Umwege zur Lösung //2455

Ein guter Firmenkunde hatte ein technisches Problem. Es ging nicht spezifisch um unsere Geräte. Die funktionieren tadellos. Aber es ergab sich, dass er es gegenüber einem unserer Servicetechniker erwähnte, als dieser bei einem Wartungstermin vor Ort war.
Der Servicetechniker gab die Information an unseren Vertrieb weiter (der damit aber absolut gar nichts anzufangen wusste). Ein Vertriebsmitarbeiter kam auf die Idee, einen Entwickler zu benachrichtigen. Dem Entwickler war immerhin klar, dass es sich um kein Hardwareproblem handelte, aber es mit einem IT-Thema zu tun hatte, auf das die Chefin früher spezialisiert war. Also gab er mir Bescheid.

Ja, das war ungefähr schon mein Gebiet. Nicht ganz genau das, worauf ich den Fokus gelegt hatte, aber vermutlich hätte ich mich früher darum gekümmert, wenn ich einen entsprechenden Auftrag bekommen hätte (und nicht bereits anderweitig ausgelastet).
Ich kommunizierte einige Zeitlang mit dem Kunden. Es gelang mir auch, einige Fehlerursachen auszuschließen, sowie eine Vermutung zu bestätigen, aber um mich länger hineinzuknien fehlte mir vor allem die Zeit, und auch etwas die Expertise in diesen ganz konkreten Aspekten.

Aber es ist eigentlich genau das, was Sebastian meistens macht. Also empfahl ich ihn an den Kunden als kompetenten Berater, und informierte auch Sebastian darüber.
Da ich das Problem bereits grob eingegrenzt hatte, wurden sie sich schnell handelseinig. Sebastian gelang es dank seiner langjährige Erfahrung mit ähnlichen Problemen dann zügig, eine Lösung zu finden.

Nun sind alle Beteiligten zufrieden: Der Kunde, weil alles wieder glatt läuft, Sebastian weil er für den Auftrag ein ansehnliches Honorar erhalten hat, und ich, weil mein Einsatz und Vermittlung die Kundenbindung erhöht haben.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Umwege zur Lösung //2455

  1. keloph schreibt:

    win win win, das beste 3eck.

    Gefällt 1 Person

  2. Plietsche Jung schreibt:

    Glückliche Kunden sind das Beste, was dir passieren kann.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.