Eine unerwartete Einladung //2290

Eigentlich hatte ich nicht so schnell wieder eine Nachricht von Herrn Sendel erwartet. Am Tag nach der Veranstaltung hatten wir noch einen kurzen Mailwechsel gehabt, aber das war nur formales Danke-blablabla gewesen.

Er mailte mir also gestern, dass es sich kurzfristig ergeben habe, dass er morgen [d.h. heute, am Mittwoch] beruflich in der Zwiebeltreterstadt (nicht viel weiter entfernt als die Trichterstadt, aber in der anderen Richtung) zu tun habe, und dies doch eine Gelegenheit wäre, das versprochene gemeinsame Abendessen vorzuziehen.

Carsten ist heute schon wieder geschäftlich unterwegs, und wird erst spät in der Nacht heimkommen. Für heute Abend hatte ich mir noch nichts vorgenommen. So kurz vor dem Jahresende muss ich jetzt auch nicht mehr an größeren Dokumenten oder dringenden Projekten arbeiten.
Statt alleine daheim rumzusitzen, wäre ein Abendessen in angenehmer Gesellschaft recht nett.
Dass Carsten nachts zurückkommt, stellt sicher, dass ich ebenfalls noch vor ihm wieder daheim sein werde.

Ich antwortete Herrn Sendel also, dass wir uns in der Zwiebeltreterstadt am Bahnhof zu einer bestimmten Zeit treffen können.
Die halbe Stunde im Zug macht mir nichts aus, aber dort vom Bahnhof in die Innenstadt zu laufen, wäre mir zu umständlich.
Er hat den Termin bereits bestätigt.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Eine unerwartete Einladung //2290

  1. Leser schreibt:

    Dann viel Spaß beim Abendessen! Und bitte nicht vergessen, es zu verbloggen! 😉

    Gefällt 1 Person

  2. noch1glaswein schreibt:

    Na der lässt aber nichts anbrennen 🙂

    Gefällt 2 Personen

  3. Christian_who schreibt:

    Ich glaube da geht noch was Anne 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. Christian_who schreibt:

    Der Gedanke kam mir schon bei deiner ersten Begegnung mit Herrn Sendel. Genau deshalb, weil er Dir auch kam 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. claudius2016 schreibt:

    Ich sehe ja diese Ausschließlichkeitsvereinbarung seit langem kritisch. Eigentlich, seit Ihr sie vereinbart habt.

    Liken

  6. Pingback: La Chaperone //2291 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.