Schlagwort-Archive: Software

You didn’t Make My Day //1621

Unsere neue Auswertungssoftware läuft inzwischen recht ordentlich. Ich hatte sie auf meinem Rechner installiert, um verschiedene Features auszuprobieren, während ich nebenher an der Test Spec schrieb. Als ich die Daten nach Datum sortieren wollte, tat sich gar nichts. Alle anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

Computer – was tut er? //1601

Zur Abwechslung mal wieder drei kleine Computergeschichtchen. Einer meiner Mitarbeiter schreibt derzeit an einer Windows-Anwendung, mit der bestimmte Daten ausgewertet werden sollen. Als ich ihn auf seine Fortschritte ansprach, berichtete er mir von einem Problem. Und zwar geht es um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

(Un)kundige Bekundungen //1586

Der Chef hatte Ulrich und mich mal wieder in sein Büro geladen. Er kam auch gleich zur Sache, und berichtete, dass mehrere Kunden gemeldet hätten, dass unsere neuesten Geräte so lange zum Hochfahren brauchen würden. „Ist das überhaupt ein Problem?“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

Kunde droht mit Auftrag //1521

Ein Kunde, der früher mal einige Lizenzen meiner Standard-Softwareprodukte erworben hatte, kontaktierte mich, weil er die Nutzung meiner Software in seinem Unternehmen ausweiten wollte. Dafür wünschte er allerdings ein anderes Lizenzmodell. Das ist verständlich, und kann man machen. Ich gehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 35 Kommentare

Das Recht am Geistigen Eigentum //1515

Das Entwickeln von Software ist inzwischen nicht mehr mein Hauptgeschäft. Trotzdem habe ich über ein Jahrzehnt lang meinen Lebensunterhalt größtenteils damit verdient. Der Hauptteil meiner Einnahmen kam durch individuelle Auftragsentwicklung für meine Kunden. Dabei fielen auch ein paar Nebenprodukte an, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 47 Kommentare

Legacy Issues //1512

Für einen früheren Bekannten hatte ich vor etlichen Jahren einmal eine Software geschrieben – rein privat, da mich das Projekt reizte. Vor einigen Tagen kontaktierte mich der Bekannte, dass die Software abgelaufen sei. Bei allen nicht-kommerziellen Programmen kodiere ich ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 27 Kommentare

Vierzehnhundertdreiundsiebzig

Vor mehreren Jahren hatte ich einmal eine Softwareapplikation für ein großes Unternehmen geschrieben. Eigentlich hatte das Projekt damals überhaupt nichts mit meiner sonstigen Arbeit zu tun, aber über den Kontakt zu einem dortigen maßgeblichen Mitarbeiter hatte ich den Auftrag bekommen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Vierzehnhundertfünfzehn

Im Laufe der Zeit habe ich schon etliche Awards für meine Software bekommen. Im Internet gibt es verschiedene Sites, die nichts anderes zu tun scheinen, als diverse Softwareprogramme auszuprobieren, und mit Preisen zu belegen. Obwohl meine Software nur einen gewissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Dreizehnhundertvierzehn

Von einem neuen Kunden habe ich jetzt den Auftrag für eine Art Gutachten erhalten. Das bedeutet für mich einiges recherchieren, annelysieren, auswerten, beurteilen und dokumentieren. Damit dürfte ich bis zu unserem Urlaub beschäftigt sein. Die Angelegenheit ist recht gut zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Zwölfhundertzweiundvierzig

Ich hatte eine Mail eines potentiellen Kunden aus den USA bekommen. Er schrieb, dass er gerne einige Lizenzen meiner Software erwerben würde, aber sein Unternehmen sei eine öffentlich finanzierte Non-Profit-Organisation. Deshalb bräuchte er, um den Kauf tätigen zu können, einige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Zwölfhunderteins

Was macht eine Programmierschlampe eigentlich so den ganzen Tag? Einige meiner Leser sind mit Softwareentwicklung vertraut, für die anderen beschreibe ich weiter unten einmal die Abwicklung eines Softwareprojektes mit Kunden. Software Engineering ist nicht nur, ein wenig Code zu schreiben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Elfhundertzweiundneunzig

Gelegentlich bekomme ich Mails von potentiellen Kunden, die sich für meine Produkte interessieren, und überlegen, ob sie so eine Software erwerben sollen. Sie fragen dann sehr allgemein, ob meine Software die gewünschte Anforderungen erfüllt, und was sie kostet. Das steht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Elfhundertsechsundachtzig

Wie es in der Firma mit der Softwareentwicklung vorangeht, darüber habe ich schon länger nichts mehr gebloggt. Naja, es war auch der Urlaub dazwischen. Meist läuft alles ziemlich glatt. Ich habe die Sache recht gut im Griff. Deshalb gibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Elfhundertzwölf

In jeder Beziehung gibt es mal Meinungsverschiedenheiten. Das ist ganz gut so, sonst würde es schnell langweilig. Es ist halt eine Frage, wie man damit konstruktiv umgeht, und dadurch noch die sexuelle Spannung erhöht. Oft lassen sich unterscheidliche Standpunkte auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 31 Kommentare

Tausendfünfundneunzig

Seit mehreren Wochen schiebe ich ein – eigentlich kleines – Problem vor mich her. Ich habe ja diese Standardsoftware, der ich ein neues Feature verpassen will. Im GUI sind ein paar Listen, und der Anwender soll per Drag’n’Drop einzelne Listeneinträge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 30 Kommentare

Tausendzweiundachtzig

„Du kennst dich doch mit Software aus.“ Das habe ich in letzter Zeit von verschiedensten Seiten aus gehört. Selten war Software so sehr im öffentlichen Bewusstsein. Leider im negativen Sinn. Mit Software kann man eben vieles machen – auch manipulieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 23 Kommentare

Tausendzweiundsechzig

So allmählich merkt man, dass die Urlaubszeit zu Ende geht. Meine Jungs sind inzwischen alle wieder da, so dass es Zeit wird, dass sie wieder einmal produktiv arbeiten, und nicht nur alte Dokumentation aktualisieren oder ähnliches. Ein paar Erweiterungen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Tausendeinundfünfzig

Der August ist traditionell ein sehr ruhiger Monat, da dann die großen Schulferien sind. Dementsprechend gibt es kaum Termine. Einige meiner Mitarbeiter sind in Urlaub. Der Rest arbeitet Aufgaben auf, die wegen geringer Dringlichkeit zurückgestellt wurden (z.B. Dokumentation). Auch beratungsmäßig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Tausenddreiundzwanzig

Natürlich habe ich mich abends mit Carsten über sein Gespräch mit Herrn Grau unterhalten. „Was wollte denn Herr Grau von dir?“ „Hm .. ihm gefällt diese Softwareumstellung nicht.“ „Das hat er aber nicht zu entscheiden.“ „Nein, das nicht. Aber er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Tausendelf

Ich hatte erwähnt, dass die Firma weiter expandiert, und ein Marktbegleiter übernommen werden sollte. Dies ist mittlerweite schon so weit fortgeschritten, dass ich inzwischen auch irgendwie involviert bin. An dem neuen Standort werden ähnliche Geräte (ein „Konkurrenzprodukt“ eben) hergestellt. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare

Tausenddrei

Eine namhafte US-amerikanische Universität (eine von den ganz großen, bekannten Namen) hat eine größere Anzahl an Lizenzen meiner Standardsoftware gekauft. Das bedeutet für mich nicht nur einen Batzen Geld bei nur wenig Arbeit, sondern auch, dass meine Software immer weiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 38 Kommentare

Neunhundertsechsundachtzig

Hab ich schon erwähnt, dass in Kürze ein wichtiger Release-Termin ist? Eigentlich ist die Zeit bis dahin noch reichlich bemessen. Allerdings wollen wir über Fronleichnam einen Kurzurlaub einlegen. Die SW muss also noch vorher fertig werden. Und dann wird es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Neunhundertdreiundachtzig

Zur Zeit erreichen mich gehäuft Bestellungen für meine Standardsoftware, allerdings vor allem nur für die preisgünstige Einstiegsvariante. An der mache ich keinen Gewinn. Mein Zeitaufwand für Rechnungserstellung, Kommunikation mit dem Kunden etc. wird eigentlich kaum vom Preis gedeckt. Aber ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 47 Kommentare

Neunhundertvierundsechzig

Führungskräftemeeting in der Firma. Weitaus das meiste betraf mich nicht direkt oder nur am Rande, so dass ich mehr oder weniger nur schweigend dabei saß. Dann fuhr der Geschäftsführer fort: „Das Marketing hat eine Kundenumfrage gemacht, welche zusätzlichen Features und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare

Neunhundertdreiundzwanzig

Vor einiger Zeit mailte mir ein Kunde eine Datei zu, die sich mit den üblichen entsprechenden Anwendungen nicht öffnen ließ. Ich bin auf dieses Format spezialisiert, und habe natürlich die Möglichkeiten, mir haarklein im Debugger anzuschauen, wo genau der (erste) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Achthundertsiebenundneunzig

So nach und nach mache ich meine Software 64-bit-fähig. Man möchte nicht meinen, dass gerade bei den Assembleraufrufen doch einige Unterschiede sind, die zumindest ich nicht erwartet hätte. So führe ich in manchen Programmen hochgenaue Berechnungen durch. Dafür habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Achthundertzweiundneunzig

Etwa ein- oder zweimal pro Woche drehe ich eine Runde bei meinen Mitarbeitern, und schaue mal, was jeder einzelne gerade so treibt, ob er mit seinen Aufgaben klarkommt, ob es irgendwelche Probleme gibt, was halt so los ist. Üblicherweise unterhalte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Achthundertachtundachtzig

Ich hatte – entgegen aller Vereinbarungen – einen hochauflösenden 4k-Monitor von Carsten zum Jahreswechsel bekommen. Meine Graphikkarte macht das ja mit, aber es stellte sich heraus, dass die Schrift so winzig klein dargestellt wurde, dass man sie praktisch nicht lesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 19 Kommentare

Achthunderteins

Dass ich auch Standardsoftware über meine Website verkaufe, hatte ich bereits einmal erwähnt. Auch dass meine Software ein ganz bestimmtes Dateiformat handlen kann. Vor einiger Zeit bekam ich eine Mail einer potentiellen Kundin in den USA, die völlig unspezifisch schrieb, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Siebenhundertzweiundzwanzig

Meine Mitarbeiter entwickeln hauptsächlich embedded Software für die Steuerung der hergestellten Geräte. Dabei müssen sie die Hardwareschnittstellen genau kennen, und von diesen lesen, bzw. darauf schreiben. Dazu kommt noch eine Windows-basierende Bedienoberfläche. Aber die ist einfach grauenhaft (furchtbare Eingabemasken, sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare