Schlagwort-Archive: offene Stelle

Siebenhundertzweiundvierzig

Vor kurzem hat der Leiter der Produktion gekündigt. Und ausnahmsweise habe ich diesmal nichts kausal mit der Kündigung zu tun. Der COO hat lange mit Carsten darüber gesprochen. Er kann sich verbessern, indem er die Stelle eines stellvertretenden Geschäftsführers bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Siebenhundertsieben

Wir haben immer noch keine geeignete Bürohilfe gefunden. Es geht hauptächlich darum, dass jemand nachmittags Telefonanrufe annimmt, und diese nicht nur auf dem Anrufbeantworter landen. Zeitweise haben wir jemanden anderen abkommandiert, ein paarmal hat den Telefondienst auch Jason übernommen, zwei- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 25 Kommentare

Sechshundertsiebenundsiebzig

Die Entwicklungsabteilung sucht derzeit einen Elektroingenieur für die Elektronikentwicklung. Grundsätzlich würden wir einem Berufseinsteiger eine Chance geben, wobei sich die Frage stellt, ob ein Bachelor für diese Stelle ausreichend ist. Da habe ich persönlich meine Zweifel, obwohl ein Bachelor natürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Sechshunderteinundsiebzig

Inzwischen habe ich schon etliche Gespräche mit Bewerberinnen um die freie Vorzimmerstelle geführt. Bisher scheiterte eine Einstellung vor allem an zu geringen Englisch-Kenntnissen (nötig, um mit Kunden zu kommunizieren), keiner Zeit am Nachmittag (mittlerweile lege ich die Vorstellungstermine nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 42 Kommentare

Fünfhundertfünfunddreißig

Mittlerweile hatten wir schon so viele Vorstellungsgespräche mit potentiellen zukünftigen CIOs, dass ich einmal schreiben will, wie so ein Gespräch typischerweise abläuft. Anwesend sind normalerweise der Geschäftsführer höchstpersönlich, meist sein Assistent (der sich aber im Hintergrund hält und eigentlich nie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Vierhundertneunundneunzig

Der neue Bewerber für die CIO-Stelle hat beim gestrigen Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck hinterlassen. Fachlich habe ich keine Einwände. Er hat solides Hintergrundwissen. Den Rest kann er lernen. Was seine Soft Skills und Persönlichkeit betrifft, tja, ein gewisses Risiko besteht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

Vierhundertdreiundsiebzig

Etliche Bewerber für die vakante CIO-Stelle haben wir jetzt schon in einem Verstellungsgespräch erlebt. Leider war bisher keiner dabei, den wir als wirklich passend und gut geeignet wahrgenommen hätten. Bei einigen konnte ich zwar in der Kürze der zur Verfügung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Vierhundertachtunddreißig

Eigentlich hatte ich erwartet, dass die kommisarische Leitung der IT-Abteilung mich zeitlich wieder – wie letztes Jahr – extrem auslasten würde. Aber ganz so schlimm ist es jetzt doch nicht geworden. Das liegt vielleicht daran, dass ich mich bereits mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Dreihundertsiebenundachtzig

Für die Assistentenstelle habe ich jetzt einen Favoriten! Wir hatten gestern noch einmal zwei Vorstellungsgespräche. Der erste der beiden Kandidaten hat mich wirklich überzeugt. Von der messbaren, beruflichen Qualifikation ist er nicht besser und nicht schlechter als die anderen Kandidaten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

Dreihundertfünfundachtzig

Wir hatten die Vorstellungstermine für die Assistentenstelle in die Zeit nach den Osterferien gelegt. So hatten wir gestern das mehr oder weniger zweifelhafte Vergnügen, drei Kandidaten zu begrüßen. Carsten wollte, dass ich anwesend bin (selbstverständlich gegen Honorar – dafür habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Zweihundertvierundneunzig

Auf die Bewerbungsaktion für die Assistentenstelle (wir nennen das jetzt offiziell „persönlicher Referent“, da die Bezeichnung Assistent zu viele Assoziationen zu Sekretariatstätigkeiten weckt – aber das ist eigentlich nur Wortklauberei) ist jetzt schon ein ganzer Stapel Bewerbungen eingetrudelt. Ich traf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 17 Kommentare

Zweihundertdreiundachtzig

Carsten hat sich entschlossen, einen Assistenten der Geschäftsleitung einzustellen. Er stellt sich einen Uni-Absolventen vor, möglichst Wirtschaftsingenieur oder ähnliche Qualifikation. Mir tut der arme Kerl jetzt schon leid! Der Assistent soll Carsten einige Arbeiten abnehmen, z.B. Dokumente durchlesen und ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Zweihundertfünfundsechzig

Der CMO von Novosyx hat gekündigt. Da er eine Kündigungsfrist von sechs Monaten hat, ist das Problem nicht so akut, wie damals im Frühjahr, als Carsten den CIO rausschmeißen musste. Carsten kann also in Ruhe einen Nachfolger suchen (wohl intern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Hunderteinundachtzig

Ich komme gerade vom Treffen mit Kathrin, meiner Cousine, zurück. Wir waren zusammen Kaffeetrinken. Sie hatte ihren neuen Freund, Typ Johnny Depp (naja, wer’s mag), mitgebracht. Wir unterhielten uns ganz gut und erinnerten uns dabei an einige gemeinsame Jugenderlebnisse. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Hundertvierzig

Aleae iactae sunt! Heute morgen habe ich mit den drei Kandidaten für den CIO-Job noch Gespräche über ihre Fortschritte bei der Umsetzung der Sicherheitsrichtlinien geführt. So richtig eindeutig sind die Unterschiede zwischen den Kandidaten leider nicht, aber ich mag nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Hundertfünfunddreißig

Der Hacker ist mit seinen Tests fertig. Nächste Woche wird er seinen schriftlichen Bericht liefern. Ich habe aber bereits seine Ergebnisse mit ihm durchgesprochen. Leider konnte Carsten nicht dabei sein, da er andere dringende Termine hatte. Ein paar Kleinigkeiten hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Hundertdreißig

Ich habe Carsten vorgeschlagen, doch einfach intern einen Mitarbeiter zu befördern, sonst zieht sich die Neubesetzungsaktion für den CIO noch ewig hin. Die Bewerber haben ja auch Kündigungsfristen und könnten frühestens irgendwann im Sommer anfangen. Carsten meinte nur: „Schau nach, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Hundertfünfundzwanzig

Die ersten Bewerbungen, teils online, teils per Post, sind eingegangen. Die Sekretärin legte mir gestern morgen einen ganzen Stapel auf den Schreibtisch. Aber das ist vermutlich erst der Anfang. Ich soll zumindest eine Vorauswahl treffen, wer zu einem Gespräch eingeladen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Hunderteinundzwanzig

Als Carsten gestern abend gegen halb acht endlich da war, war er ziemlich niedergeschlagen. Er hatte den CIO zu sich kommen lassen und in die Mangel genommen. Nach anfänglichem Leugnen hatte dieser dann zugegeben, den Trojaner installiert zu haben, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Sechsundfünfzig

Carsten’s Sekretärin geht nächstes Frühjahr in Rente. Deshalb sucht er jetzt schon eine Nachfolgerin, damit genügend Zeit zur Einarbeitung bleibt. Gestern früh gegen acht klingelte mein Telefon. Es war Carsten, um mich zu bitten, kurzfristig bei den Vorstellungsgesprächen teilzunehmen, da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare