Schlagwort-Archive: Sonja

Partygäste //1954

Sonja’s Geburtstagsfeier hatte ich mit gemischten Gefühlen entgegengesehen. Dort hatte es erst kürzlich eine unangenehme Überraschung gegeben, und letztes Jahr erst recht. Nun, zumindest ein Treffen mit Fiona und Corinna war diesmal nicht zu erwarten. Corinna hatte ja nur einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Siebenhundertdreiundachtzig

Ich war nicht gerade erfreut, als mich Sonja anrief, um sich mit mir für ein paar Tage später zu verabreden, hatte aber auch keine ernsthaften Einwände. Also traf ich sie gestern in einem Café. Carsten hatte die Verabredung nur stirnrunzelnd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Fünfhundertneunundvierzig

An Sonja’s 50. Geburtstag hatten wir die Teilnahme an ihrer Feier kurzfristig abgesagt. Irgendwie bedauerten wir dies jedoch, und überlegten, dass ein gemeinsames Abendessen doch auch ganz nett sein könnte. Also lud Carsten seine Schwester mit ihrer Familie abends in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Vierhundertfünfundfünfzig

Für die Geschenkeproblematik scheinen wir jetzt doch noch eine Lösung gefunden zu haben. Und zwar wünschen wir uns entweder ein großes Bild/Poster/Collage oder alternativ ein Buch (also eine Art Poesiealbum), das die Hochzeitsgäste gestalten sollen. Viel mehr Vorgaben machen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Vierhundertacht

Gerne hätten wir den Garten wieder in unser Privat-FKK-Gelände umfunktioniert, aber leider ist es immer noch zu kühl, um es länger unbekleidet draußen auszuhalten. Aber nichts hält uns davon ab, uns im restlichen Haus naturistisch aufzuhalten (ich muss ja die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 27 Kommentare

Dreihundertachtzehn

Schon wieder hat mich Sonja angerufen. Dabei weiß sie ganz genau, dass ich nicht mehr mit ihm zusammen bin. Ich fühlte mich wegen der Erkältung nicht wohl, und außerdem interessiert mich das alles eh nicht. Sie erzählte mir, dass Carsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Dreihundertfünf

Das Telefon klingelte und ich hob ab. Es war Sonja. „Hallo. Oh, gut, dass ich dich erreiche. Ich habe schon Gott-weiß-wie-oft versucht, Carsten anzurufen, aber als er endlich ans Telefon ging, sagte er nur, ich solle meine Nase in meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Zweihundertsiebenundvierzig

Sonja hatte uns zu ihrem Geburtstag eingeladen. Sie feierte mit einigen Freunden bei sich zu Hause. Carsten hatte erst ablehnen wollen, hinzugehen, aber überlegte es sich dann doch anders. Wahrscheinlich hatte er ein schlechtes Gewissen, weil er damals seine eigene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Hundertfünfundzwanzig

Die ersten Bewerbungen, teils online, teils per Post, sind eingegangen. Die Sekretärin legte mir gestern morgen einen ganzen Stapel auf den Schreibtisch. Aber das ist vermutlich erst der Anfang. Ich soll zumindest eine Vorauswahl treffen, wer zu einem Gespräch eingeladen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Achtundneunzig

Wie geplant traf ich mich gestern mit Carstens Schwester Sonja. Sie hat eigentlich kaum Ähnlichkeit mit Carsten: nur ungefähr durchschnittlich groß, etwas pummelig, die typische Lehrerin. Trotzdem verstand ich mich überraschend gut mit ihr. Sie erklärte, sie habe sich Sorgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Siebenundneunzig

Carsten’s Schwester hat mich angerufen und wollte sich unbedingt mit mir treffen, um etwas zu besprechen. Was genau, sagte sie nicht. Ich hatte, ehrlich gesagt, keine große Lust dazu. Aber da ich schon ein bisschen neugierig war, stimmte ich schließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar