Schlagwort-Archive: WMF

Elfhundertdreiundsechzig

Kein Internet! „Was würdest du tun, wenn es kein Internet gäbe?“, ist die dieswöchige Webmasterfriday-Frage. Tja .. in meiner Kindheit und Jugend gab es noch kein Internet, bzw. war einfach noch nicht verbreitet. Erst ab Mitte/Ende der Neunziger Jahre etablierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Elfhundertsiebenundfünfzig

Schon seit mehreren Tagen habe ich Probleme mit dem WordPress-Reader. Teilweise kann ich keine vollständigen Beiträge lesen, und vor allem klappt es nur selten, von dort aus zu kommentieren (weshalb ich einige Kommentare, die ich gerne geschrieben hätte, nicht abschicken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 31 Kommentare

Elfhundertzweiundfünfzig

Ein Tag verspätet, aber ich wollte mich ursprünglich gar nicht am aktuellen Webmasterfriday-Thema „Soll ich mit dem Bloggen aufhören?“ beteiligen. Um meine geneigten Leser sofort zu beruhigen: Das steht überhaupt nicht zur Debatte. Von Zeit zu Zeit werde ich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Elfhundertvierundvierzig

Gute Vorsätze für 2016 .. äh .. Darüber hatte ich mir bisher keine Gedanken gemacht. Es gibt ein paar Vorhaben und Planungen, aber Vorsätze? Nö. Ich mache ungefähr so weiter wie bisher. Damit bin ich in der Vergangenheit ganz gut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Elfhundertachtunddreißig

Wie zufrieden seid ihr mit WordPress? Das ist die aktuelle Webmasterfriday-Frage. Hm. Im Großen und Ganzen schon. Allerdings gibt es schon ein paar Punkte, die mich stören. Etwa, dass ich keine Stylesheets und Javascript einsetzen kann. Oder, dass es keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 36 Kommentare

Elfhundertdreiunddreißig

„Ja, aber sicher doch!“ Das ist meine Antwort auf die dieswöchige Webmasterfriday Frage, die da lautet: „Lest ihr überhaupt noch in anderen Blogs?“ Inzwischen verfolge ich 40 bis 50 andere Blogs regelmäßig, von denen glücklicherweise nur einige wenige täglich posten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Elfhundertachtundzwanzig

„Wieviel Zeit investierst du in den Blog?“ Das ist die aktuelle Webmasterfriday-Frage. Kurze Antwort: (Zu) viel. Längere Antwort: Ich blogge meist quasi als Frühstück. Das fügt sich normalerweise gut in meinen Tagesablauf ein. Ist zwar anregend, aber nicht zu anstrengend. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 37 Kommentare

Elfhundertzweiundzwanzig

„Weihnachtszeit im Blog“ ist das neueste Thema des Webmasterfriday. Äh .. tja .. Weihnachten (sowie alle religiös motivierten Feste) ist mir suspekt. Deshalb mache ich selbst da so wenig wie möglich, und versuche mich dem Brimborium zu entziehen. Leider ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 44 Kommentare

Elfhundertsechzehn

Als ich den Titel des neuen Webmasterfriday-Themas „Leben Blogger gefährlich?“ zuerst las, fiel mir spontan das Risiko ein, eine konkrete Meinung zu vertreten, die von bestimmten Lesern vehement abgelehnt wird. Insbesondere für Blogger, die unter ihrem Realnamen bloggen, kann es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Elfhundertzehn

Um den „typischen“ Blogger geht es heute beim Webmasterfriday, also die Klischees und Stereotype, die man mit Bloggern verbindet. Ich kann hier nur einen sehr einseitigen und subjektiven Blick wiedergeben, denn ich kenne nur ein Subset aller Blogger (und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Elfhundertvier

Allzu viel kann ich nicht mit dem aktuellen Webmasterfridaythema anfangen. Aber ich hatte ja schon letzte Woche pausiert, da ich kaum Bilder einbinde, und wenn doch, dann nur eigene und keine von Fremdanbietern. Also versuche ich, das beste aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Tausendzweiundneunzig

Heute geht es beim Webmasterfriday um das Datum der Blogeinträge. Bei diesem meinem Hauptblog (und nur um den geht es mir hier) veröffentliche ich (höchstens) einen Eintrag am Tag. Der Inhalt ist also schon mit einem bestimmten Datum assoziiert. Dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 27 Kommentare

Tausendsechsundachtzig

Eine meiner größten Befürchtungen greift der Webmasterfriday heute auf: Ungeplant längere Zeit offline zu sein. Das kann im Prinzip ja leicht passieren. Wenn etwa der DSL-Zugang nicht funktioniert. Wenigstens kann der Ausfall eines einzigen Rechners mich nicht von der Online-Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 25 Kommentare

Tausendachtzig

Mein schönstes Hobby soll ich heute im Rahmen des Webmasterfriday beschreiben. Dabei gilt nichts Digitales – womit die Programmierschlamperei schon mal wegfällt – sondern es geht um das, was man nach dem Feierabend am liebsten zur Entspannung macht, und was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Tausendeinundsiebzig

Hab verschlafen, und deshalb keine Zeit für einen längeren Blogeintrag. Beim Webmasterfriday geht es aktuell um das Aufräumen des Blogs. Obwohl ich inzwischen fünf Blogs führe, ist das eigentlich kaum ein Thema für mich. Nun, vielleicht auch gerade weil ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Tausendfünfundsechzig

TGIF und der Webmasterfriday schlägt diesmal das Thema „Wie schützt ihr eure Kommentare?“ vor. Früher auf blog.de mussten nicht-registrierte Kommentatoren ein Captcha eingeben. Hier auf WordPress filtert Akismet die Kommentare. Bisher hat es allerdings schon einige Kommentare herausgefiltert, die völlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Tausendneunundfünfzig

Inzwischen habe ich (falls ich nichts übersehen habe) fast alle schützenswerten Fotos von blog.de auf mein Boudoir-Blog übertragen. Obwohl ich die Bilder teilweise zu blog.de verlinkt habe, werde ich sie in Kürze dort löschen (sofern nicht bereits geschehen). Es gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Tausendfünfundzwanzig

Das berühmte Sommerloch ist das dieswöchige Webmasterfriday-Thema. Dass bei meinem Blog die Kommentare in den letzten Wochen stark zurückgegangen sind, hatte ich bereits berichtet. Doch mache ich dafür nicht den Sommer verantwortlich. Der mag einen gewissen Effekt haben, dürfte aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Tausendneunzehn

Über Hörspiele und Hörbücher hatte ich bereits meine Meinung in meinem Eintrag über das Zuhören kundgetan. Da der Webmasterfriday heute ausdrücklich dieses Fragestellung nennt, gehe ich halt noch einmal etwas ausführlicher darauf ein. Ich lese gerne. Dabei habe ich den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Tausendzwölf

Als ich mit dem Bloggen anfing, kam es mir überhaupt nicht in den Sinn, dass ich deshalb andere Menschen kennenlernen könnte. Mein Blog war von vornherein darauf angelegt, dass ich meine persönliche Identität nicht offenlegen würde. Neue Kontakte waren nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Tausend

Linkgeiz ist diesmal das Thema des Webmasterfriday. Ich setze nur relative wenige Links, aber das ist weniger Geiz, sondern Faulheit. Mir ist schon klar, dass ausgehende Links den eigenen Pagerank reduzieren können. Aber da ich dieses Blog als reines, privates … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Neunhundertfünfundachtzig

Diese Woche häufen sich plötzlich die Blogparaden. Dafür hat es auch schon wochenlang gar keine gegeben, an der ich mich beteiligt habe. Bloggen im Freien ist diesmal das Thema des Webmasterfriday. Hm. Ich blogge ja vorzugsweise am frühen Morgen. Zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Neunhundertvierundsiebzig

Zugegebenermaßen habe ich gewisse Interpretationsschwierigkeiten, das heutige Webmasterfriday-Thema richtig einzuordnen. Es geht um die Frage, ob Bloggen zur Oberflächlichkeit verleitet. Da ich außerdem verschlafen habe, weil ich, nachdem Carsten aufgestanden war, nochmal eingedöst bin, gibt es heute zu diesem Thema … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Neunhundertsiebenundfünfzig

Wenn das dieswöchige Thema des Webmasterfriday Terminplanung ist, trifft sich das ganz gut. Ich hatte ein ähnliches Topic eh gerade im Hinterkopf, wenn auch nur als vage Idee. Meine Termine merke ich mir, indem ich sie in meinen Kalender eintrage, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Neunhunderteinundfünfzig

Der Webmasterfriday behandelt diese Woche Youtube als Thema. Ich muss zugeben, dass ich da noch relativ wenig unterwegs war. Erst in letzter Zeit habe ich begonnen, hin und wieder mal ein passendes Video zu verlinken. Als ich letzte Woche Strohwitwe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 23 Kommentare

Neunhundertdreiundvierzig

Ich hatte mir fest vorgenommen, heute beim Webmasterfriday teilzunehmen. Leider habe ich zum aktuellen Thema „Existenzangst – überflüssig?“ gar nicht viel zu sagen. Ich nehme das einmal als Herausforderung. Wenn mir in der Schule das Aufsatzthema nicht lag, habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare

Neunhunderteinunddreißig

Beim Webmasterfriday geht es diese Woche um unveröffentlichte Artikel. Was macht man mit Eintragsentwürfen, die sich so allmählich ansammeln? Nun, ich habe schon gelegentlich meine „Füllartikel“ erwähnt, die ich gerade dann veröffentliche, wenn ich kein anderes, aktuelles Thema habe. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Neunhundertfünfundzwanzig

Letzte Woche hatte ich keine Zeit, mich beim Webmasterfriday zu beteiligen. Zum Thema dieser Woche hätte ich nicht viel zu sagen. Also liefere ich noch einen Beitrag zu letzter Woche nach. Die Frage lautete: „Habt ihr eine Zielgruppe?“ Nun, eigentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Neunhundertfünfzehn

Das Webmasterfriday-Thema ist diesmal der Umgang mit Kommentar-Spam. Dabei geht es nicht um mehr oder weniger trollige Aussagen der Kommentatoren, sondern um Kommentare ohne wirklichen Bezug zum Thema, die nur darauf abzielen, eigene Seiten zu verlinken. Solche Kommentare hatte ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

Neunhundertneun

Paraskavedekatriaphobiker aufgepasst! Schon mal was von self-fulfilling prophecy gehört? Oder von einem Nocebo? Es ist nicht das erste Mal, dass ich mehrere Themen in einem Eintrag unterbringe, und es wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht das letzte Mal sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare