Schlagwort-Archive: Besprechung

Der Mail-Default //1608

Herr Wichtler ist eine Art Unternehmensberater, den Carsten engagieren will, um die Übernahme von Standort 5 voranzubringen. Bei einem Meeting, bei dem auch ein Teil der Abteilungsleiter anwesend war, stellte er sich vor. Zwar bin ich in die technischen Aspekte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 34 Kommentare

(Un)kundige Bekundungen //1586

Der Chef hatte Ulrich und mich mal wieder in sein Büro geladen. Er kam auch gleich zur Sache, und berichtete, dass mehrere Kunden gemeldet hätten, dass unsere neuesten Geräte so lange zum Hochfahren brauchen würden. „Ist das überhaupt ein Problem?“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

Zwölfhundertvier

Wie ich es Carsten versprochen hatte (und nur deshalb) nahm ich am Gespräch mit der angekündigten Unternehmensberaterin teil. Ich versuchte, just-in-time den vorgesehenen Raum zu erreichen. Carsten’s Stellvertreter und sein Assistent waren bereits anwesend. Kurz darauf erschien Carsten in Begleitung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 24 Kommentare

Sechshundertelf

Schon wieder Besprechung mit den Abteilungsleitern und -halbleitern. Der Geschäftsführer kündigte an, dass „es bis zum 25-jährigen Jubiläum der Firma zwar noch länger dauert. Trotzdem wollen wir bereits jetzt überlegen, welcher Handlungsbedarf besteht, und welche Aktionen eventuell angeraten sind. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 34 Kommentare

Sechshundertfünf

Die Besprechung mit den Abteilungsleitern zog sich ewig lang hin. Vertriebler und Kaufmann diskutierten endlos über das CRM-System und die Kundendatenbank. Irgendwann fragte der Geschäftsführer: „Und was hält die IT davon?“ Alle Augen richteten sich auf mich. „Äh, keine Ahnung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 20 Kommentare

Fünfhundertvierundfünfzig

Ich hätte mir denken können, dass es sich um ein unangenehmes Thema handelte, als er mich in sein Büro bestellen ließ. Aber ich war in Gedanken bei der Spezifizierung eines kleinen Tools, das ich schreiben wollte, um bestimmte Abläufe in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 51 Kommentare

Fünfhundertfünfzig

Nur selten gibt es Meetings, bei denen sämtliche Abteilungsleiter anwesend sind. Normalerweise entscheidet ja der Geschäftsführer allein, ggf. in Abstimmung mit den betroffenen Abteilungsleitern. Gestern war auch noch der Consultant dabei, den Carsten engagiert hatte. Ein absolut unscheinbares Männlein. Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 29 Kommentare

Vierhundertneun

Der gestrige Jour-fixe begann völlig normal. Nach etwa zehn Minuten kam Carsten hereinspaziert, und nickte wortlos in die Runde. Weil sonst alle anderen Plätze besetzt waren, blieb ihm gar nichts anderes übrig, als sich neben mich zu setzen. Wahrscheinlich fiel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Dreihunderteinundneunzig

Am Montag war – wie fast immer – der Jour-fixe der IT-Abteilung. Mit Kathrin konnte ich vorab keinen Kaffee trinken. Sie hat ein paar Tage freigenommen, weil ihr Vater (= mein Onkel Arno) einen leichten Schlaganfall (AFAIK nichts wirklich ernstes) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Hundertsiebenunddreißig

Beim gestrigen Jour fixe überreichte mir der Webmaster das Konzept für die Neugestaltung der Website. Er hatte das sogar ausgedruckt, obwohl ich mit einer digitalen Version auch zufrieden gewesen wäre. Ich überflog schnell die gut 20 Seiten. Auf den ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Hundertvierundzwanzig

Am Montag nachmittag ist Jour fixe der IT-Abteilung. Da ich diese jetzt kommissarisch leite, war es meine Aufgabe, der Besprechung vorzusitzen. Carsten hatte mich instruiert, kleinere Angelegenheiten selbst zu entscheiden, größere an ihn weiterzukommunizieren. Auf meine Frage, wo die Grenze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Hundertneun

Pünktlich um 11:45 Uhr war ich gestern bei Carsten’s Büro. Das Sekretäriat ist derzeit vormittags doppelt besetzt, weil die alte Sekretärin, die demnächst in Rente geht, die neue einarbeitet. Diese war aber heute bereits im Aufbruch begriffen. Carsten’s alte Sekretärin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Dreiundvierzig

Gestern war wieder mal Arbeitsmeeting by Novosyx. Diesmal war – welche Überraschung – Carsten sogar anwesend. Allerdings nur etwa 20 Minuten, dann wurde er telefonisch wegen einer dringenden Angelegenheit aus der Besprechung gerufen. Der Arme hat wirklich dauernd Stress. Naja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Achtundreißig

Puh. Ich komme gerade von einem erneuten Beratungsgespräch bei Novosyx zurück. Diesmal war eine Stunde angesetzt. Anwesende wie das letzte Mal, also ohne Carsten. Während das erste Gespräch wunderbar glatt verlaufen war, musste ich mir diesmal einige Widersprüche gefallen lassen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar