Abwarten und hoffen //2044

Meiner Stiefenkelin Sophie geht es wieder sehr schlecht.
An sowas wie Daumen drücken oder für sie beten, glaube ich ja nicht. Trotzdem kann es nicht schaden.

Wenigstens hatte sie noch eine schöne kleine Geburtstagsfeier. Ich hatte nicht darüber gebloggt, denn viel gab es nicht darüber zu sagen. In der Klinik sind die Möglichkeiten nur eingeschränkt und es durften ja gleichzeitig höchstens zwei Personen bei ihr sein.

Advertisements

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Abwarten und hoffen //2044

  1. claudius2016 schreibt:

    Ich weiß ja nicht, was sie hat. Aber gibt es nicht eine richtig kompetente Klinik in der Umgebung (Uniklinik z. B.)?

    Gefällt mir

  2. transomat schreibt:

    Ich drücke den Daumen. Hier kann ich einfach nicht den „Gefällt mir“ Button drücken

    Gefällt 2 Personen

  3. blindfoldedwoman schreibt:

    Hat man denn heraus gefunden was ihr fehlt? Das ist sicher für alle eine sehr belastende Situation. Ich hoffe, es geht der Kleinen bald besser.

    Gefällt 1 Person

  4. idgie13 schreibt:

    Nicht aufgeben! Gute Besserung an die Kleine!

    Gefällt 2 Personen

  5. Plietsche Jung schreibt:

    Keine gute Nachricht.
    Ich drücke euch die Daumen und meine Gedanken sind mit euch.

    Gute Besserung.

    Gefällt 1 Person

  6. Wol Sche schreibt:

    Traurig das zu lesen. Gute Besserung.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.