Schlagwort-Archive: Arbeit

Wer soll das bezahlen? //1609

Mit diesem Eintrag werde ich mich wohl wieder einmal unbeliebt machen, aber sei’s drum. Das bin ich aus gewisser Ecke schon gewohnt. Vorausschicken möchte ich trotzdem, dass ich hier niemanden beleidigen oder abwerten möchte, sondern es mir ausschließlich um Verständnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 117 Kommentare

Initiativbewerbungen //1593

Eine Initiativbewerbung ist die Bewerbung eines Stellensuchenden bei einem Arbeitgeber, ohne dass auf eine konkrete Stelle Bezug genommen wird. Ich wurde gebeten, einmal etwas zu Initiativbewerbungen zu schreiben, et voilà! – hier sind meine Ansichten und Erfahrungen dazu. Da wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Potenziell Unerwünschte Avancen //1592

Er wollte ungestört arbeiten. Das hatte er mir unmissverständlich kommuniziert. Ich hatte gerade ein Arbeitspaket abgeschlossen, und jetzt andere Wünsche, so dass ich sein Arbeitszimmer trotzdem betrat. Ohne mich eines Blickes zu würdigen, sagte er: „Ich habe Durst.“ „Danke für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Der Ausbildungsplatz (1. Teil) //1580

Seit geraumer Zeit schon arbeitet Verena bei uns in der Firma zur Überbrückung als Praktikantin. Carsten hat sie bereits mehrfach gedrängt, sich einen anderen Job oder besser einen Ausbildungsplatz zu suchen, teilweise in recht scharfem Ton. Gestern sprach sie mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 19 Kommentare

Entfernte Ferne liegt so fern //1567

Eine kürzliche Diskussion brachte mich auf die Idee, einmal etwas über Teleworking bzw. Homeoffice zu schreiben. Nicht jede Stelle ist für Teleworking geeignet. Insbesondere Jobs, bei denen der Einsatz beim Kunden unvermeidbar ist, oder die Produktionsmittel benötigen, die nur im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 26 Kommentare

L’Inferno //1554

Inzwischen ist meine Teilhaberschaft an der Firma offiziell, und die Eintragung als (Mit-)Geschäftsführerin ist nur noch eine Formsache, die sich aus bürokratischen Gründen noch etwas hinzieht. Das bringt mich zur Frage, was ich in Zukunft als Beruf angeben soll. Meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 40 Kommentare

FORmula TRANslation //1545

In der Firma gibt es ein paar alte Programme, die noch in Fortran geschrieben wurden. Das sind eher kleinere Tools, die nur selten benutzt werden, aber an denen schon seit Jahren nichts mehr verändert wurde. Entsprechend laufen sie noch auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Kunde droht mit Auftrag //1521

Ein Kunde, der früher mal einige Lizenzen meiner Standard-Softwareprodukte erworben hatte, kontaktierte mich, weil er die Nutzung meiner Software in seinem Unternehmen ausweiten wollte. Dafür wünschte er allerdings ein anderes Lizenzmodell. Das ist verständlich, und kann man machen. Ich gehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 35 Kommentare

Fünfzehnhundertfünf

Vor einiger Zeit hatte ich es schon einmal erwähnt, dass Verschärfungen gesetzlicher Regulierungen es mir als eigenständiger Softwareentwicklerin schwer machen, alle Bestimmungen zu beachten. Diese Regelungen gelten natürlich ähnlich auch in der Firma. Da ich ohnehin schon nach Verstärkung meines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Vierzehnhundertsechsundachtzig

Frank hatte mir eine Mail wegen einer technischen Frage geschickt. Ich telefonierte zurück, und gemeinsam konnten wir das Problem schnell lösen. Dann erzählte er mir, dass er seine Selbständigkeit aufgeben musste, und jetzt bei einer Leiharbeitsfirma angestellt ist. Sein früherer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 32 Kommentare

Vierzehnhundertfünfzig

Die Umstrukturierung ist im Gange, und ich sehe mich inzwischen offiziell als Standortleiterin Technik. Das ist zwar eher eine Buffertätigkeit, um den Geschäftsführer etwas zu entlasten. Trotzdem werde ich zusätzliche Zeit dafür aufbringen müssen, weil ich dann einige Entscheidungen alleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Vierzehnhundertacht

Die allermeisten meiner (potentiellen) Kunden oder Auftraggeber sind Männer. Mit Frauen habe ich diesbezüglich nur sehr selten zu tun. Es gibt sie, aber es sind Ausnahmen. Trotzdem kommt grob die Hälfte aller Supportfälle (also Schwierigkeiten mit Installation, Bedienung, o.ä.) von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 54 Kommentare

Dreizehnhundertachtundachtzig

Die Zeitrenormalisierung haben wir nicht zum längeren Schlafen genutzt, sondern um heute schon früher in der Stadt zu sein. Das verlängerte Wochenende wäre sehr geeignet für einen Kurzurlaub gewesen, da morgen ja Feiertag ist. Allerdings haben wir beide derzeit viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 30 Kommentare

Dreizehnhunderteinundsiebzig

Vielleicht ist es dem einen oder anderen Leser ja aufgefallen, dass ich schon länger nicht mehr von der Arbeit mit meinen Softies berichtet habe. Das liegt daran, dass ich mich derzeit mit einem Thema beschäftigen muss, um das ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Dreizehnhundertsechsundsechzig

Von Frank hatte ich schon lange nichts mehr gehört. Jetzt hat er sich wieder bei mir gemeldet, weil er einen Auftrag angeboten bekommen hat, den er aber alleine nicht bis zum geforderten Termin bewältigen kann. Also fragte er mich, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Dreizehnhundertachtunddreißig

Nach allem, was man so liest, gibt es auf manchen Seiten doch recht obskure Vorstellungen, wie so ein Einstellungsverfahren abläuft. Da denken z.B. manche Personen ernsthaft, es läge in der Entscheidung der Personalabteilung, welcher Bewerber letztendlich eingestellt wird. Wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 42 Kommentare

Dreizehnhundertdreiunddreißig

Bis kurz vor dem Urlaub war ich mit einem Gutachten beschäftigt, das sich aus unterschiedlichen Gründen länger hinzog, als ursprünglich erwartet. Unter anderem musste ich einige Daten nachrechnen, wozu ich mir extra noch ein kleines Tool geschrieben hatte. Ich will … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Dreizehnhundertvierzehn

Von einem neuen Kunden habe ich jetzt den Auftrag für eine Art Gutachten erhalten. Das bedeutet für mich einiges recherchieren, annelysieren, auswerten, beurteilen und dokumentieren. Damit dürfte ich bis zu unserem Urlaub beschäftigt sein. Die Angelegenheit ist recht gut zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Dreizehnhundertfünf

Zurück im Alltag. Habe meine Sprachkenntnisse wieder aufgefrischt. Aber wenn mir bewusst gewesen wäre, dass dort gerade so ein Fußballgetöns gemacht wird, wäre ich vielleicht doch lieber daheim geblieben. Da ich offiziell als technische Beraterin mitfuhr (bei den paar konkreten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Dreizehnhundert

Seit Freitagabend ist Carsten zwar wieder da, aber allzu viel Zeit haben wir noch nicht miteinander verbracht. Dazu trug bestimmt auch das regnerisch-kühle Wetter bei. Obwohl ich während seiner Abwesenheit einiges für ihn miterledigt habe, ist gerade diese Woche über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Zwölfhundertachtundsiebzig

Kürzlich hatte ich wieder mal diese Situation: Eine Mitarbeiterin eines amerikanischen Unternehmens, von dem ich noch nie gehört hatte, kontaktierte mich, und fragte mich nach einer Liste bestimmter technischer Daten. Also suchte ich (obwohl gerade Feiertag war) in der Dokumentation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Zwölfhundertachtundsechzig

Eigentlich hätten wir über Fronleichnam in einen Kurzurlaub fahren wollen, aber Carsten ist derzeit – wieder mal – extrem geschäftlich eingespannt (weshalb ich auch mehr Zeit für Onlineaktivitäten habe als sonst, obwohl ich noch einen zusätzlichen Bericht für einen Kunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 24 Kommentare

Zwölfhundertsechsundsechzig

Da es kürzlich in den Kommentaren um Formulierungen von „qualifizierten“ (im Gegensatz zu „einfachen“) Arbeitszeugnissen ging, greife ich dieses Thema auf, und schreibe heute die IMHO wesentlichen Punkte nieder. Ein ausscheidender Mitarbeiter hat gesetzlichen Anspruch (notwendig) auf ein wohlwollendes (gut) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 25 Kommentare

Zwölfhundertachtunddreißig

Das Thema Teilzeitarbeit kam schon ein paar Mal auf, so dass ich meine Meinung dazu jetzt in einem Blogeintrag auswälze. Früher hatte ich als grobe Zielvorgabe, höchstens etwa 30 Stunden pro Woche zu arbeiten. Das dadurch erzielte Einkommen genügte mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 32 Kommentare

Tausendsechs

Bei meiner Runde war ich bei einem Mitarbeiter vorbeigekommen, der gerade ein Problem hatte. Irgendwie hatte er die neuesten Änderungen in seinen Sourcen verloren. Sein letzter Commit in die Versionsverwaltung stammte vom Vortag. Seither hatte er einiges geändert, aber das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Neunhundertneunzig

Dieser Eintrag hat keinen aktuellen Bezug. Es gibt keinen konkreten Anlass. Betrachtet ihn einfach als Fülleintrag. Es dürfte bekannt sein, dass ich meist großes Verständnis für Männer aufbringe. Dennoch gibt es einige Themen. Die kann ich einfach nicht nachvollziehen. Warum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 54 Kommentare

Neunhundertsiebzig

Das vergangene Wochenende ist leider völlig anders verlaufen, als es geplant war. Der Maifeiertag war ja noch ganz nett gewesen. Zwar ein wenig Arbeit, aber für Selbständige ist das halt ebenso -verständlich. Am Samstag Morgen machte ich dann den Fehler, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Neunhundertvierundsechzig

Führungskräftemeeting in der Firma. Weitaus das meiste betraf mich nicht direkt oder nur am Rande, so dass ich mehr oder weniger nur schweigend dabei saß. Dann fuhr der Geschäftsführer fort: „Das Marketing hat eine Kundenumfrage gemacht, welche zusätzlichen Features und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare

Neunhundertdreiundfünfzig

Nachdem ich letzte Woche ziemlich volle Power die Spec für einen Kundenauftrag geschrieben habe, kann ich es jetzt wieder ein wenig ruhiger angehen lassen. Ich warte aktuell auf das Feedback des Kunden. Sobald er sein OK für die Umsetzung gegeben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Neunhundertachtundvierzig

Carsten kommt heute wieder von seiner Geschäftsreise zurück. Ich gebe zu, dass das Timing für unseren Kurzurlaub über Ostern nicht optimal ist, da wir noch heute aufbrechen wollen. Das wird knapp. Aber es hat sich zeitlich halt so ergeben. Manches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare