Schlagwort-Archive: Werbung

Mediakit und Blogkorruption //2144

In letzter Zeit häufen sich wieder Anfragen für „Kooperationen“. Da möchte jemand mein Blog für Reklame nutzen, um seine Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Ich bin nicht käuflich. Mein Blog bleibt unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. [Die hier geschaltete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Vierzehnhundertdreiundsechzig

Die Schokoladenverpackung war nur auf den ersten Blick ästhetisch gestaltet. Dann schaute ich sie mir etwas intensiver an. Mehrere Schokoladenriegel waren auf dem Deckel nebeneinander abgebildet, jeder in einer andersfarbigen Einzelverpackung: braun, orange, gelb, hellgrün, dunkelgrün, .. irritiert hielt ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Dreizehnhundert

Seit Freitagabend ist Carsten zwar wieder da, aber allzu viel Zeit haben wir noch nicht miteinander verbracht. Dazu trug bestimmt auch das regnerisch-kühle Wetter bei. Obwohl ich während seiner Abwesenheit einiges für ihn miterledigt habe, ist gerade diese Woche über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Zwölfhundertneunundsechzig

Der Webmasterfriday befasst sich diese Woche mit „Affiliate-Plugins zum Geld-verdienen im Blog“. Jetzt könnte ich sagen, dass mir das Thema zu affig ist, um mich damit zu beschäftigen, mache ich aber nicht, sondern schreibe ein paar Aspekte, die mir dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Zwölfhundertfünf

Um Werbebanner geht es diesmal beim Webmasterfriday. Da ich selbst keinerlei Werbung schalte, bleibt mir nur die Perspektive aus Besuchersicht. Ich bin da wohl schon recht abgestumpft, und nehme kaum noch Werbung wahr (es sei denn, sie ist übertrieben aufdringlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 42 Kommentare

Elfhundertneunzehn

Wie so ziemlich die meisten Unternehmen haben wir ein kleines Sortiment an Werbegeschenken, vom Kugelschreiber über das Mousepad bis zum Schirm, und ähnliches Zeug. Früher oder später gehen die einzelnen Gimmicks zur Neige, und es muss rechtzeitig Nachschub bestellt werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 47 Kommentare

Neunhunderteinundachtzig

Schon lange habe ich mich nicht mehr an einer Blogparade (vom Webmasterfriday mal abgesehen) beteiligt. Das liegt vor allem daran, dass ich (warum auch immer) kaum noch mitgekriegt habe, welche Blogparaden laufen, und wenn doch, waren sie nicht interessant für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Siebenhundertachtundachtzig

So manche Werbung ist dümmlich oder gar lächerlich. Einige Male habe ich sogar schon Beispiele beschrieben. Aber Werbung kann sogar lebensgefährlich sein. Wie oft habe ich mich schon über den Fernsehwerbespot eines weltbekannten Herstellers von Erfrischungsgetränken geärgert. In diesem Spot … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Siebenhundertvierundfünfzig

Manche Themen scheinen mich zu verfolgen. So fand ich kürzlich, als ich nachschaute, wie das Wetter werden solle, im Browserfenster ein Werbebanner mit Sandalen, die mir sogar gefallen hätten. Ich habe es ja schon öfters thematisiert, dass es schwierig für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Siebenhundertneunundvierzig

Nicht nur unser Marketing ist inkompetent. Auch manch Großkonzern leistet sich Marketing-Schnitzer. So ist mir kürzlich als Werbegeschenk eines internationalen Konzerns ein kleines Notizblöckchen mit farbigen Markierungsstreifen untergekommen. Auf jeder einzelnen Seite steht der Name des Konzerns. Aber mehr nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 29 Kommentare

Siebenhundertdreiundzwanzig

Seit ich einmal nach Kleidung in Überlänge gegooglet habe, erscheinen immer wieder Werbeeinblendungen für Mode in Übergröße (wofür ich keinerlei Verwendung hätte) in meinem Browser. Eine dieser Werbungen ist besonders grotesk: Eine Frau mit durchaus hübschem Gesicht und schönen Haaren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare

Vierhundertdrei

Manche Werbespots im Fernsehen sind so doof, dass man die beworbene Marke am liebsten boykottieren würde, wäre das angepriesene Produkt an sich überhaupt interessant. So läuft jetzt wieder die Mopswerbung (ihr wisst schon, wo ein Mops den Strand entlang hechelt). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare