Elfhundert

Meine Mutter hatte am Wochenende einen Schwächeanfall, und ist jetzt für ein paar Tage im Krankenhaus zur Beobachtung.
Es scheint nichts schlimmeres zu sein, aber es sollen noch einige Untersuchungen gemacht werden.

Ich fahre nachher weg, um sie zu besuchen, bin also heute offline.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Elfhundert

  1. ednong schreibt:

    Na dann mal alles Gut deiner Mutter.

    Gefällt mir

  2. Jezek1 schreibt:

    Auch von mir Gute Besserung.

    Gefällt mir

  3. Pingback: Zwölfhundertfünfundachtzig | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s