Achthundertfünf

Bereits das dritte Jahr in Folge nehme ich an der Kastanienbewegung teil.
Bereits vor zwei oder drei Wochen hatte ich eine Kastanie gefunden, und diese zu diesem Zweck eingesteckt. Leider habe ich es damals versäumt, zeitnah ein Foto zu machen, und inzwischen ist sie leider schon ziemlich eingeschrumpelt und nicht mehr glänzend.
Trotzdem wird sie mir in den nächsten Monaten Gesellschaft in meiner Jackentasche leisten.
Heuer habe ich auch wieder eine Eichel zur Verstärkung. Die hat allerdings schon ihr Käppchen verloren (nee, ich sag‘ nichts weiter dazu).

Ja, es herbstelt. So nach und nach muss die Sommergarderobe der Winterkleidung weichen. Und das Nichts der Unterwäsche.
Schluss mit den Saum der halterlosen Strümpfe unter dem kurzen Rock vorblitzen zu lassen.

Was bin ich auch so verfroren!

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Achthundertfünf

  1. plietschejung schreibt:

    Ein bißchen Frieren deinerseits würde mich nicht wirklich stören.
    Aber irgendwo musst du ja auch die Kastanie deponieren.

    Zieh dich warm an!

    Gefällt mir

  2. theobromina schreibt:

    Hallo breakpoint,

    wie schön, dass Du wieder mitmachst! Meine Kastanie ist auch schon ein bisschen angetrocknet, hab‘ sie bereits im August gefunden, aber das macht sie immerhin leichter in der Tasche… 😉

    Lieben Gruß
    Theo

    Gefällt mir

  3. Molly L schreibt:

    Och, liebe Breakpoint, da gibt es doch auch sooo schöne Overknee-Strümpfe aus Baumwolle oder so! Sieht seeehr sexy aus zu kurzen Winterröcken oder -Kleidern! 😉

    Gefällt mir

    • breakpoint schreibt:

      Oh, hallo Molly.
      Welche Überraschung, dass du hierher gefunden hast (zumal blog.de derzeit wieder mal sehr unzuverlässig ist).

      Im Winter rutscht mein Rocksaum leider auch weit runter, bei großer Kälte sogar kniebedeckend.
      Tja, Pragmatismus geht vor.

      Gefällt mir

      • Molly L schreibt:

        Och Du, ich war schon öfters hier! 🙂
        Schönes Blog, obwohl mir ja manchmal die angeprüdeten Öhrchen wackeln… 😀

        Ich bin übrigens großer Fan von hautengen Strickkleidern, schwarze oder farbige Strumpfhose und hohe Steifel oder Stiefeletten dazu. Und – wenn`s muss! – eng-taillierte Jacke.
        Super-warm, super-kurvig.
        Und: So lohnt es sich auch bei Kälte ein bisschen mit den Hüften zu schwingen… 😉

        Gefällt mir

  4. Bellona schreibt:

    schön, dass du auch wieder mitmachst. die bewegung zieht ihre kreise in der blogosphäre, das ist schon was besonderes. 🙂

    Gefällt mir

  5. breakpoint schreibt:

    AchthundertneunundneunzigIch habe meine Kastanie verloren!

    Vor zwei Tagen hatte ich sie noch. Das weiß ich. Gestern hatte ich eine andere Jacke an. Keine Ahnung, ob sie da noch da war.
    Ich nehme an, dass ich sie irgendwann unterwegs verloren habe. Manchmal spiele ich ja in…

    Gefällt mir

  6. Pingback: Tausenddreiunddreißig | breakpoint

  7. Pingback: Achthundertneunundneunzig | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s