Einstige Tweets //2264

Mit den gebrauchten Tweets bin ich wieder etwas in Verzug geraten. Aber da der November heuer fünf Samstage hat, schaffe ich voraussichtlich dennoch 3 Tweet-Einträge in diesem Monat, so dass sich der Rückstand wieder etwas aufholen dürfte.
Nach drei Wochen seit dem letzten Tweet-Eintrag folgen jetzt also meine Tweets vom 23. Februar bis 9. März.

Ein Theoretischer Physiker ist immer auch ein wenig Philosoph.
Verhörer des Tages: Beschädigung statt Bestätigung
Es ist gut, dass ein Penis keine Fingernägel hat.
Verleser des Tages: dickere statt direktere
Tweetellibum //2070 Zweitausendsiebzig
Verschreiber des Tages: Flirten statt Fristen
Muss wohl doch mal aus dem Haus, um mir was beim Bäcker zu kaufen. #Frauenkranktag
+So ähnlich hätte mein Gebäck ausgesehen, wenn ich es fotographiert hätte.
Verleser des Tages: Management statt Mitgemeint
#Frauenkranktag //2069 Zweitausendneunundsechzig
Hoppela! 143 Mitteilungen. Fühlt euch kräftig gefavt!
Spannend auf dem Bett //2068 Zweitausendachtundsechzig
Beim Bäcker gibt’s schon #Ostereier.
Verleser des Tages: toxisch statt todsicher
Joint Venture //2067 Zweitausendsiebenundsechzig
Verschreiber des Tages: besamt statt gesamt
Verleser des Tages: Unterwürfigkeit statt Unwürdigkeit
Die Moral eines Fehlschlages //2066 Zweitausendsechsundsechzig
#Schnupfenstatus: zumindest nicht schlimmer geworden
Verschreiber des Tages: Paprika statt Praktika
2^2 * 5^3 Follower!
Verleser des Tages: Gendertag statt Gedenktag
Besuchsankündigung //2065 Zweitausendfünfundsechzig
Verleser des Tages: Schwanzmütter statt Schwammtücher
Verhörer des Tages: Fracht statt Pracht
I feel so #Hatschi.
Verleser des Tages: Maskiert statt Manuskript
Verschreiber des Tages: „liebesmitte mit sex“ statt „leibesmitte mit 6“ [buchstaben]
Es schnüpfelt.
Von wegen „Performance“! //2064 Zweitausendvierundsechzig
Verhörer des Tages: Amöbe statt Manöver
Verleser des Tages: Zentimeter statt Zeitfenster
Quote rat de monstra’n’dumm //2063 Zweitausenddreiundsechzig
Verschreiber des Tages: [im] Rauchen statt Rauschen [untergehen]
Mein Blog besteht jetzt übrigens aus 2^12 Normseiten, fast 5 MB Text. Das ist vom Umfang vergleichbar mit der #Bibel.
Verleser des Tages: Maskulismus statt Maiskolben
Kritik des Kategorischen Imperativs //2062 Zweitausendzweiundsechzig
„Die Frauen da sind alle verrückt. Nur die Anne ist einigermaßen normal.“ – Danke für das „einigermaßen“!
Verschreiber des Tages: Lesbengefahr statt Lebensgefahr
Kommt nach #Manspreading und #Mansplaining jetzt #Mantrailing?
Verleser des Tages: Kleingarten statt Kleinigkeiten
Herrenbesuch //2061 Zweitausendeinundsechzig
Verleser des Tages: [im] türkischen statt türkisen [Meer]
Sheldon Lite //2060 Zweitausendsechzig
Heuer geht unser Sommerurlaub gen Italien.
Verschreiber des Tages: Taurus statt Taunus
Trüffelpralinen ohne Alkohol .. was hat das denn für einen Sinn?
Verleser des Tages: [dummer und ignoranter junger] Nerd statt Narr
Geschichtchen von unterwegs //2059 Zweitausendneunundfünfzig
Verschreiber des Tages: Zeitloch statt Zeitlich
Verleser des Tages: Veganer statt Versager
Twitteropia //2058 Zweitausendachtundfünfzig
 

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Einstige Tweets //2264

  1. Pingback: Twitteriger Zwiespalt //2397 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.