Siebenundsechzig

Gestern habe ich den Vortrag gehalten. Es ist alles recht positiv verlaufen.

Zum Glück ist es derzeit nicht so kalt. So hatte ich ein enganliegendes weinrotes Etuikleid mit Spitzeneinsatz angezogen.

Im Auditorium (etwa 40 bis 50 Personen) entdeckte ich einige bekannte Gesichter, unter anderem Alex, der mir zuzwinkerte. Ich lächelte zurück.

Ich hielt die Präsentation ganz straightforward, hielt mich ganz an die Folien, da ich ja nicht mehr dazugekommen war, den Vortrag genauer vorzubereiten.
Die anschließende Diskussion war ganz locker, so dass ich mich ganz souverän geschlagen habe.

Danach gab es noch zwei andere Vorträge und schließlich das Get-Together.

Mit der Implementierung des Tools liege ich ganz gut in der Zeit, So habe ich jetzt mal eine kurze Pause gemacht und gebloggt.

Advertisements

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Siebenundsechzig

  1. breakpoint schreibt:

    FünfhundertzweiundfünfzigEin wichtiger Faktor bei Carsten’s Arbeitszeitreduktion ist die Vermeidung von Dienstreisen. So besucht er auch weniger Messen oder andere Veranstaltungen, die sich zu Akquisitionsgesprächen eignen.
    Um u.a. den dadurch fehlenden Kontakt mit potentiell…

    Gefällt mir

  2. breakpoint schreibt:

    SechshundertvierundneunzigBereits viel früher hatte ich schon mal angefangen, gelegentlich als Belanglosigkeitseinträge deklarierte Texte zu bloggen. Irgendwie bin ich dann wieder davon abgekommen.
    Ich hatte letzte Woche diese Tradition wieder aufgenommen, und so schreibe ich …

    Gefällt mir

  3. Pingback: Elfhundertsiebenunddreißig | breakpoint

  4. Pingback: breakpoint’s Wayback Archive #05 //1570 | breakpoint

  5. Pingback: Sechshundertvierundneunzig | breakpoint

  6. Pingback: Fünfhundertzweiundfünfzig | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s