Sonnennahe Suchanfragen noch aus dem vorigen Jahrzehnt //2294

Heute befand sich das Erde-Mond-System gegen 6 Uhr (UTC+1) früh im Perihel.
Apropos Astronomie .. offenbar gibt es unterschiedliche Ansichten darüber, ob am Mittwoch ein neues Jahrzehnt begonnen hat, oder nicht. Da gibt es die christlich-historische Konvention, dass die Jahreszählung mit 1 beginnt. An diese Konvention kann man sich halten, muss es aber nicht. Ich mache es – wie jeder erfahrene Programmierer – so wie die Astronomen, für die das Jahr vor dem Jahr 1 logischerweise das Jahr 0 ist. So lässt sich die Jahreszählung proleptisch in die Vergangenheit extrapolieren. So ist das auch in ISO 8601 gehandhabt. Und mit dieser Zählung haben wir jetzt selbstverständlich ein neues Jahrzehnt. Überhaupt ist die Festlegung des Anfangs der Jahreszählung völlig willkürlich, so dass man sich daran gebunden fühlen kann, oder auch nicht. Die Jahreszahl akzeptiere ich, jedoch nicht die völlig widersinnige Auffassung, dass die Zählung mit 1 begonnen wird. Das führt nur zu Inkonsistenzen und Obi-Wan-Phänomenen.
Das alles nur kurz zur Information, bevor ich – völlig im üblichen Zeitschema – wieder die neuesten, IMHO durchaus lesenswerten – Suchanfragen aufliste.

„vertaggt“
Tags zu vergeben ist so überhaupt nicht meine Stärke.

„was ist ein elementarmagnet“
Der hat was mit den Spins ungepaarter Elektronen zu tun.

„cbt alpha“
Als ich CBT erwähnt habe, meinte ich Computer Based Training, nicht Closed Beta Test.

„magnetische verbindungslinie“
Häh? Sind Feldlinien gemeint? Die verbinden aber nichts.

„breakpoint geister der vergangenheit“
Wenn man ein Vorleben hat, tauchen manchmal solche Altlasten auf.

„verweißt“
Hm .. wenn es irgendwo zuviel Weiß gibt? Etwa eine ungünstige Gammakorrektur bei der Monitoreinstellung?

„feuchte mutter“
Die wird auch wieder trocken, wenn man sie mit einem Lappen abwischt, oder auf die Heizung legt.

„großes rho“
Das sieht wie ein großes P aus.

„latex bra“
\langle

„zeitdilatation rechner“
Man muss die Eigenzeit nur mit dem Lorentzfaktor multiplizieren.

„imum coeli fische“
Dann wäre das Sternbild Fische am tiefsten Punkt der Ekliptik zu sehen, wenn der Horizont nicht drüber läge.

„tanzverbot onkel“
Warum sollte man nicht mit seinem Onkel tanzen dürfen?

„küstenbarbie“
Da hatte ich kürzlich einen Verleser mit irgendeinem Fisch, erinnere mich aber nicht mehr.

„größerzeichen“, „grösserzeichen“
Vergleichsoperator, der den Kleiner-oder-gleich-Vergleich umkehrt.

„pommes vom vortag“
Lassen sich in der Pfanne heißmachen oder in der Mikrowelle aufwärmen.

„pornotion“
Das war mal ein Verleser von mir.

„musen“, „muse“, „muße“
Es gibt die Musen in der griechischen Mythologie, dann die Muße im Sinne von freier Zeit, und schließlich das Mus, das aus Obst gekocht und ggf. püriert wird.

„latex angström“
\aa

„cbt submission“
Meine Einreichung für den Kongress hat nichts mit Computer Based Training zu tun.

„schmutzige fickgeschichten“
Ja, der Schmutz verteilt sich. Ob sich das allerdings konsistent mit den Fick’schen Gesetzen verhält, bezweifle ich.

„farbwirbel“
Ja, meine Bilder mit den vortices of color waren schon Hingucker!

„kloßteig zu fest“
Milch zugeben.

„auskurieren“
Sich schonen, um wieder ganz gesund zu werden.

„ssc gleitmittel“
Der Bau eines Beschleunigers geht bestimmt nicht vonstatten, ohne beispielsweise WD-40 einzusetzen.

„wärmflasche englisch“
Hot-water [bag|bottle]

„imbiss zwischenmahlzeit 5 buchstaben“
Pause?

„heuchler kreuzworträtsel“
Hypokrit.

„ruß“
Kann bei Verbrennungsprozessen entstehen, und ist schwarz.

„omnia mea mecum porto meaning“
I carry with me all that is mine.

„arbeitsstatus“
Gibt den aktuellen Zustand der Arbeit an.

„matratzen drehen“, „matratze drehen“
Dafür gibt es drei Hauptachsen.

„nicht völlig“
Fast, beinahe.

„lohngerechtigkeit cuba“
Auf ein freies Cuba! Prosit!

„anne nuehm“
So sieht der Name aus, wenn der Umlaut ausgeschrieben wird.

„hüfthalterpornos“
Es gibt wohl für alles jemanden, der es mag.

„klöße“
Hmm .. mit Linsen und Brühwürstchen.

„sonnenfleckenaktivität“
Ist ein Indikator für die Aktivität der Sonne.

„otask“
Ist hier der Codename für unser Sprachassistenzsystem.

„geschäftsessen ideen“
Manchmal kamen mir dabei schon neue Einfälle.

„meteorit“
Ein Steinbrocken (o.ä.) aus dem All, der die Erde trifft.

„tunnelspiele“
Spiele, bei denen die Spielregeln definiert gebrochen werden können.

„blumenstrauß grünzeug“
Jenes ist eine Teilmenge von diesem.

„never change a winning team“, „never change a running system“
Never fix what isn’t broken.

„schulmeisternd“
Kann ich ganz gut.

„sprachfärbung bei nicht-muttersprachlern“
Lässt sich wohl nie so ganz verhindern. Auch Muttersprachler sprechen ja mehr oder weniger Dialekt (außer Eliza Doolittle).

„schwängern“
Eine Frau in den Zustand der Schwangerschaft versetzen.

„kopfstimme englisch“
Falsetto oder head voice.

„fickback“
Da bin ich etwas ratlos. Eine Art Offline-Pingback?

„wann nächstes schaltjahr“, „das nächste schaltjahr“
Heuer. Dann wieder 2024.

„es hört doch jeder nur was er versteht“
Dieses Goethe-Zitat hatte ich als Titel eines Blogposts benutzt.

„liken konjugieren“
Im Indikativ Präsenz Aktiv wäre das: Ich like, du likest, er|sie|es liket, wir liken, ihr liket, sie liken.

„kreuzworträtsel mein wahres ich“
Ego?

„freitag der 13 kalender“
Das hatte ich auch einmal ausführlich erklärt.

„abszissenwerte“
Die Werte der horizontalen Achse in einem (2-dimensionalen) Koordinatensystem.

„otr serien“
Das sind irgendwelche Online-Fernsehaufnahmen.

„2076 noch leben“
Da wäre ich uralt. Glaube ich eher nicht.

„kartoffelknödel resteverwertung“
Wenn man die nicht frisch gekocht isst, sind sie nicht mehr genießbar.

„männerschnupfen latein“
Nasus currens masculinus (eigene Übersetzung).

„schüssler salze afterjucken“
Die Wirkung eines Placebos hängt davon ab, wie sehr man daran glaubt. Eine milde Kochsalzlauge erfüllt denselben Zweck.

„üble nachrede durch eltern im kindergarten“
Ich gehe davon aus, dass das Thema abgeschlossen ist.

„angelkalender 2018“
Hatte und habe ich nicht.

„facebook zu viele codes eingegeben“
Nicht mein Problem.

„autismus kultur“
Es dürfte Überschneidungen mit der Nerdkultur geben.

„kritische masse breakpoint“
Alles im Griff.

„hüfthalterpornos“
Überlasse ich eurem Kopfkino.

„wc reiniger flasche wiederverwertbar“
Im Prinzip ginge das.

„h quer word“
Lässt sich einfügen als Unicode 210F. Oder man teilt einfach h durch 2*pi.

„2d 4d verhältnis messen“
Für eine grobe Messung reicht ein Lineal, das man an die Innenseiten von Zeige- bzw. Ringfinger anlegt. Wer es genauer will, sollte seine Hände flach auf den Scanner gelegt einscannen und die Finger auf dem Bild entsprechend ausmessen.

„dekoltee“
Habe ich diesen Tee so falsch geschrieben?

„unterirdisch“
Unterhalb des Erdbodens.

„tierkreiszeichen lat.“
Die habe ich schon mal alle aufgezählt, von Aries bis Pisces.

„federbett schweiz 5 buchstaben“
Weiß ich nicht.

„unterwürfig kriecherisch“
Servil.

„welche farbe kommt raus wenn man rot und grün mischt“
Additiv gelb, subtraktiv braun, und politisch will ich es gar nicht wissen.

„middle endian“
Das ist das gruselige Datumsformat in den USA: MM-DD-YYYY

„pornotion“
Könnte einer meiner Verschreiber gewesen sein.

„semf 2019 datum“
Natürlich der 1. April.

„schlampe“
Wer Sex mag, Männer mag, und Sex mit Männern mag (frei nach Adrian).

„einhalten“
Erfüllen, befolgen.

„bauchfreies kleid“
Ach, lieber gleich zweiteilig.

„veraltet abwesend“
Absent.

„schäfchen zählen bilder“
Ich sehe keine Schäfchen.

„kommt der kater zu der katze bitte reich mir deine tatze“
Streichelt sie und küsst sie sacht, und schon hat sie mitgemacht.

„das körbchen“
So etwas hatte ich als Kind. Da hab‘ ich kleine Spielsachen rein.

„gradtagstabelle“
Ist das so etwas wie die Gradzahltabelle?

„spiegelachsen rechteck“
Die zwei Achsen durch den Mittelpunkt parallel zu jeweils zwei gegenüberliegenden Seiten. Bei Entartung zum Quadrat kommen noch die Diagonalen hinzu.

„schaltjahr ausnahmen“
Zu meinen Lebzeiten ist immer ein Schaltjahr, wenn der Vierer-Modulo der Jahreszahl 0 ist.

„www.kostenlosersexfilm.de“
Kein Interesse.

„gravitationskonstante definition“
Sie ergibt sich durch Messung, basierend auf dem Newton’schen Gravitationsgesetz. Die Gravitationskonstante ist dabei ein Proportionalitätsfaktor zwischen der Kraft und dem Produkt der beiden Massen dividiert durch das Quadrat ihres Abstands zueinander.

„breakpoint stürzt ab“
Aber nein! Keine Angst, alles ist gut.

„breakpoint klasse wechseln“
Als ich von der Grundschule auf das Gymnasium kam.

„bruder gegen bruder breakpoint“
Ich habe nur eine Schwester.

„binäruhr kaufen“
Im Internet findet man alles.

„blessuren“
(Eher leichte) Verletzungen.

„aufgewärmte kartoffeln weniger kohlenhydrate“
Wo sollten die Kohlenhydrate denn hin sein?

„woher kommen rollvenen“
Das sind die, die Blutabnahmen seitlich wegrutschen? Keine Ahnung.

„mir schwant schlimmes“
Aber nein! Das wird bestimmt ein tolles Jahr!

„programmierer duden“
Während es zu den Anfangsjahren der Computer eine reine stupide Dateneingabe war, hat sich die Tätigkeit eines Programmierers hin zu anspruchsvoller Softwareentwicklung gewandelt.

„blumen geschenkt bekommen“
Ja, das ist immer wieder lästig.

„toilettenform für sitzpinkler“
Da gäbe es noch einiges an Optimierungsmöglichkeiten.

„panta rhei“
Niklas hat den Kuschelpanda, den er zum Geburtstag von uns bekommen hat, Rhei genannt. Ja, da erkennt man den merkwürdigen Einfluss seiner sonderlichen Stiefoma.

„fraulichkeit“
Irgendwo zwischen Weiblichkeit und Dämlichkeit. SCNR – nicht ernst gemeint.

„instruieren“
Anleiten.

„diskutierer“
Ich war mir wohl nicht ganz sicher, wie man Diskutanten korrekt gendert.

„shittest liste“
Hier gibt’s dazu keine Liste. Denkt euch selbst etwas aus.

„topfkratzer“
Ein etwa krapfenförmiges Gewebe aus Stahlwolle o.ä., um Töpfe, bei denen Reste angebrannt oder angetrocknet sind, manuell zu reinigen.

„megasekunde“
Etwa 277.8 Stunden, oder gut elfeinhalb Tage.

„ob reingerutscht“
Hier hülfe eine Fallunterscheidung.

„es wird wärmer“
Ich freu‘ mich drauf.

„fortan“
Oder FORTRAN.

„hämophobie“
Die Angst vor Blut.

„lustrational“
Ui, ein neues Wort! Das gefällt mir.

„was ist tonpapier“
Paper of color, bei dem die Farbpigmente bereits im Papier selbst sind (im Gegensatz zum Buntpapier, das nur bedruckt ist).

„nerdig“
Dazu ist demnächst mal wieder ein Blogpost fällig.

„immer“
Stets.

„geläster“
Abwertendes Gerede.

„kartesianisch“
Ich hatte darauf hingewiesen, dass das eine falsche Übersetzung von Cartesian ist. Korrekt heißt es auf Deutsch kartesisch.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Sonnennahe Suchanfragen noch aus dem vorigen Jahrzehnt //2294

  1. ednong schreibt:

    Die 8601 handhabt die Jahreszählung? Echt? Ich dachte, die definieren nur die Schreibung von Zeit und Datum.

    Liken

  2. ednong schreibt:

    Und jetzt weiß ich, warum du heut soviel Zeit hast 😉 Feiertag bei euch, richtig?

    Liken

  3. HansG schreibt:

    „kartoffelknödel resteverwertung“
    Wenn man die nicht frisch gekocht isst, sind sie nicht mehr genießbar.

    Hier möchte ich widersprechen. Mein Vater aß kalte Knödel gerne in Scheiben geschnitten auf Brot. Ich selbst mag sie gerne, ebenfalls in Scheiben, in der Pfanne angebraten.

    Als weitere ungetestet Idee könnte zusätzlich eine Panade interessant sein. Ich würde dazu testweise doppelt panieren, wobei ich für die erste Schicht Parmesan verwenden würde.

    Gefällt 1 Person

    • Die Geschmäcker sind nun mal verschieden. Dem kann ich nichts abgewinnen.

      Was ich aber immer sehr gerne gegessen habe, sind „Klössbrocken“ – also in etwas Fett gebratene Scheiben von Mehlkloßresten.

      Vor wenigen Monaten gab es hier mal eine Diskussion über Reste von Pommes Frites.
      Während ich kein Problem damit habe, sie (z.B. in der Mikrowelle) aufzuwärmen, oder einzelne kalt zu essen, fanden einige andere das eklig.

      Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Tweets zum Annentag //2418 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.