Eine Empfehlung und viele Suchanfragen //2376

Seit mehreren Jahren lese ich regelmäßig bei „Alles Evolution“. Dieses von mir sehr geschätzte Blog konnte gestern sein 10-jähriges Bestehen feiern. Zu diesem Anlass wurde heute ein Gastbeitrag von mir veröffentlicht.
Ich kann allen, die sich für Geschlechterthemen interessieren, dieses Blog nur wärmstens anempfehlen.

Ansonsten geht es – wie gewohnt am ersten Samstag im Monat – weiter mit den neuesten Suchbegriffen und kurzen Anmerkungen dazu.

„ingenieurbüro eröffnen“
Die Berufsbezeichnung Ingenieur ist gesetzlich geschützt. Nur wer ausreichende Qualifikation hat, darf ein Ingenieurbüro eröffnen. Um Erfolg zu haben, muss man Leistungen anbieten, die auch von genügend Kunden nachgefragt werden.

„klein fein mein“
So kann es sein.

„the blog“
Willkommen hier!

„aphantasia was ist das“
Wenn man vor dem inneren Auge kein (deutliches) Bild sieht.

„hartes metall“
Gold schon mal nicht.

„wie schreibt man legastheniker“
So ist es richtig.

„backaroma“
Schmeckt meist zu intensiv oder künstlich, weshalb ich keines verwende.

„untenrum besser schmecken“
Hm .. wenn ich z.B. Ofennudeln oder Kartoffelauflauf mache, so ist die Konsistenz oben knusprig, unten weich und saftiger. Es ist wohl Geschmackssache, was man lieber mag.

„geburtstag entjungfern“
Nettes Geschenk.

„#musik“
Singen und Tanzen tut gut.

„paarungsruf katze“
Diese charakteristischen Laute hört man nur noch selten.

„der dick“
Früher habe ich gerne „Dick und Doof“ geschaut.

„sex wordpress“
Da gibt es Blogs, bei denen es kein anderes Thema gibt.

„wie kürzt man stellvertretend ab“
„i.V.“ für „in Vertretung“.

„dick annegramm“
Da gibt es ja nur 4! = 24 Permutationen, von denen IMHO keine sonst einen sinnvollen Begriff ergibt.

„breakpoint atem anhalten“
Beim Singen kann ich sehr lange einen Ton halten und dabei nur sehr langsam ausatmen.

„madame 1000 & 1 volt“
Warum man elektrische Spannungen binär verunden sollte, ist mir zwar unklar, aber da 1000 gerade ist, kommt 0 raus.

„apfelküchchen“
Hmm .. lecker. Muss ich mal wieder machen, brauche aber erst Äpfel.

„erzählen sie ihre geschichte“
Das ist wieder mal so ein Fall, bei dem Groß- oder Kleinschreibung bedeutsam für die Semantik sind.

„osterreise verbot“
Nicht wirklich verboten, aber doch sehr erschwert, und deshalb unpraktikabel.

„die kastanie“
Im Herbst will ich mir wieder eine suchen als Begleiterin durch die dunkle Jahreszeit.

„exen“
Ex ist eine Verkürzung von Extemporale, Exe eine Kurzform von Executable.

„sexentzug als druckmittel“
So etwas ist völlig indiskutabel!

„robert a. heinlein im kreis“
Faszinierende Kurzgeschichte.

„point break das leben leben“
Man kann die Reihenfolge freilich auch verändern.

„pinkstinks“
Das sind solche rosa Stinker.

„carsten porno“
Er schaut nur selten.

„anne wünsche hot“
Jedenfalls mag ich es lieber, wenn es im Sommer warm ist, als im Winter kalt. Extrem heiß soll es aber auch nicht sein.

„kleine kartoffeln mehr abfall“
Ja, so ist das – eine Folge der dreidimensionalen Geometrie, in der Volumina kubisch, Oberflächen aber nur quadratisch anwachsen.

„protected mode“
Ein Schutzmodus, der Zugriffsberechtigungen begrenzt.

„lateinisch stadt“
Mit urbs ist nur Rom gemeint. Andere Städte werden als oppidum bezeichnet.

„was ist der hundertzwölf januar“
Das wäre irgendwann im April, je nach dem, ob ein Gemein- oder ein Schaltjahr ist.

„numerophile“
Wer – wie ich – Zahlen mag.

„amazon“
Amore, more, ore, re firmantur amicitiae.

„vasektomie“
Das ist eine Entscheidung, die nur individuell getroffen werden kann.

„mein wahres ich“
So bin ich halt.

„#ffffff“
Weiß.

„code 0x112f“
Könnte ein Fehlercode sein.

„pi notfallblog“
Als Notfallblog nutze ich mein Meta-Blog – gerade kürzlich gab es ja Probleme mit WordPress, über die ich dort informierte.

„parität mathematik“
Da geht es darum, ob eine ganze Zahl gerade (also ganzzahlig ohne Rest durch 2 teilbar) oder ungerade ist.

„toxoplasmose“
Eine Infektionskrankheit, die vor allem Katzen befällt und von ihnen übertragen wird.

„breakpoint alle fundstücke“
Eine vollständige Liste kenne ich selbst nicht.

„retour a la nature“
Gerne.

„breakpoint türen öffnen“
Je nach Tür kann das einfach, schwierig oder ganz unmöglich sein.

„berufswünsche“
Dazu hatte ich kürzlich zu einer (inoffiziellen) Blogparade aufgerufen.

„slash andersrum“
Backslash oder Rückschräger.

„teilchenphysik fachbücher“
Da gibt es etliche. Ich möchte keine konkrete Empfehlung geben.

„milgram-experiment hausarbeit“
Den Millikan-Versuch würde ich jetzt lieber machen, als die Wohnung zu putzen. Soweit ich mich erinnere, ließen sich die Tröpfchendurchmesser aber nur sehr ungenau messen.

„fliedermus“
Es fällt mir wirklich schwer, da nicht Fledermaus zu lesen.

„allein mir fehlt der glaube“
Die Botschaft hör‘ ich wohl.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Eine Empfehlung und viele Suchanfragen //2376

  1. Pingback: Sehet, die twitte Kerze flennt //2483 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.