Vorgestellt (14 bis 14) //1771

Während die Personalabteilung bei einigen Leihagenturen die Konditionen für die Überlassung einer Sekretärin erkundet, hatte ich noch eine weitere Bewerberin hier, die sich vorstellte.

Kandidatin 14 mäkelte an allem herum. Der Fußboden gefiel ihr nicht. Dass sie zum Mittagessen einige hundert Meter zu Fuß zurücklegen müsste, gefiel ihr nicht. Ihr potentieller Schreibtisch gefiel ihr nicht. Dass kein Supermarkt in unmittelbarer Nähe war, gefiel ihr nicht. Dass sie nach Tarif bezahlt werden würde, gefiel ihr nicht. Dass sie ihre Arbeitszeiten mit den anderen Vorzimmerdamen würde absprechen müssen, gefiel ihr nicht.
Personen, die mit überhaupt nichts zufrieden sind, gefallen mir nicht.

Jetzt kommt es darauf an, zu welchen Bedingungen wir eine Leihsekretärin bekommen können. Wenn sie zu teuer ist, werden wir wohl Kandidatin 12 als Übergangslösung einstellen.
Weitersuchen müssen wir in jedem Fall.

Advertisements

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Vorgestellt (14 bis 14) //1771

  1. blindfoldedwoman schreibt:

    Hast Du das ihrem Gesichtsausdruck entnommen oder hat sie das tatsächlich so gesagt?

    Gefällt mir

  2. Plietsche Jung schreibt:

    Tja, wenn Vatti genug Geld ranschafft, muss Mutti keinen Job annehmen, der ihr nicht gefällt. Es gilt ja auch, sich wohlzufühlen und sich in die Firma persönlich einzubringen.

    🙂 🙂 🙂

    Gefällt mir

  3. Dieter schreibt:

    Da kam mir gleich dieser Witz in Erinnerung:

    Kommt ein Mann zum Arbeitsamt.
    Berater: „und was kann ich für Sie tun?“
    „Ich brauche einen Job.“
    Berater: „Haben Sie Glück, sagt der Berater, ich hab sogar schon einen Job für Sie im Angebot.“
    Mann: „Im ernst?“
    Berater: „Ja, Sie werden eine große Luxuslimosine fahren, im Büro sitzen und 600.000 Euro im Jahr verdienen.“
    Mann: „Sagen sie mal, wollen sie mich verarschen?“
    Berater: „Na hören sie mal, wer hat den damit angefangen?“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s