Schlagwort-Archive: Wordpress

SM wie Social Media //1764

Einstein wird (vermutlich fälschlicherweise) der Satz zugeschrieben, dass es Wahnsinn definiert, wenn man immer wieder dasselbe macht, aber ein anderes Ergebnis erwartet. An dieses Zitat habe ich in den letzten Monaten oft denken müssen, wenn ich wieder mal versuchte, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 27 Kommentare

Dreizehnhundertachtundneunzig

Noch letzte Woche hatte ich Carsten erzählt, dass Alex mich um ein kurzes Treffen gebeten hätte. Er nahm das aber sehr gelassen zur Kenntnis, und meinte nur, dass ich schon selber wissen würde, was ich tue. Vor über vier Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Zwölfhundertsechsundachtzig

„Die Artikel-URL im Blog“ ist heute der Themenvorschlag des Webmasterfriday. Mag sein, dass ich längst nicht alle Features von WordPress bislang entdeckt habe, aber so weit ich es überblicke, setzt sich die URL zusammen aus dem Host oder Domainnamen (https://breakpt.wordpress.com), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

Zwölfhundertfünfunddreißig

Seit einiger Zeit bekomme ich von WordPress mehrmals am Tag Benachrichtigungen, dass mir ab jetzt jemand Neues per Mail folgt. Bei WordPress gibt es ja zwei Arten von Followern: Die Art, die selbst einen WordPress-Account hat, und dann die verfolgten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Elfhundertneunundfünfzig

Der heutige Eintrag befasst sich mit Gefallensbekundigungen, auch als Liken oder Faven bekannt. Blogeinträge like ich grundsätzlich nicht. Bei meinem ursprünglichen Blogportal gab es das nicht, so dass ich es gar nicht erst gewöhnt war. Es dauerte einige Zeit, bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Elfhundertsiebenundfünfzig

Schon seit mehreren Tagen habe ich Probleme mit dem WordPress-Reader. Teilweise kann ich keine vollständigen Beiträge lesen, und vor allem klappt es nur selten, von dort aus zu kommentieren (weshalb ich einige Kommentare, die ich gerne geschrieben hätte, nicht abschicken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 31 Kommentare

Elfhundertachtunddreißig

Wie zufrieden seid ihr mit WordPress? Das ist die aktuelle Webmasterfriday-Frage. Hm. Im Großen und Ganzen schon. Allerdings gibt es schon ein paar Punkte, die mich stören. Etwa, dass ich keine Stylesheets und Javascript einsetzen kann. Oder, dass es keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 36 Kommentare

Tausendvierundfünfzig

Eigentlich wäre längst ein neuer Band meiner eBook-Reihe fällig. Ich bin mir jedoch derzeit recht unschlüssig, wie es mit meinen eBooks weitergehen soll. Die Veröffentlichung eines Bandes macht doch recht viel Aufwand. Bedingt durch den Blog-Umzug müsste ich auch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Tausendsiebenunddreißig

Nach ein paar Tagen ausschließlichem Bloggen auf WordPress, erlaube ich mir, eine paar vorläufige Erfahrungen zu beschreiben. Bei den ursprünglichen Exportdateien von blog.de waren Sonderzeichen verhunzt, und die Kommentare nicht hierarchisch strukturiert, sondern linear hintereinander angeordnet. blog.de besserte dann nach. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 27 Kommentare

Tausendvierunddreißig

Um die offene Frage bezüglich des Vortrags zu klären, telefonierte ich mit Harald. Nach einer kurzen Begrüßung kam ich ziemlich schnell auf den Punkt: „Du hast mich eingeladen, einen Vortrag zu halten. Wie komm‘ ich denn zu der Ehre?“ „Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 36 Kommentare

Tausendeinunddreißig

Für Webmasterfriday oder andere Blogparaden hab ich derzeit gar keinen Sinn. Der Link würde in spätestens fünf Monaten eh nur noch ins Nirwana zeigen. Also werde ich an keiner mehr teilnehmen, solange ich noch von blog.de aus blogge. Ursprünglich hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Neunhundertfünfunddreißig

Sowohl Twitter als auch der WordPress Reader geben (basierend auf den bisherigen Folgschaften) Empfehlungen, welche anderer Twitterer oder Blogs für einen interessant sein könnten. Dadurch bin ich schon auf einige lohnende Accounts gestoßen. Als Twitter mir immer wieder bestimmte Twitterer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Neunhundertsechs

Nichts ist beständig, außer dem Wandel. Aber nicht jede Änderung ist auch zum Guten. So hatte ich schon über Google Redirects und Verschlüsselung von Suchanfragen gebloggt. Wordpress stellte Ende des letzten Jahres auf HTTPS um, was mir im Oktober zuerst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Fünfhundertsechs

Als blog.de vor einigen Wochen massive Probleme hatte, hatte ich einen Umzug auf WordPress erwogen, und auch einige Vorbereitungen getroffen. Inzwischen läuft blog.de zwar wieder zufriedenstellend, und das Thema Umzug ist an sich vom Tisch, aber .. ach, wozu bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare