Schlagwort-Archive: Haare

Übergang //2265

Abends. Wir sind auf dem Sofa. Im Fernsehen läuft irgendeine Dokumentation. Ich glaube über Frachtschiffe, oder so ähnlich. Ich sitze bequem gegen das Seitenpolster gestützt. Carsten liegt da, mit dem Kopf auf meinem Schoß, die Beine angewinkelt aufgestellt. Ich streiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Nach Adam Ries //1847

Gemeinsam fuhren wir etwa eine Stunde zu einem Thermalbad, dessen Ort die Geburtsstadt eines der bekanntesten Rechenmeister ist. Wir waren schon früher dort gewesen. Leider war die Flasche, die ich daheim mit Wasser gefüllt hatte, nicht dicht und fast vollständig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Neunhundertneununddreißig

In Absprache mit Carsten werde ich meine Haare wieder länger wachsen lassen. Es ist halt absehbar, dass die dann beim Reiten stören, wenn ich sie offen trage. Aber auch dafür habe ich eine Lösung gefunden. Da ich normalerweise meine Binäruhr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Sechshundertvierundsiebzig

Ich habe ein Haar gefunden. Ein sogenanntes „graues Haar“. Es schmiegte sich nicht wie die anderen Haare geschmeidig um meinen Kopf, sondern stand irgendwie ab. Kann man mit Mitte Dreißig überhaupt schon graue Haare kriegen? Ich zupfte es also aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 34 Kommentare

Vierhundertvierundsiebzig

Wenn meine Haare anfangen, beim Reiten zu stören (ein paar Gummis haben wir zwar immer bereit, aber normalerweise keinen Haargummi für einen Pferdeschwanz), dann ist dies das Signal, dass ein Friseurtermin mal wieder fällig ist. Zwar ist es noch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Zweihunderteinundsechzig

Dank eines gewissen Zauberstabs 😉 bin ich wieder einigermaßen gesundgestoßen. Gestern habe ich fast den ganzen Nachmittag beim Friseur verbracht. Da gehe ich noch weniger gern hin als zum Zahnarzt, aber es war wieder mal fällig. Wenigstens muss ich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare