Archiv der Kategorie: Uncategorized

(K)eine Lehre aus der Leere //2617

Das dritte Wochenende im Monat ist immer so eine Sache. Normalerweise bringe ich am Wochenende nur aufgewärmten Content – seien es die Suchanfragen (1. Wochenende) oder frühere Tweets (2. und 4. Wochenende). Am dritten Wochenende habe ich inzwischen etliche unvollendete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Mittelbare Neuigkeiten //2616

Das ist noch so eine Art Nachtrag zu Fiona’s Besuch. Naja, sagen wir eher Klatsch, denn ich habe das alles nur über ein paar Ecken erfahren. 1. Corinna muss sich furchtbar darüber geärgert haben, dass Kim nur noch stehend urinieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 58 Kommentare

Beschäftigung gesucht //2615

Frau Hilflo-Seerbin hat nun doch einen Platz im hiesigen Standort gefunden. In einem Büro, das eigentlich für vier Sachbearbeiter vorgesehen war, haben wir einen Raumteiler so eingezogen, dass sie etwas abgetrennt dort arbeiten kann. Dann passen aber nur noch zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 27 Kommentare

Tweets aus dem 0xFF //2614

Heute ist der (2^2^2 -1)*(2^2^2 +1)-te Tag des Jahres. Das heißt, dass morgen der Tag des Programmierers ist. Koinzidierend haben wir heute nicht nur Mariä Namen, sondern ebenfalls das zweite Wochenende des Monats, in dem ich traditionell frühere Tweets wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Sprunghafte Konversation //2613

Gerade als ich im Begriff war, routinemäßig die Windel von Johannes zu wechseln, klingelte das Telefon. Wenn ich bereits mit dem Wickeln begonnen hätte, hätte ich nicht unterbrochen, aber so ging ich halt ans Telefon. Es war Kathrin: „Hallo Anne, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 34 Kommentare

Rückblick 1. Halbjahr 2021 //2612

Das erste Halbjahr 2021 verlief ziemlich ereignisarm. Ein Rückblick lohnt fast nicht. Vielleicht wäre es sinnvoller, erst nächstes Jahr einen Rückblick auf das ganze Jahr zu schreiben. Aber einerseits werden mir die Blogthemen knapp [edit: so war die Situation, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Die Qualverwandtschaften //2611

Das war jetzt also das Wochenende mit Fiona: Carsten hatte sie am Freitagabend vom Bahnhof (aufgrund des leidigen Bahnstreiks erst später als ursprünglich geplant) abgeholt. Während sie früher doch so etwas Frisches an sich hatte, ist das jetzt völlig verschwunden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 25 Kommentare

Wieder mal Gesuchungen //2610

Die neueste Liste mit den aktuellen Suchbegriffen ist diesmal nicht so lang. Es sind ja im Wesentlichen doch immer wieder die gleichen. Ich habe versucht, die neuesten herauszufiltern und mit einer kurzen Anmerkung versehen. Viel Spaß beim Lesen! „versicherungsangelegenheit“ Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 20 Kommentare

Die Aussicht auf’s Wochenende //2609

Fiona wird uns übers Wochenende besuchen. Ihr letzter Besuch ist über zwei Jahre her, und sie wollte schon länger mal wieder herkommen. Teils fiel das wegen Corona flach, hauptsächlich aber wegen Corinna, die Carsten nicht in seinem Haus haben wollte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

breakplaining: Binär //2608

Unter „binär“ versteht man, dass genau zwei sich ausschließende Zustände existieren. Die moderne Digitaltechnik, auf der unsere Computer beruhen, nutzt zwei Zustände, die ich hier mit 1 (high) und 0 (low) bezeichnen werde. Auch wenn es hochohmige oder undefinierte Zustände … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Im Winter getwittert //2607

Das waren meine Tweets vom 20. Januar bis 5. Februar. Vor mehreren Jahren hab ich mal ein selbstgemachtes Bild in die #Wikipedia hochgeladen, das einen Aspekt meines Spezialthemas visualisierte. Jetzt bin ich beim Recherchieren wieder darauf gestoßen. Inzwischen ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare

Der endgültige Abschied //2606

Zunächst dankeschön für eure Beileidsbekundungen zum Tod meines Vaters. Ich habe sie alle gelesen und zur Kenntnis genommen. Mir fehlt aktuell aber noch der Elan, darauf einzeln einzugehen. Ich mag nicht ausführlich von den Trauerfeierlichkeiten berichten. Nur um mein Gedächtnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

R.I.P. //2605

Mein Vater ist gestorben. Er hatte einen schweren Todeskampf. So ein starkes Herz, weil er immer viel Sport getrieben hatte. Aber die anderen Organe wollten nicht mehr. Ich habe ja bei weitem nicht alle Neuigkeiten und Veränderungen zu seinem gesundheitlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Cummunikation grano salis //2604

Kommunikation ist kompliziert. Das trifft besonders für Layer 8 zu. Missverständnisse kann es immer wieder mal geben – klar. Trotzdem scheint mir, dass es einen bestimmten Typus Mensch gibt, mit dem sich solche Missverständnisse häufen. Streng nach Hanlon’s Razor will … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Crazy Little Thing Called Brain //2603

Jahrzehntelang hielt ich es für ganz normal, dass keine visuellen Bilder in meinem Kopf entstehen. Wenn jemand von seinem inneren Auge oder Kopfkino sprach, so hielt ich es für eine Metapher, und habe diese Metapher selbst gelegentlich genutzt. Oder wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Tweets vom Januar //2602

Jetzt in der Urlaubssaison könnte ich zwar die alten Tweets mal ausfallen lassen, aber ich bin gerade bei so einem guten Zeitabstand (nämlich sieben Monate), dass ich den nicht vergrößern möchte. Es folgen also meine früheren Tweets vom 7. bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

[Mitarbeiter, Nachwuchs] //2601

Meine Überlegungen, eventuell eine Art Techniktag für Mitarbeiterkinder in den Sommerferien durchzuführen, hatte ich zwar verworfen, aber vorher gegenüber einigen Mitarbeitern erwähnt. Einige Tage später hatte mich ein Mitarbeiter noch einmal darauf angesprochen, und nachgefragt, ob sein dreizehnjähriger Sohn nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Was Eltern nicht erzählen – Die schwarze Schrödingerbox //2600

Wenn mich Johannes in einigen Jahren mal fragt, wie sein Vater und ich uns kennengelernt haben, werde ich ihm wohl erzählen, dass ich als externe Beraterin für die Firma gearbeitet habe. Das stimmt und viel genauer braucht er es nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

Suchanfragen (und GIGO) //2599

Diesmal sind die Suchanfragen der vergangenen Wochen erst spät dran. Es sind durchaus einige amüsante Begriffe darunter. „gegenteil fluktuation“ Konstanz oder Beständigkeit? „annentag 2021 abgesagt“ Das Annafest – wie alle Volksfeste, die ich kenne – auch. Ist mir ganz recht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Alles Banane? //2598

Mit gemischten Gefühlen hatten wir uns kurzfristig doch noch entschlossen, wieder einmal essen zu gehen. Anlass hatten wir ja genug: wir kennen uns seit zehn Jahren und sind seit acht Jahren verheiratet. Zu normalen Zeiten hätte uns das zweimal einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 33 Kommentare

Mäßig müßiger Blogdown //2597

Jetzt ist August, also gerade Schulferien, was impliziert, dass auch viele Mitarbeiter Urlaub haben. Folglich ist auch in der Firma nicht so viel los und ich kann es etwas langsamer angehen lassen. Mit Urlaubsreise ist wieder nichts. Während letztes Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Als Geliebte eines verheirateten Mannes //2596

Das Drei-Körper-Problem lässt sich in der Klassischen Physik nicht allgemein analytisch berechnen. Wie zwei Körper sich miteinander verhalten dagegen schon. Da bekommt man eine geschlossene Formel oder kann z.B. bei Kräften, die mit dem Abstand quadratisch abnehmen, die Kepler’schen Gesetze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 27 Kommentare

Die Antwort plus ein halb //2595

Nach einer alten Redensart kostet jede Schwangerschaft die Mutter einen Zahn, und die Füße werden um eine halbe Schuhgröße größer. Meine Zähne sind in Ordnung, aber an dem Spruch mit der Schuhgröße ist wohl was dran. Meine Schuhe, die mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Jahrestagsgeplänkel //2594

Bin heute erst später mit Bloggen dran. Aber ich wollte den aktuellen Eintrag noch fertig kriegen, und das hat einfach gedauert. Weil ich mich beeilen musste, ist diesmal der Text anfangs zwar noch einigermaßen ausführlich, später aber weniger, und es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare

breakplaining: #TheoPhys #Mechanik – Lagrange //2593

Nachdem ich einiges zur Newton-Mechanik geschrieben habe, ist jetzt der Lagrange-Formalismus fällig. Der Lagrange-Formalismus hat gegenüber dem Newton’schen Kraftansatz einige Vorteile. Man kann generalisierte Koordinaten benutzen, und auch Neben- und Zwangsbedingungen (z.B. Begrenzung der Bewegung auf einen bestimmten Raumbereich) relativ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Perihelische Tweets //2592

Anfang dieses Jahres – also zwischen dem 1. und dem 7. Januar, einer Zeit, in dem sich Sonne und Erde besonders nahestehen – standen verschärfte Corona-Maßnahmen im Fokus vieler meiner (teilweise recht rantig geratenen) Tweets, die ich im Folgenden (wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 20 Kommentare

Unumzüglich //2591

Der Umzug der Mitarbeiter von Standort 7 zu unserem Hauptsitz steht bevor. Hier sind intern bereits einige Mitarbeiter in andere Räume umgezogen, damit die Siebener benachbarte Räumlichkeiten beziehen können. Die Mitarbeiter von Standort 1a werden später dazustoßen (bis auf die, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 34 Kommentare

Das Ganze und seine Teile //2590

Aristoteles wird der Spruch „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“ zugeschrieben. In dieser Pauschalität ist die Aussage falsch. Man muss nur mal Wasser und Alkohol zusammenschütten, um zu erkennen, dass das Gesamtvolumen geringer als die Summe der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

Zehn Jahre in die Vergangenheit //2589

Das dritte Wochenende im Monat war in letzter Zeit vorgesehen für Entwürfe, die ich nicht fertiggestellt hatte, oder auch Blogtexte, die zwar fertig waren, ich aber aus verschiedenen Gründen nicht gleich veröffentlichen wollte. Inzwischen habe ich die in Frage kommenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Zeitraubende Geschäftskommunikation //2588

Mit einem Kunden gab es wieder mal ziemlich umständliche Formalitäten zu klären. Vor einigen Jahren hatte ich an dieses Unternehmen bereits mehrere Softwarelizenzen verkauft. Es war schon damals ein ziemlich langwieriges Unterfangen, bis sie dort ihre internen bürokratischen Vorgaben gelöst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare