Sechzehn

Bezüglich des Urlaubs haben Alex und ich uns jetzt auf folgende Bedingungen geeinigt:

* Ich nehme mein Notebook mit und arbeite ein paar Stunden am Tag, falls nötig.
* Ich zahle meinen Flug, sowie meine erste Woche Hotelaufenthalt. Die zweite Woche übernimmt Alex.

Ich hoffe nur, dass ich dieses Abkommen nicht bereuen muss. Normalerweise übernehme ich solche größeren Ausgaben selbst. Aber Alex war so begierig darauf, dass ich zwei volle Wochen mitkomme, dass ich seinem Vorschlag schließlich zugestimmt habe.

Werbeanzeigen

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sechzehn

  1. Pingback: breakpoint’s Wayback Archive #01 //1540 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.