit Elementarteilchen zu tun, und hat mir nur meine Zeit gestohlen. Ziemlich am Anfang wurden zwar mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 20 Kommentare

Zwischen Entweder und Oder //1672

Wenn ich etwas von der Quantenmechanik gelernt habe, dann, dass zwei Zustände durchaus simultan bestehen können, auch wenn sie einander eigentlich ausschließen. Einstein hat ja seinen Nobbi nicht (wie oft fälschlich angenommen) für die Relativitätstheorien bekommen, sondern für die Beschreibung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare

Der einzige Weg, Oliven zu trinken //1646

Im Urlaub saßen wir eines Abends noch gemeinsam entspannt an einem Tisch in der Nähe der Poolbar. Carsten trank ein Bier und aß Oliven, während ich Sangria trank. „Ob Oliven in Sangria schwimmen?“, fragte Carsten. „Probier‘ doch lieber aus, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

3 * 23 * 29 – A Space Oddity (pars ultima) //1634

Dies ist der (voraussichtlich) letzte Teil mit meinen diesjährigen Urlaubserinnerungen. Das Meer war mir vormittags zu kalt, um darin zu schwimmen. Nachmittags war die Sonne zu intensiv (und einen Strahlenschaden möchte ich schon vermeiden) – die Einheimischen wissen schon, warum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

Hello Good Bye //1629

Obwohl wir erst morgen in den Urlaub aufbrechen, verabschiede ich mich schon heute. Ich habe noch einige Arbeiten abzuschließen und die Reise vorzubereiten, aber insgesamt bin ich gut in der Zeit. Ich hoffe, dass diesmal das WLAN im Hotel besser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Welt im Chaos //1616

Über die Chaostheorie habe ich hier, soweit ich mich erinnere, noch nichts gebloggt. Chaos kann immer dann entstehen, wenn Nicht-Linearitäten die Dynamik eines Prozesses bestimmen, also etwa bei Nicht-linearen Differentialgleichungen. Das bedeutet, dass eine kleine Änderung im Anfangszustand große Änderungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Time Loop //1614

Es kommt vor, dass ich alte Blogartikel von mir wieder lese (z.B. weil ich sie in einem neuen verlinken möchte). Dann lese ich oft auch noch mal die Kommentare und meine Antworten dazu. Es fällt schon auf, dass ich je … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Computer – was tut er? //1601

Zur Abwechslung mal wieder drei kleine Computergeschichtchen. Einer meiner Mitarbeiter schreibt derzeit an einer Windows-Anwendung, mit der bestimmte Daten ausgewertet werden sollen. Als ich ihn auf seine Fortschritte ansprach, berichtete er mir von einem Problem. Und zwar geht es um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

La dona è βettissima //1599

Ein Unbekanntes Flugobjekt mit sechs Beinen und Saugrüssel muss Carsten in die Hand gestochen oder gebissen haben. Jedenfalls entzündete sich die Stelle so sehr, dass ihm nichts anderes übrig blieb, als einen Arzt aufzusuchen. Die verordneten Antibiotika verträgt er zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Die Sinnlichkeit der Natur #Blogparade //1594

Nur noch selten beteilige ich mich an Blogparaden. „Die Natur und meine Sinne“ ist wieder mal ein Thema, zu dem ich – als Naturwissenschaftlerin, naturverbundener Mensch und natural Nerd – etwas zu schreiben weiß. Bei der Frage, bei welcher Gelegenheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 29 Kommentare

No Need To Ask – It’s A Math Operator //1582

Kennt sich jemand von euch mit Semiotik oder Symbolen aus? Ich suche ein Zeichen (möglichst in Unicode bzw. LaTeX verfügbar) für einen mathematischen Operator, der so etwas ähnliches wie eine verallgemeinerte Poincaré-Transformation (also vereinfacht ausgedrückt eine lineare Transformation, bestehend aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 21 Kommentare

Eine Frage des Formats //1572

Kürzlich musste ich in beruflichem Zusammenhang ein Formular in einer anderen europäischen Sprache ausfüllen. Meine Sprachkenntnisse reichten gerade so aus, im Zweifel zog ich Google Translate und dict.cc hinzu. In einem Formularfeld wurde ein Zeitraum verlangt, sprich Anfangsdatum und Enddatum. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Internationale Einheit //1565

Ich kriege gar nicht mehr alle Neuigkeiten mit, die mich interessieren. So hatte ich nur eher zufällig in einer Zeitschrift gelesen, dass 2018 die SI-Einheiten neu geregelt werden sollen. An der Sekunde (die über eine bestimmte Frequenz eines Cäsium-Isotops definiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Vierzehnhundertdreiundsechzig

Die Schokoladenverpackung war nur auf den ersten Blick ästhetisch gestaltet. Dann schaute ich sie mir etwas intensiver an. Mehrere Schokoladenriegel waren auf dem Deckel nebeneinander abgebildet, jeder in einer andersfarbigen Einzelverpackung: braun, orange, gelb, hellgrün, dunkelgrün, .. irritiert hielt ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Vierzehnhundertzweiundsechzig

2014 und 2015 hatte ich hier des e-Tags gedacht, 2016 nur kurz auf Twitter erwähnt. Heuer möchte ich den e-Tag den Elektronen (richtig geschrieben!) widmen. Elektronen sind elementare subatomare Partikel, die die Hülle von Atomen bilden. Sie sind elektrisch negativ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Vierzehnhundertneunundzwanzig

In den letzten Monaten habe ich mir ein neues Hobby zugelegt, das ich in den ganz kleinen Denkpausen zur Entspannung und meiner Aufheiterung ausübe. Und zwar skaliere ich Zeiträume um. Nerds wird es bereits klar sein, dass es sich um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Dreizehnhundertvierzig

Der Hotelpool in meinem Urlaub war kreisrund, und nicht allzu groß. Manchmal zog ich meine Runden außenherum, und sinnierte dabei, dass ein Beobachter von oben mich als gegen den Uhrzeigersinn schwimmend wahrnehmen würde. Gegen den Uhrzeigersinn bedeutet im mathematisch positiven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 35 Kommentare

Zwölfhundertvierundsechzig

Als Programmierschlampe gehört es zu meinem Job, objektorientiert zu denken. Da ich ohnehin gelegentlich ein paar Konzepte der Softwareentwicklung vorstellen wollte, geht es heute um Objekte. Da stellen wir uns mal ganz dumm, und fragen: Was ist das – ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 21 Kommentare

Zwölfhundertachtundvierzig

Vor wenigen Wochen erst waren Carsten und ich erst im Industriemuseum der EMN gewesen. Ich hatte danach kurz erwähnt, dass ich auch gerne mal ins Kommunikationsmuseum möchte. Also holten wir dies am Wochenende nach – quasi als zweites Geburtstagsevent – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 50 Kommentare

Zwölfhundertvierzig

Nachdem ich vor ein paar Tagen die Erdös-Zahl erwähnt hatte, kam mir der Einfall, so etwas ähnliches mit Bloggern aufzuziehen, bei dem der Graphenabstand auf einer gegenseitigen Kommentierbeziehung beruht. Der Ursprung sollte ein Blogger sein, der selbst bei vielen anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare