Monatsarchiv: Oktober 2020

Wer bin ich? //2462

Wer sich aus diesem Text Daten und konkrete Informationen über mich erhofft, den muss ich gleich enttäuschen. Es geht eher um abstraktere Fragen wie „Was ist mir wichtig? Was macht mein Leben aus? Was definiert mich? Was will ich erreichen? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Der Gebärung zweiter Teil //2461

Der erste Teil meines Berichts endete, als Carsten nach dem Mittagessen wieder zurück ins Büro gegangen war. Ich verbrachte die nächste Zeit vor allem an meinem Notebook, das für die nächsten Tage meine Verbindung zur Außenwelt sein sollte. Manchmal lief … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 29 Kommentare

Eine überraschende Auflösung //2460

Erinnert ihr euch, als Carsten im Frühjahr vermeintlich mich kompromittierende Fotos anonym zugeschickt bekommen hat – erst per Mail und später ausgedruckt in einem Brief? Jetzt hat sich das ganze aufgeklärt – aus völlig unerwarteter Seite. Sebastian hat mich informiert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Zeitumtwitterung //2459

In der kommenden Nacht wird endlich! wieder die Sommerzeit zurückgestellt. Es ist ja so deprimierend, wenn es am Morgen einfach nicht hell werden will (wie heute). Diese eine Stunde brauche ich dringend. Die hätte mir schon in den letzten Wochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 8 Kommentare

Ich bin Alleinerziehende //2458

Wie schon öfter erwähnt, haben Carsten und ich offiziell immer noch unterschiedliche Wohnsitze. Wir haben auch unterschiedliche Nachnamen, da ich bei unserer Eheschließung keine Veranlassung sah, meinen geschäftlich etablierten Nachnamen deshalb umzuändern. Das hat all die Jahre hindurch größtenteils ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 26 Kommentare

Der Gebärung erster Teil //2457

Über manche Ereignisse blogge ich aus gewissen Gründen erst mit Zeitverzögerung, so auch über die Geburt meines Kindes. Ursprünglich wollte ich den Bericht ja erst noch weiter hinausschieben, aber aus konkretem Anlass (den ich zu gegebener Zeit auflösen werde), bringe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Der Radausflug //2456

Das dritte Wochenende im Monat werde ich bis auf weiteres nutzen, um meine (unvollendeten) Entwürfe nach und nach zu veröffentlichen. Ihr braucht da keine besonderen Highlights zu erwarten. Das sind halt irgendwelche Texte, die ich irgendwann angefangen, aber nicht fertiggeschrieben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Umwege zur Lösung //2455

Ein guter Firmenkunde hatte ein technisches Problem. Es ging nicht spezifisch um unsere Geräte. Die funktionieren tadellos. Aber es ergab sich, dass er es gegenüber einem unserer Servicetechniker erwähnte, als dieser bei einem Wartungstermin vor Ort war. Der Servicetechniker gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Erwünschte Belastung //2454

Gelegentlich bestelle ich Waren online. Es gibt ja verschiedene Zahlungsoptionen, die ich je nach Art der Ware und Dringlichkeit nutze. Paypal finde ich vor allem praktisch, wenn es schnell gehen soll. Ich muss nur mein Passwort eingeben, und das war’s. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 30 Kommentare

Apostatische Tücken //2453

In der alten Heimat ist es üblich, dass am zweiten Sonntag im Monat die Neugeborenen des Vormonats getauft werden. Unser Kind werden wir ganz sicherlich nicht mit irgendwelchem Religionsgetöns und Gottgläubigkeit drangsalieren, geschweige denn mit kannibalistischen Ritualen. Es gibt also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 34 Kommentare

Tweetreise nach Coronistan //2452

Mein Zwei-Tages-Blog-Rhythmus hat sich inzwischen wieder ganz gut eingespielt. Wenn ich mehr Baby-Content bringen würde, hätte ich aber viel mehr Stoff, so dass ich mindestens täglich etwas davon erzählen könnte. Jedoch möchte ich mich damit aus Annenühmitätsgründen weitgehend zurückhalten. Als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Work in Progress //2451

Es war ein Kundenwunsch gewesen, die Software unserer Geräte in einzelne Module aufzuteilen. Ich hatte in den sauren Apfel gebissen, und unsere Software mit dieser Zielsetzung und Konzeption von Grund auf neu spezifiziert. Nach dem (wegen Corona sang- und klanglos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Die abergläubische Rassistin //2450

Die folgende Begebenheit liegt schon etliche Jahre zurück, ist mir aber kürzlich wieder eingefallen. Als mein Vater sich draußen ein paar Häuser weiter auf der Straße mit einer Bekannten unterhielt, kam unsere Katze hinzu, und lief mit hochaufgerichtetem Schwanz freudig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Was gegoogelt wurde //2449

Inzwischen bin ich zu meinem Blogrhythmus an allen geraden Tagen zurückgekehrt, und setze auch die Gewohnheit fort, am ersten Wochenende des Monats die neuesten Suchanfragen mit kurzen Anmerkungen zu bringen. Die Liste ist diesmal vergleichsweise kurz, weil ich weniger gründlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Einen eigenen Weg //2448

„Jedem recht getan, ist ’ne Kunst, die niemand kann.“ So alt dieses Sprichwort auch ist, es hat gerade ich heutiger Zeit seine Weisheit behalten. Man kann’s nicht allen recht machen. Das ist so. Je eher man das kapiert, um so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare