Fünfhundertfünfundsiebzig

Normalerweise liste ich nur gelegentlich die neuesten Suchenanfragen, die ich vorher noch nicht genannt habe. Interessant sind vielleicht auch die häufigsten, die im Laufe der Zeit den Weg hierher gefunden haben.
Die Top Ten lauten: „breakpt.blog“, „breakpoint blog“, „breakpt.blog.de“, „fette frau isst kuchen“, „neunundsechzig“, „temperatur zwischen den schenkeln“, „baby isst torte“, „onkel fickt nichte“, „tiefer härter schneller“, „breakpt“.

Die neuesten Anfragen der Form „$A [fickt|ficken] $B“ (bisher kamen nur Konjugationen in 3. Person Indikativ Präsens Aktiv vor) werde ich in Zukunft nicht mehr explizit nennen, weil mir das einfach zu langweilig ist. Stattdessen zähle ich sie nur noch in Kurzform auf:
$A: onkel, grossvater, Onkel, chef, zwei nichten
$B: nichte, lehrerin, seine Nichte, die sekretärin, den onkel

Es folgen die neuesten Suchanfragen:

„breakpoint g blog“
Ich schätze, da kam jemand von meinem Blook. Oder es sucht jemand einen speziellen G-Punkt.

„breakpoint anne nühm“
That’s me.

„Privat Ficken.blogspot.de“
Das ist ein anderes Blog.

„norbert essip“
Sagt mir nichts. Und rückwärts lesen will ich’s auch nicht.

„yonisation“
Äh .. entsteht durch Wechselwirkungen.

„bondagesex hängen“
Lieber liegend.

„norbert essip versaute geschichten“
Was soll nur immer das Essig-Zeug?

„strumpfhose gardetanz erlebnis trainerin erotisch“
Hm, weder Gardetanz noch Trainerin wurden in meinem Blog je erwähnt.

„fette isst kuchen“
Von mir aus.

„jungfrau trophäenweibchen“
Bin ich beides nicht.

„blogspot liebkosten“
Liebkosten gefällt mir. Das ist so ähnlich wie Liebido.

„brakpoint blpg“
Wurde hier tatsächlich mein Blog gesucht?

„geschichten mutter tochter hüfthalter weiße schlüpfer.“
Wen interessiert denn so etwas?

„blog programmierschlampe“
Oui, c’est moi.

„sekretärin mit grossem Dekollete und Strapsen“
Hier kommt wieder mal alles durcheinander.

„layer 8 programmierschlampe“
Jipp. Gegen andere Layer habe ich aber auch nichts.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Fünfhundertfünfundsiebzig

  1. plietschejung schreibt:

    „sekretärin mit grossem Dekollete und Strapsen“

    Find ich gut !

    Gefällt mir

  2. remi1 schreibt:

    trophäenweibchen is auch lustig 🙂

    Gefällt mir

  3. Conchi schreibt:

    Interessante Suchanfragen sind das, aber vermutlich wird da nicht wirklich immer nach dir und deinem Blog gesucht.

    Ich wünsche dir jedenfalls einen schönen Feierabend mit deinem Mann und sende dir viele liebe Grüße
    Conchi

    Gefällt mir

  4. Pingback: Achthundertachtundsiebzig | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s