Bedrohnt //1596

Eigentlich hatten Benjamin und ich vorgehabt, alle zwei oder drei Wochen zusammen schwimmen zu gehen. Es hat dann – unter anderem aus zeitlichen Gründen – doch nicht so oft geklappt. Ein paarmal waren wir im Hallenbad (hab‘ ich nicht gebloggt), und jüngst waren wir wieder am Badesee.

Es ist halt deutlich aufwändiger, dort hin und wieder zurück zu kommen, aber im Gegensatz zum Hallenbad braucht man wenigstens keine Badebekleidung.
Tja .. erst ist mir das Wasser dort zu kalt, aber sobald es einigermaßen warm wird, ist es einfach zu voll, viel zu viele Leute, um noch angenehm zu sein.

Während ich trotzdem etwas im Schatten döste, hörte ich auf einmal ein Brummen. Ich schaute mich etwas um, und sah dann eine Drohne schräg über mir.
Ich habe ja nun wirklich kein Problem damit, mich nackt zu zeigen. Auch (von mir authorisierte) erotische Nacktfotos sind OK, und dürfen meinetwegen gerne zur visuellen Stimulation und Inspiration genutzt werden. Aber unerlaubte Aufnahmen durch mir unbekannte Leute, deren Weitergabe ich nicht kontrollieren kann, sind jenseits meiner Toleranzschwelle – auch wenn ich völlig bekleidet wäre.

Wir werden also nicht mehr zum Badesee gehen. So toll ist er nicht, dass er die erheblichen Nachteile (zu denen es auch gehört, Leute nackt sehen zu müssen, die bekleidet denn doch ästhetischer aussähen) kompensieren würde.
Da ich Freibäder nicht mag, wird es wohl beim Hallenbad bleiben, das zumindest den Vorteil der geringen Entfernung bietet.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Bedrohnt //1596

  1. keloph schreibt:

    drohnen sind perfekte spionage instrumente in den händen von „flaschen“ menschen…jedenfalls in der mehrzahl. ich würde sie, so ich die möglichkeit hätte, abschiessen.

    Gefällt 1 Person

  2. Plietsche Jung schreibt:

    Zwille nehmen, abschießen, fertig.
    Das geht prima und ist ganz einfach.

    Gefällt 1 Person

  3. Pendolino70 schreibt:

    Na toll. Jetzt sind wir doch schon soweit, dass sogar du keine Lust mehr hast. Irgendwie frage ich mich schon, wie verzweifelt einige Menschen sein müssen um mit Drohnen über Nacktbadestrände zu fliegen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s