Schlagwort-Archive: Alex

Vierzehnhundertsechsundzwanzig

Wie abgesprochen, hatte ich mich mit Alex in einem Café getroffen. Wenn ihr etwas seifenopriges erwartet, so muss ich euch gleich enttäuschen. Wir unterhielten uns ganz ruhig und freundschaftlich. Nach etwa einer halben Stunde im Café machten wir noch einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 11 Kommentare

Dreizehnhundertachtundneunzig

Noch letzte Woche hatte ich Carsten erzählt, dass Alex mich um ein kurzes Treffen gebeten hätte. Er nahm das aber sehr gelassen zur Kenntnis, und meinte nur, dass ich schon selber wissen würde, was ich tue. Vor über vier Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Dreizehnhundertzweiundneunzig

Ein Telefonanruf unterbrach mich bei der Hausarbeit. „Nühm“, meldete ich mich kurz. Kurze Stille an der anderen Seite, dann: „Hallo Anne. Ich bin’s, Alex ..“. Mein interner Alarmstatus schaltete von grün auf gelborange, als ich mich daran erinnerte, wie er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Zwölfhundertzweiundsiebzig

Falls es euch nicht aufgefallen sein sollte – ich hatte gestern nicht gebloggt. Am Montag Abend war ich bereits verreist, um am Dienstag an einem fachlichen Arbeitskreis in einer anderen Stadt teilzunehmen. Die Anreise, das Hotel und die Veranstaltung selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 39 Kommentare

Dreihunderteins

Ich habe mich entschlossen, ein paar alte Kontakte zu reaktivieren. Da kommen leider längst nicht so viele in Frage, wie manchereiner jetzt vielleicht denkt. Die One-Night-Stands haben es sowieso nicht in meine Adressdatei geschafft. Von den anderen wohnen etliche zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Hundertneunundsechzig

Gerade habe ich den offiziellen Auftrag bekommen, das Tool für Softicago weiterzuentwickeln. Carsten hat also sein Versprechen gehalten. Der Auftrag kam von Alex per Mail, aber ohne ein privates Wort. Ich formulierte eine ziemlich spröde und unpersönliche Antwort zur Bestätigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Hundertfünfundsechzig

Ich bekam einen Anruf von Alex. „Du sollst mich doch nicht anrufen“, begrüßte ich ihn nicht eben freundlich, denn ich erinnerte mich an meine Vereinbarung mit Carsten. Dem hatte ich ja versprochen, ihn zu benachrichtigen, wenn Alex mich kontaktierte. Alex … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Hundertsechzig

Gestern Nachmittag nahm ich an einem Halbtages-Workshop teil, der von einem Fachverein ausgerichtet wurde. Da Novosyx als Gastgeber fungierte, also einen geeigneten Raum und das Catering stellte, fielen für mich keine Kosten an. Wie die Kaufleute das intern verrechnen, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Hundertvierzehn

Alex rief an: „Na, wie geht’s dem Tool?“ „Gut. Ich kann dir demnächst einen Prototypen schicken.“ „Du bist noch beim Prototyping? Früher warst du mal schneller.“ „Ich bin gut in der Zeit. Aber ich arbeite auch noch an anderen Projekten.“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Hundertelf

Ich habe gestern soweit vorausgearbeitet, dass ich jetzt einen ziemlichen Puffer habe. Das einzige Bemerkenswerte war, dass mich Alex angerufen hat. Er fragte mich nach den Fortschritten für die Toolerweiterung, die ich für Softicago schreibe. Die Frage war durchaus legitim, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Sechsundachtzig

Alex hat sich wieder bei mir gemeldet. Das Tool, das ich damals für Softicago geschrieben habe, wird viel mehr eingesetzt, als erwartet. Jetzt soll es mit umfangreichen neuen Features erweitert werden. Da ich noch die Sourcen habe, ist Alex gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Vierzig

Der Urlaub war ein ziemlicher Reinfall. Am Anfang war er ja noch ganz schön. Es erstaunt mich immer wieder, mit welchem Selbstbewusstsein Männer am FKK-Strand herumstolzieren, gerade wenn sie von der Natur nur recht spärlich bestückt wurden. Eine Ausnahme war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Vierunddreißig

Der Stromausfall am Sonntag hat mein Emailpostfach zerschossen, so dass ich die letzten Tage damit beschäftigt war, die Daten zu retten und alle Einstellungen wieder herzustellen. Insbesondere die ganzen Kalendertermine waren aufwändig. Immerhin habe ich – auch Dank einer ausgeklügelten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Siebenundzwanzig

Alex hat mich gefragt, ob ich mit ihm zusammenziehen will. Ich habe das erst einmal abgeblockt. Denn mir geht das irgendwie zu weit. Freundschaft – ja. (Non-exklusiven) Sex – ja. Aber alles was darüber hinaus geht – nein. Hoffentlich nimmt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Einundzwanzig

Mittlerweile hat mir Alex die Spec des neuen Tools geschickt. Ich schätze, dass ich etwa 90 bis 95 Prozent straightforward ohne größere Probleme implementieren kann. Der Rest ist etwas kniffliger und trickreicher, aber wohl auch ohne größere Kunstgriffe zu schaffen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Neunzehn

Bei Softicago, Alex‘ Firma, hat sich die Notwendigkeit für ein neues Tool ergeben. Alex meint, dass man die Entwicklung durchaus outsourcen könnte – sprich an mich. Ich erinnerte ihn mit Verlaub daran, dass mich nicht alle in seiner Firma mögen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Sechzehn

Bezüglich des Urlaubs haben Alex und ich uns jetzt auf folgende Bedingungen geeinigt: * Ich nehme mein Notebook mit und arbeite ein paar Stunden am Tag, falls nötig. * Ich zahle meinen Flug, sowie meine erste Woche Hotelaufenthalt. Die zweite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Vierzehn

Alex ist wieder aus den USA zurück. Ich bin gerne mit ihm zusammen. Er hat Humor, ist intelligent und gebildet. Von gutem Sex haben wir ziemlich die gleichen Vorstellungen, die er geschickt und ausdauernd umsetzt. Jetzt hat er mich gefragt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Fünf

Am Samstag war ich mit Alex auf dem Hofgartenfest. Es war ganz nett, obwohl solche Feste nicht ganz mein Stil sind. Aufgrund der aktuellen, für die Jahreszeit unüblichen Kälte, hatte ich ein langes, hochgeschlossenes Kleid mit weiten Ärmeln angezogen. Trotzdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Drei

Der Entwicklungsleiter von Softicago hat gerade angerufen. Das geplante Projekt hat sich zerschlagen, weil der Kunde abgesprungen ist. Naja, ich hab zur Zeit noch genügend andere Aufträge, obwohl mich diese Aufgabe schon besonders gereizt hätte. Eigentlich hätte mir das eher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Eins

Am Montag hatte ich eine geschäftliche Besprechung bei der Firma Softicago. Außer mir war der Geschäftsführer, Mitte 50, ganz OK, da. Dann eine Tante vom Marketing, sah irgendwie so ähnlich aus wie die Bundeskanzlerin, nur mit viel kürzeren Haaren, trug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar