Archiv der Kategorie: Uncategorized

Friedensnobelpreis für Trump //1784

Als wir neulich mit Geschäftsfreunden beim Essen waren, kam auch unser Betriebschor irgendwie zur Sprache. Einer der Geschäftsfreunde meinte, dass solche Projektideen auf einem bestimmten Portal gesammelt werden, und die besten mit einem Preis gewürdigt werden. Er wollte mir den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

breakpoint’s Wayback Archive #21 //1783

Wayback zum 28. Mai bis 14. Juni 2013. Nach Konrad’s Weggang übernahm ich wieder die IT-Abteilung. Ich bloggte über Fülleinträge. Mein Rechner bootete zu unerwünschter Zeit. Carsten und ich legten unseren Hochzeitstermin sowie einige weitere Details fest. Es gab wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

50 Tweets of Breakpoint //1782

Zwischen dem 2. und 21. Juni 2017 habe ich Twitter mit den folgenden Tweets bereichert: #Sommeranfang 6:24 UTC+2 Verleser des Tages: Abneigung statt Aneignung Ansage in Telefonwarteschleife: „Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen“ – das merke ich! Ineffiziente #Trantüten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Programmänderung //1781

Ein früherer Stammkunde hat mich gefragt, ob ich für eine seiner Anwendungen eine neue Version entwickeln könnte. Er bräuchte ein paar neue Features, die die bisherige Anwendung erweitern sollen. Teilweise durchaus anspruchsvoll, aber nichts, von dem ich größere Schwierigkeiten erwarten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Gestiefelt //1780

Weil mich jemand nach Sophie’s Geburtstagsfeier gefragt hat: Vielleicht gab es ja gar keine Feier. Oder es gab zwar eine Feier, und wir wurden nicht eingeladen. Oder wir wurden zwar eingeladen, aber wir gingen nicht hin. Oder wir gingen zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Zum phallentinischen Arschemittwoch //1779

Früher war Carsten einige Male mit mir zu besonderen Anlässen zum Shoppen gegangen. Bevor dies noch zur Tradition werden konnte, schlief es wieder ein. Der Valentinstag wäre mal wieder eine Veranlassung gewesen, weshalb wir irgendwie auf das Thema gekommen waren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Faschidingsda //1778

Heute ist Faschingsdienstag, aber ich hatte mit dem ganzen Faschizeugs noch nie etwas am Hut. Spätestens seit ich im Kindergarten ein Dirndl ausfüllen musste. Ich weiß auch nicht, was die Leute so an Rollenspielen finden. Auch wenn ich noch so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 22 Kommentare

Warum MINT studieren? //1777

Vor ein paar Tagen hatte ich mich über eine Posteraktion ausgelassen, die junge Frauen auf MINT-Fächer neugierig machen wollte. Nun, Kritik üben ist die eine Sache, Vorschläge und Anregungen, wie man es besser machen könnte, eine andere. Wie also würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 22 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #20 //1776

Wayback zum 10. bis 27. Mai 2013. Carsten und ich einigten uns bezüglich der Wohnungsmiete. Um die Marketing-Abteilung zu entlasten, schlug ich vor, die Verantwortung für die Firmen-Website in meine Hände zu legen. Carsten musste zu einem anderen Standort verreisen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Rückblick 2. Halbjahr 2017 //1775

Der Rückblick auf das zweite Halbjahr 2017 ist längst fällig, et voilà – hier ist er (wie üblich ohne Verlinkung). Alle genannten Ereignisse waren im Zeitraum zwischen Juli und Dezember 2017 relevant. Meine Mitarbeiter erhielten Verstärkung durch zwei Spezialisten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Glühwein-Dynamik //1774

Der folgende Dialog fand unter dem Einfluss von Glühwein statt, so dass man mir bitte Unstimmigkeiten verzeihen möge. Es fängt schon damit an, dass ich gar nicht mehr weiß, wie wir auf das Thema kamen. Der erste Satz, an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Beruf und Verrufung //1773

Nachdem der letztjährige Schüler-Techniktag doch recht aufwändig war, hatte ich mir überlegt, ob ich ihn nur noch alle zwei Jahre durchführen soll. Ich schwankte ziemlich lange, habe mich aber jetzt doch entschlossen, auch heuer einen Techniktag für alle interessierten Schüler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

breakplaining: cis //1772

Zum heutigen e-Tag möchte ich erklären, was man unter „cis“ versteht. Die erste Assoziation ist wohl der Halbton cis, also die Musiknote, die sich zwischen c und d befindet. Die Frequenz entspricht etwa 260 Hertz, bzw. die Oktaven das 2^n-fache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Vorgestellt (14 bis 14) //1771

Während die Personalabteilung bei einigen Leihagenturen die Konditionen für die Überlassung einer Sekretärin erkundet, hatte ich noch eine weitere Bewerberin hier, die sich vorstellte. Kandidatin 14 mäkelte an allem herum. Der Fußboden gefiel ihr nicht. Dass sie zum Mittagessen einige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Trügerischer Schein //1770

Vor einigen Jahren hatte ich einige Accounts bei Dating-Portalen. Ich hatte die später alle wieder gelöscht, bis auf einen, bei dem ich keine einfache Löschmöglichkeit gefunden hatte. Immerhin überschrieb ich mein Profil mit nichtssagenden Dummy-Daten. Gelegentlich kam von dort eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #1F //1769

Wayback zum 24. April bis 8. Mai 2013. Die Stricktischdecke ist übrigens zu etwa 80% fertig. Beim Marketing änderte sich die Leitung. Im Rahmen des Webmasterfriday bloggte ich über meinen Arbeitsalltag. Ich nannte die neuesten Suchbegriffe. Für einen Kunden testete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Googlehupf //1768

So viele Suchanfragen sind in den letzten Jahren hier angekommen, dass ich kaum noch einen Überblick habe, welche wirklich neu sind, und welche ich bereits (in ähnlicher Form) genannt habe. Deshalb wird meine Liste immer mehr zu einer subjektiven Auswahl, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Gestatten: Sheldine Schrödperger //1767

Bei einem Mitarbeitergespräch mit meinem Asperger-betroffenen Mitarbeiter kamen wir auch auf das Thema dieser Besonderheit. Ich fragte ihn, wie er ursprünglich auf den Verdacht gekommen sei, und wie die Störung bei ihm diagnostiziert worden sei. Seine Antworten werde ich öffentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 38 Kommentare

Urlaubspläne – 10Qs //1766

Bisher hatten wir unseren Urlaub meistens recht kurzfristig gebucht. Im August und besonders zu Weihnachten/Jahreswechsel ist geschäftlich am wenigsten los. Da kann man am leichtesten mal weg. Trotzdem war es insbesondere im August manchmal problematisch, weil ja auch unsere Vertreter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Vorgestellt (10 bis 13) //1765

Carsten war nicht überzeugt von der vorgeschlagenen Bewerberin für die freie Sekretärinnenstelle, und so beschlossen wir, noch weiter nach einer geeigneteren Kandidatin zu suchen. Kandidatin 10 wirkte zunächst durchaus professionell. Als ich gerade überlegte, ob Carsten kurz Zeit hätte, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 28 Kommentare

SM wie Social Media //1764

Einstein wird (vermutlich fälschlicherweise) der Satz zugeschrieben, dass es Wahnsinn definiert, wenn man immer wieder dasselbe macht, aber ein anderes Ergebnis erwartet. An dieses Zitat habe ich in den letzten Monaten oft denken müssen, wenn ich wieder mal versuchte, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 27 Kommentare

Verknotete Topologie //1763

Wir waren am Samstag etwa gleichzeitig aufgestanden, als die Dämmerung schon weit fortgeschritten war, und zogen uns an. Als ich sah, dass er fertig war, ging ich hin zu Carsten, der etwa zwei Meter vom Bett entfernt stand, und umarmte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #1E //1762

Wayback zum 5. bis 23. April 2013. Beim Webmasterfriday ging es um Blogerfahrungen. Lissajous-Figuren illustrierten eine Unterhaltung mit Carsten. Die Suche nach einem Assistenten verlief bislang erfolglos. Anlässlich einer Blogparade schrieb ich ein paar Gedanken zu neuen Top Level Domains. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Schaumige Küsse //1761

777 (3 mal 3 ist keine Hexerei, Okterei reicht) 757 (Mann, sind die dick, Mann!) 753 (Rom schlüpft aus dem Ei) 653 (Bingo!) 253 (Sättigung) 252 (man be8e die Spiegelungsachsen) 242 (Symmetrie schon wieder gebrochen) 240 (da waren’s nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Von Kopftüchern, Kartoffelsäcken und Käferjagd //1760

Manchmal poppen Kindheitserinnerungen einfach so aus dem Nichts wieder auf, und manchmal weckt eine Assoziation mit irgendeinem anderen Thema längst vergessen geglaubte Erinnerungen wieder auf. Diesmal muss es ein Zwischenzustand gewesen sein, der mir alte Erlebnisse wieder ins Gedächtnis rief. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

#Projektleiter2030 #Blogparade //1759

Um die Zukunft der Rolle des Projektleiters geht es in einer Blogparade des Projekt-Magazins. Auch in absehbarer Zeit sehe ich eine Notwendigkeit für Projektleiter. Neue Projekte entstehen oft aus dem Nichts [wie die Entwicklung von Äpps für die Gerätebedienung – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Säuberung //1758

Wenn der Chef mich kurzfristig in sein Büro zitiert, bedeutet das nie etwas gutes. Ich war mir keiner Verfehlung bewusst. Dennoch betrat ich sein Büro mit gemischten Gefühlen. „Es gab Beschwerden vom Reinigungsdienst wegen des Wandkalenders in einem der Büros … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare

Age of Aquarius //1757

Jetzt habe ich es vorgestern wieder mal verpasst, über den Wassermann (nicht zu verwechseln mit Aquaman) zu bloggen. Aber das kann ich ja heute noch nachholen, wenn ich nicht bis nächstes Jahr warten will. Wie allgemein bekannt, kreisen Sonne und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Holz hinter dem Haus //1756

Dass bei unserem Wochenendhaus Renovierungen und Umbauarbeiten anstehen, hatte ich schon ein paarmal erwähnt. Da mir das Haus nicht gehört, mir solche Details im Grunde genommen gleichgültig sind, und ich Baumaßmahmen und Veränderungen nicht ausstehen kann, halte ich mich an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 38 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #1D //1755

Wayback zum 13. März bis 4. April 2013. Inspiriert von einem Besuch in einem Bücherladen, begann ich, mein Blog als e-Book-Reihe zu publizieren. Am pi-Tag beschrieb ich meine pi-Diät. Carsten und ich schmiedeten Pläne für unsere Hochzeit. Sven schickte mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen