Rückständige Tweet //2628

Meine Tweets zwischen dem 19. Februar und dem 6. März, die ursprünglich bereits für Ende September vorgesehen waren, wurden nicht vergessen. Sie werden jetzt erst mit Verzug wiederholt.

Verleser des Tages: Studier-Ende statt Studierende
Auffindbares //2523 Zweitausendfünfhundertdreiundzwanzig
Manchen Personen tut es so gut, mal ein wenig Gegenwind zu bekommen, und nicht nur immer diese völlig unkritische, blinde Bewunderung.
+Es muss schon schlimm sein, wenn das ganze inszenierte Selbstbewusstsein kollabiert, weil ein kleines Kritikwindchen entgegenweht.
Verleser des Tages: humorlosen statt harmlosen
#FavoritenMit * #Umfrage [Multiplikation|Pointer|Wildcard|Faltung]
„Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ – Dann zahlen wir also nicht mehr nach Arbeitszeit, sondern nach dem tatsächlichen Arbeitsergebnis? #Akkord #LeistungsgerechteBezahlung
Wieder mal so viele aggressive Radfahrer unterwegs.
Nur mal so: Wenn mich jemand nach meinem #Pronomen fragen würde, empfände ich das als äußerst unhöflich und übergriffig.
Verhörer des Tages: Impfwütige statt Impfwillige
Blogparade: „Grey Is Beautiful“ #blogparadegreyisbeautiful //2522 Zweitausendfünfhundertzweiundzwanzig
Verleser des Tages: Strahlung statt Strandung
#FavoritenMit () #Umfrage [Parameterliste|Gruppierung|Aufzählung|Funktionsargumente]
Wieder mal ein #Dreier-Traum. Diesmal mit @BuschRo und @bernd_montag. Ach – ich steh‘ halt auf große Physiker.
Habt ihr Erfahrung mit #Scrum? Falls ja, welche? #Umfrage [Ja, positiv|Ja, negativ|Nein|Häh? Was ist das?]
Verleser des Tages: Nidationsblutung statt Nationsbildung
Der Hölle entkommen //2521 Zweitausendfünfhunderteinundzwanzig
Ich werde zukünftig die Bezeichnungen „Menschen“, „menschlich“, „human“, .. vermeiden, da sie zu speziesistisch, anthropozentrisch und terrestrizistisch sind.
Verschreiber des Tages: langwellig statt langweilig
#Favoriten2teRunde L-O #Umfrage [Logik|Männer|Naturwissenschaft|Orgasmus]
Verleser des Tages: Ultraschall statt Ultraschnell
Tweets am Ultimo //2520 Zweitausendfünfhundertzwanzig
Ich hab ein Problem mit Leuten, die versuchen, kaputt zu machen, was andere aufgebaut haben.
Verleser des Tages: Schwarzwaldmädel statt Schwarzmarkthändler
#FavoritenMit ' #Umfrage [Single Quote|Kommentare|Auslassung|Bogenminuten]
Sprache beschreibt Realität. Sprache beschreibt Fantasie. Aber Sprache konstruiert die Realität nicht.
Verhörer des Tages: Ebola statt „et voilà“
Ich griff in den Schritt. Dahin wo es am dicksten war. Nach dem Waschen merkt man dort am ehesten, ob der Stoff der Hose noch feucht ist. #Sattelpunkt
Arztbesuch //2519 Zweitausendfünfhundertneunzehn
Verleser des Tages: Mutanten statt Migranten
#FavoritenMit & #Umfrage [Bitweises Und|Referenzierung|HTML-Entities|Unterstreichungen]
#Bazinga! #TBBTday
Verleser des Tages: Teestunde statt Testrunde
Zugriffe im Fluss //2518 Zweitausendfünfhundertachtzehn
Heuer wieder kein #Berch. Ich vermisse ihn nicht, aber mir tun die Schausteller und Marktkaufleute leid.
Was sind das nur für Eltern, die ihre Kinder kleiden und frisieren, so dass man deren Geschlecht nicht eindeutig oder gar unzutreffend erkennen kann? Wie kann man es seinen eigenen Kindern nur antun, ihre Geschlechtlichkeit so zu ignorieren!
Verschreiber des Tages: Frosch statt forsch
#Favoriten2teRunde H-K #Umfrage [Hexadezimalsystem|Individualität|Joghurt|Katzen]
Verleser des Tages: Autismus statt Altruismus
C*lix //2517 Zweitausendfünfhundertsiebzehn
Verleser des Tages: Autodiscrimination statt Antidiscrimination
#FavoritenMit % #Umfrage [Prozent|Modulo|Wildcard|String-Formatierung]
Herrliches Februarwetter! Ein Hoch auf die #Klimaerwärmung! Überall so viele Leute unterwegs. Unmaskierte Menschen.
+Die Feldwege wären zum großen Teil bereits wieder begehbar, wären sie nicht von Pferden zertrampelt und vollgeäpfelt worden.
+Doofer Köter will an mir rumschnüffeln, als ich an ihm vorbei musste. Herrchen: „Der macht nichts.“ Soll gefälligst trotzdem Abstand halten. #Belästigung
+Radfahrer klingelt von hinten, erschrickt mich und reißt das Baby aus dem Halbschlaf. Dabei war auf dem Weg genügend Platz zum Vorbeifahren.
Verhörer des Tages: [der Planet der] Narren statt Narn
#Sexismus, der Frauen bevorzugt, heißt heutzutage ja „#Geschlechtergerechtigkeit“. Tja ..
Bloggerümpel //2516 Zweitausendfünfhundertsechzehn
Wenn das Wetter so schön und frühlingshaft wird, werden sich die Leute nicht mehr lange in den Wohnungen halten lassen.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s