Monatsarchiv: Januar 2012

Achtzig

Carsten ist seit kurzem wieder aus Bangalore zurück. Er hat mich gleich angerufen, um das Arbeitswochenende nächsten Samstag und Sonntag zu bestätigen. Wir unterhielten uns noch kurz über seine Reise, ich erwähnte dabei, dass ich einen neuen Computer habe, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Neunundsiebzig

Das ganze Wochenende (außer einmal kurz einkaufen) habe ich mit Arbeiten an meinem neuen Computer verbracht. Ich hatte die Zeit, aktuelle Treiber einzuspielen, etwas unterschätzt. Momentan bin ich dabei, meine Daten zu synchronisieren. Meinen alten Computer kann nur per remote … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Achtundsiebzig

Meinen neuen Computer habe ich mittlerweile zusammengebaut. Der CPU-Cooler war zu meiner Überraschung nicht vormontiert, sondern wurde quasi als Bausatz geliefert. Ihn richtig zu befestigen war etwas tricky, damit er auch nicht mit den RAM-Riegeln in Konflikt kam. Ansonsten war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Siebenundsiebzig

Antizyklisch handeln! Ich habe zwar derzeit kaum Einkünfte, aber ich investiere trotzdem. Und zwar in einen nagelneuen Rechner. Die Festplatten (3 TB HD und 240 GB SSD) sowie die Graphikkarte habe ich schon. Der Prozessor und die RAMs (32 GB … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Sechsundsiebzig

Ich definiere meinen Durchhänger hiermit offiziell als beendet. Gleich heute Nachmittag gehe ich in die Stadt, um Männer aufzureißen. Im Computershop und Elektronikmarkt, ist erfahrungsgemäß die Auswahl am besten. Wenn man nicht zu wählerisch ist, geht die Wahrscheinlichkeit, abgeschleppt zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Fünfundsiebzig

Der Bore-out hält an. Kein Auftrag, kein Sex, .. Ich komme schon auf ganz blöde Gedanken (z.B. mir die Maxwell-Gleichungen – natürlich in kovarianter Form – auf den Hintern tätowieren zu lassen, obwohl ich Tätowierungen ablehne). Nein, Monsieur Dildeaux und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Vierundsiebzig

Zur Zeit läuft das Geschäft recht flau. Nachdem die Feiertage schon länger vorbei sind, hätte ich erwartet, dass es wieder anzieht, aber momentan ist gar nichts los. Als einigermaßen regelmäßiges Einkommen habe ich lediglich den Beraterjob bei Novosyx. Aber das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Dreiundsiebzig

Ein neuer Computer ist wieder mal fällig. Eigentlich hatte ich mir eine SSD-Platte gewünscht, aber die sind noch relativ teuer pro GB. Außerdem altern sie auch leichter beim Schreiben. Da ich eine recht große hiberfil.sys-Datei haben würde, die bei jedem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Zweiundsiebzig

Das Solarunternehmen, in das ich eine größere Summe investiert hatte, hat kürzlich Insolvenz angemeldet :-(( Das bedeutet für mich, dass ich – nach dem Insolvenzverfahren – nur einen – derzeit noch unbekannten – Bruchteil meines Geldes zurückbekomme :-((( Der Verlust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Einundsiebzig

Die Silvesterfeier bei Carsten war .. hm .. Es hatte ganz normal angefangen. Wir hatten nachmittags noch ein paar geschäftliche Punkte besprochen, als unerwartet und überraschend Carsten’s Töchter hereinschneiten. Sie hatten wohl ein schlechtes Gewissen gehabt, ihren Vater an Weihnachten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare