Schlagwort-Archive: offene Stelle

Vorgestellt (1 bis 4) //1727

Inzwischen habe ich ein paar Vorstellungsgespräche für die Sekretärinnenstelle geführt, aber bisher war keine geeignete Bewerberin dabei. Kandidatin 1 erschien hier mit grell unnatürlich gefärbten Haaren. Wäre das aus ihren Bewerbungsunterlagen hervorgegangen, hätte ich sie gar nicht erst eingeladen. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 27 Kommentare

Ausschreibungszwischenstand //1713

Die Ausschreibung für die zu besetzende Sekretärinnenstelle läuft. Es sind bereits einige Bewerbungen eingegangen. Die Personalabteilung sortiert aus, was offensichtlich nicht passt, und leitet mir den Rest weiter. Ich schaue mir diese Bewerbungen an, und wenn ich mir – basierend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

Sekretärinnenproblem //1700

Etwa zwei Stunden nach mir kam Carsten mies gelaunt heim. Beim Begrüßungsquickie war er besonders grob. „Was ist los?“, fragte ich ihn, als wir danach in die Küche zum Essen gingen, „gibt’s Probleme?“ „Frau $Sekretaerin.Nachname hat gekündigt.“ „Oh .. doof. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 41 Kommentare

Personelles //1680

Joachim, unser IT-Leiter, hatte mich um ein Gespräch in einer Personalangelegenheit gebeten. Er berichtete, dass einer seiner Mitarbeiter ihn gebeten hätte, seinen Arbeitsvertrag auf eine Teilzeitstelle zu reduzieren. Seine Frau sei schwer erkrankt, so dass er mehr Zeit bei ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Die in-Spe-zialisten //1600

Die Spezialistenstelle ist momentan noch nicht besetzt. Es erwies sich als schwierig, jemanden mit passender Qualifikation zu finden. Zu den Anforderungen gehörte ein technisches Verständnis auf akademischem Niveau, wie es beispielsweise ein Ingenieur (ziemlich egal welcher Fachrichtung) mitbringt. Stellensuchende Ingenieure … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Status Updates //1558

Es ist mir aufgefallen, dass einige „Handlungsfäden“ offen sind, bzw. ich schon seit längerem nichts mehr dazu geschrieben habe. Deshalb bringe ich euch heute mal auf den neuesten Stand, soweit mir offene Topics einfallen. Inzwischen habe ich mich bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

May the force //1532

Für die beiden offenen Stellen hatte ich inzwischen schon einige Vorstellungsgespräche. Es war aber noch kein Bewerber dabei, der mich genügend überzeugt hätte, ihm einen Arbeitsvertrag anzubieten. Einer der Kandidaten kam an, gekleidet in Jeans und Shirt. Nun ja – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Fünfzehnhundertfünf

Vor einiger Zeit hatte ich es schon einmal erwähnt, dass Verschärfungen gesetzlicher Regulierungen es mir als eigenständiger Softwareentwicklerin schwer machen, alle Bestimmungen zu beachten. Diese Regelungen gelten natürlich ähnlich auch in der Firma. Da ich ohnehin schon nach Verstärkung meines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Fünfzehnhundert

Manchmal tut sich personalmäßig längere Zeit überhaupt nichts, dann wieder häufen sich die Ereignisse. Kaum hatte ich mich damit arrangiert, dass eine Mitarbeiterin von Herrn Grau für mich völlig unerwartet in die Elternzeit geht, hat jetzt einer meiner Mitarbeiter gekündigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 24 Kommentare

Dreizehnhundertvierundneunzig

Für die freie Vorzimmerstelle haben wir jetzt eine Bewerberin, die meiner Ansicht nach passen könnte. Da sie keine EU-Bürgerin ist, gibt es allerdings mehr Formalitäten zu beachten, die die Einstellung verzögern können, aber darum soll sich die Personalabteilung kümmern. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Dreizehnhundertzweiundachtzig

Am Freitag hatte ich das Vorstellungsgespräch mit Frank’s Frau geführt. Ich muss zugeben, dass ich erleichtert war, dass ihr Englisch so mies ist, dass sie für die Stelle ohnehin nicht geeignet wäre. Sie bekommt also eine Absage, und wenn mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare

Dreizehnhundertachtundsiebzig

Ein paar Vorstellungsgespräche für die Stelle als Bürohilfe habe ich inzwischen geführt. Es war aber bisher keine Bewerberin dabei, die ich als wirklich passend beurteilt hätte. Eine Alleinerziehende war dabei gewesen, der ich eventuell eine Chance gegeben hätte. Aber dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 51 Kommentare

Dreizehnhundertsechsundsechzig

Von Frank hatte ich schon lange nichts mehr gehört. Jetzt hat er sich wieder bei mir gemeldet, weil er einen Auftrag angeboten bekommen hat, den er aber alleine nicht bis zum geforderten Termin bewältigen kann. Also fragte er mich, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Dreizehnhundertzweiundsechzig

Vor gar nicht langer Zeit hatte ich darüber gebloggt, wie Einstellungsverfahren normalerweise ablaufen. Nun ist die Sache für mich wieder mal akut geworden. Unser Sekretariat ist derzeit mit zwei Teilzeitkräften besetzt. Die Sekretärin arbeitet nur vormittags, die Bürohilfe 30 Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 40 Kommentare

Dreizehnhundertachtunddreißig

Nach allem, was man so liest, gibt es auf manchen Seiten doch recht obskure Vorstellungen, wie so ein Einstellungsverfahren abläuft. Da denken z.B. manche Personen ernsthaft, es läge in der Entscheidung der Personalabteilung, welcher Bewerber letztendlich eingestellt wird. Wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 42 Kommentare

Zwölfhundertsechsundsechzig

Da es kürzlich in den Kommentaren um Formulierungen von „qualifizierten“ (im Gegensatz zu „einfachen“) Arbeitszeugnissen ging, greife ich dieses Thema auf, und schreibe heute die IMHO wesentlichen Punkte nieder. Ein ausscheidender Mitarbeiter hat gesetzlichen Anspruch (notwendig) auf ein wohlwollendes (gut) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 25 Kommentare

Zwölfhundertneunundvierzig

Bei Standort 4 hatte ein Softwareentwickler gekündigt. Das unterliegt der Verantwortung von Herrn Grau (der in letzter Zeit zumindest nicht mehr quergeschossen hatte, aber so wirklich kooperativ immer noch nicht ist). Also wollte Herr Grau einen neuen Mitarbeiter für diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 26 Kommentare

Elfhundertsiebenundzwanzig

[Molly hatte wunderschön beschrieben (unbedingt lesen!), wie sie sich einen Vorstellungstermin bei uns vorstellt. So sehr ich mich auch darüber amüsiert habe, möchte ich im folgenden doch eine etwas realistischere (so war das zumindest ursprünglich geplant, aber .. naja, lest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 41 Kommentare

Neunhundertdreizehn

Lukas hatte bei seinen Kommilitonen herumgefragt, wer Interesse hätte, kurzfristig den März über als Werkstudent zu jobben. Schließlich meldeten sich zwei, die den März noch nicht anderweitig verplant hatten, und gerne ein bisschen Geld verdienen wollten. Also ließ ich mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 42 Kommentare

Neunhundertzwei

Ich hatte mir kurzfristig einen Termin beim Geschäftsführer geben lassen. Er hatte nur 10 Minuten Zeit für mich, und ist ohnehin immer misstrauisch, wenn ich alleine mit ihm im Büro sein will. Ich kam gleich zur Sache: „Für die Betatests … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Neunhundert

Nach einigen Unittests, beginnen wir nun mit der Testphase für das Geräte-UI. Für den Alphatest muss ich das mit den Geräteentwicklern synchronisieren. Ich habe bereits einiges mit Ulrich abgesprochen, damit das glattgeht. Für die Betaphase wäre ein Praktikant oder Werkstudent … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 31 Kommentare

Achthundertzehn

Niemand hatte eine Veranlassung gesehen, das Vorstellungsgespräch eines Bewerbers für die Assistentenstelle zu verschieben, nur weil es sich relativ kurzfristig ergeben hatte, dass der Chef verreisen musste. Also blieb es an mir hängen, das Vorstellungsgespräch zu leiten. Da sonst noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Siebenhundertfünfundneunzig

Jetzt haben wir endlich doch noch eine Bürohilfe gefunden. Zwar erst ab November, aber die paar Wochen im Oktober werden wir schon irgendwie überbrücken können. Man sollte gar nicht unterschätzen, wie schwierig es ist, jemanden für solch eine einfache Tätigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Siebenhundertachtundsiebzig

Bereits vor unserem Urlaub hatten wir die Stelle für den Assistenten des Geschäftsführers neu ausgeschrieben. Aber erst jetzt komme ich dazu, mich um die eingegangenen Bewerbungen zu kümmern. Für diese Stelle haben wir eine Frauenquote vorgesehen. Nämlich null Prozent. Denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Siebenhundertzweiundvierzig

Vor kurzem hat der Leiter der Produktion gekündigt. Und ausnahmsweise habe ich diesmal nichts kausal mit der Kündigung zu tun. Der COO hat lange mit Carsten darüber gesprochen. Er kann sich verbessern, indem er die Stelle eines stellvertretenden Geschäftsführers bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Siebenhundertsieben

Wir haben immer noch keine geeignete Bürohilfe gefunden. Es geht hauptächlich darum, dass jemand nachmittags Telefonanrufe annimmt, und diese nicht nur auf dem Anrufbeantworter landen. Zeitweise haben wir jemanden anderen abkommandiert, ein paarmal hat den Telefondienst auch Jason übernommen, zwei- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 25 Kommentare

Sechshundertsiebenundsiebzig

Die Entwicklungsabteilung sucht derzeit einen Elektroingenieur für die Elektronikentwicklung. Grundsätzlich würden wir einem Berufseinsteiger eine Chance geben, wobei sich die Frage stellt, ob ein Bachelor für diese Stelle ausreichend ist. Da habe ich persönlich meine Zweifel, obwohl ein Bachelor natürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Sechshunderteinundsiebzig

Inzwischen habe ich schon etliche Gespräche mit Bewerberinnen um die freie Vorzimmerstelle geführt. Bisher scheiterte eine Einstellung vor allem an zu geringen Englisch-Kenntnissen (nötig, um mit Kunden zu kommunizieren), keiner Zeit am Nachmittag (mittlerweile lege ich die Vorstellungstermine nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 42 Kommentare

Fünfhundertfünfunddreißig

Mittlerweile hatten wir schon so viele Vorstellungsgespräche mit potentiellen zukünftigen CIOs, dass ich einmal schreiben will, wie so ein Gespräch typischerweise abläuft. Anwesend sind normalerweise der Geschäftsführer höchstpersönlich, meist sein Assistent (der sich aber im Hintergrund hält und eigentlich nie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Vierhundertneunundneunzig

Der neue Bewerber für die CIO-Stelle hat beim gestrigen Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck hinterlassen. Fachlich habe ich keine Einwände. Er hat solides Hintergrundwissen. Den Rest kann er lernen. Was seine Soft Skills und Persönlichkeit betrifft, tja, ein gewisses Risiko besteht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare