Monatsarchiv: Oktober 2019

Vor dem Aufbruch //2252

Heuer bin ich spät dran mit dem Besuch bei Standort 4. Carsten war dieses Jahr auch noch nicht dort. Deshalb liegt es nahe, dass wir – zum ersten Mal – gemeinsam zu Standort 4 fahren. Wir nutzen dabei die Tatsache, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Männerschutz //2251

Das Abendessen mit Otto hatte sich länger verzögert, als vorgesehen. Und seither schiebe ich es vor mir her, darüber zu bloggen. Meine üblichen flapsigen Annekdoten und Breakpointen sind dem Thema nicht angemessen. Ich weiß kaum, wie ich die ganze Angelegenheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Morning Is Breaking //2250

Entspannend gleichmäßig spüre ich seine Kolbenbewegungen tief in mir. Es ist noch dunkel. Ich spüre seine Wärme behaglich an meinem Rücken. Sein Arm liegt über mir, mit der Hand auf meinen Brüsten. Wohlig kuschle ich mich enger an ihn, recke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Die drei Bürokrazien //2249

Eigentlich gibt es nicht viel über den Besuch der Behördenmitarbeiter zu sagen (zumindest nichts, was für die Öffentlichkeit geeignet wäre). Ich schreibe halt doch ein paar Sätze dazu, weil mir sonst der Blogstoff allmählich ausginge. Die drei Mitarbeiter trafen zunächst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Falsifitwittikation //2248

Auf Twitter gibt es nicht nur Umfragen. Man kann auch selbst SM-Experimente durchführen, die allerdings nicht besonders aussagekräfig sind, da die Reichweite begrenzt und die Beteiligung nicht repräsentativ ist. In der Zeit vom 14. bis 22. Februar, aus der meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Ungeladene Gäste //2247

Für heute haben sich kurzfristig Behördenmitarbeiter für ihren Besuch angekündigt. Es geht um die Prüfung und Zulassung eines unserer Produkte. Da Ulrich krankgeschrieben, Jason unabkömmlich in Standort 6, und Carsten geschäftlich außer Haus, bleibt es aus dem (technischen) Management allein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

2^2 * 3^3 #anykey //2246

108 Tasten hat die Tastatur (an meinem Hauptcomputer). Da ist vor allem der Schreibmaschinenblock, den ich hauptsätzlich nutze. Die Caps-Lock-Taste nervt (weshalb ich sie in eine Shift-Taste umkonfiguriert habe), und die Windows- sowie Menütasten brauche ich eigentlich nicht unbedingt, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Rückblick 1. Halbjahr 2019 //2245

Der Oktober ist ein guter Zeitraum, um das erste Halbjahr, also Januar bis Juni 2019, im Rückblick konzentriert zusammenzufassen. Carsten’s Enkelin Sophie war schwer erkrankt und lag in der Kinderklinik, als wir aus unserem Winterurlaub zurückkamen. Den länger geplanten Kolloquiumsvortrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare

Entkräftet //2244

Warum bin ich nur so erschöpft? Früher arbeitete ich normalerweise vorrangig an einem einzigen großen Projekt, auf das ich mich voll fokussieren konnte. Manchmal gab es auch gerade keines. Trotzdem hatte ich genug zu tun, mich auf dem Laufenden zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare

Vitae discimus //2243

Ich weiß gar nicht mehr, wo ich neulich gelesen habe, dass es viele Vorschläge für neue Schulfächer gibt. Es gibt da zig Ideen, von denen einige durchaus zweckmäßig wären (z.B. Medienkunde, Digitale Kompetenz oder wie man es nennen möchte), andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 24 Kommentare

Rumgetwittert //2242

Nach und nach verkürzt sich der Zeitabstand zwischen Erstveröffentlichung meiner Tweets, und ihrer Wiederholung in einem Blogeintrag. Die folgenden wurden zwischen dem 30. Januar und 13. Februar geschrieben, was jetzt wieder bald acht Monaten entspricht. Feierabend. Es reicht. Verhörer des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die Mutter des Gedankens – #Blogparade „Creativity“ //2241

Vor einigen Jahren hatte ich bereits an einer Blogparade zum Thema Kreativität teilgenommen. Jetzt habe ich wieder von einer Blogparade zum gleichen Thema erfahren. Zwar ist mein früherer Beitrag dazu immer noch aktuell, dennoch gibt es wieder ein paar neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Das verklingende Echo der Loreley //2240

Als ich letzte Woche gegenüber Carsten erwähnt hatte, dass Frank und dessen Frau sich getrennt haben, meinte jener nur, dass er jetzt keine „Loreley-Geschichten“ hören möchte. Ein paar Tage später kamen wir jedoch wieder auf das Thema zurück, und diesmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

File Transfer Pro~blem //2239

Es gibt zwei FTP-Sites, die ich häufig nutze. Zum einen ist da der FTP-Zugang meiner Website, über den ich immer wieder Dateien hochlade, wenn ich etwas an ihnen geändert habe. Zum anderen ist es der FTP-Server eines beruflichen Fachverbandes, von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Eine schwere Entscheidung //2238

Zwei Jahre lang war unser Betriebschor ein Teil des Unternehmens und unterstützte die Firmenphilosophie. Bei einigen internen Events haben wir gesungen, und es machte, glaube ich, auch allen Sängern Spaß, stärkte den Zusammenhalt und wirkte positiv auf das Betriebsklima. Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Kartoffeln und Würstchen //2237

Da Carsten seine Enkel eingeladen hatte, zu uns zum Pommes-Frites-Essen zu kommen, war es dieses Wochenende soweit. Allerdings hatten wir heuer die Kartoffeln von einer anderen Quelle bezogen, so dass ich mir nicht sicher war, wie gut diese tatsächlich zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 29 Kommentare

Januartweets //2236

Letzten Winter – genauer gesagt zwischen dem 17. und 29. Januar – sonderte ich die folgenden Tweets ab: Verhörer des Tages: Mädchenraum statt Medienraum Manchmal hab ich Lust, was ganz irrationales zu tun. Dann fange ich an, den Goldenen Schnitt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Frank und frei //2235

Obwohl Frank nicht mehr selbständig tätig ist, haben wir noch sporadisch Kontakt. Hin und wieder mailen wir, seltener telefonieren wir auch. Meist geht es um softwaretechnische Fragen, die wir miteinander abklären. Bei einem kürzlichen Telefonat erwähnte er, dass seine Frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 40 Kommentare

breakplaining: Masse //2234

Vor einiger Zeit habe ich irgendwo gelesen, dass sich Masse ja so einfach definieren ließe. Ich finde das nicht einfach, und ich habe immerhin das Thema studiert. Daraus habe ich jedoch nur die sokratische Einsicht gezogen, dass ich es eben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

In Deckung //2233

Es war ziemlich kühl im Raum. Mich fröstelte. Als ich mich mit einem Becher Joghurt auf das Sofa setzte, lag neben mir die Kuscheldecke. Jetzt hätte ich natürlich den Joghurt samt Löffel auf den Couchtisch schräg neben mir stellen können, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Kurzer Ausblick seitwärts //2232

Ohne besondere Begeisterung hatte ich schließlich die Einladung zur Teilnahme an einem fachspezifischen Arbeitskreis angenommen. Vor allem hatte mich abgeschreckt, dass die Mitglieder sich vielleicht ein- oder zweimal im Jahr in den USA treffen. Diese langwierigen Reisen wollte ich mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Nachruf auf eine Lehrerin //2231

Als ich am Wochenende mit meiner Mutter telefonierte, erzählte sie mir, dass Frau U. kürzlich verstorben sei. Frau U. war meine Lehrerin in der dritten und vierten Klasse gewesen. Sie war damals schon alt (zumindest erschien es mir so). Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

72 Jungfragen //2230

Wenn ich mich nicht vertaggt habe, so ist dies mein 72. Eintrag mit den jüngsten Suchanfragen. Dies würde exakt sechs Jahren entsprechen, wenn ich seither immer regelmäßig einmal im Monat Suchbegriffe gebracht hätte. Aber dem war nicht so. Insbesondere am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Wurmloch im Paradies //2229

Den Feiertag hatten wir uns frei von Verpflichtungen gehalten, um richtig ausspannen zu können. Carsten hatte zwar erwogen, etwas zusammen mit seinen Enkeln zu unternehmen, aber da Patrick sich für ein verlängertes Wochenende in der Stadt aufhält, ließ er das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

Schwimmen im Meer #breakpointUrlaub2019 //2228

Bei früheren Aufenthalten am Meer hatte mir die Brandung das Schwimmen immer ziemlich erschwert bis unmöglich gemacht. Es ist kein Vergnügen, gegen die Wellen ankämpfen zu müssen. Das ist unglaublich anstrengend, und wenn man Pech hat, erwischt einen eine Welle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Preme a tergo! //2227

Meinen Laserdrucker habe ich jetzt auch schon seit über drei Jahren. In all dieser Zeit hat er seine Aufgaben einwandfrei und problemlos erledigt. Wenn das WLAN aus war oder das Papierfach leer, ist es ja nicht seine Schuld, wenn er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare