Schlagwort-Archive: Wahrnehmung

Schäfchen zählen //2148

Wenn man nicht einschlafen kann, soll man Schäfchen zählen. Angeblich hilft das. Mir hat das noch nie etwas gebracht, und ich dachte immer der Vorschlag sei metaphorisch (und nicht wirklich ernst) gemeint, dass man halt an etwas langweiliges, routineartiges denken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 37 Kommentare

Fünfhundertsiebenundsiebzig

Mit diesem Eintrag über Wegskalierung endet meine kleine Reihe mit den Fülleinträgen, die ich bei der Umfrage gelistet hatte. Es handelt sich um ein Phänomen, das mir schon lange einmal aufgefallen ist, und es würde mich interessieren, ob andere Personen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Fünfhundertneun

Wenn ich in der Stadt etwas zu erledigen habe, gehe ich ja meistens zu Fuß in die Stadt und auch wieder zurück. Gestern jedoch machte ich eine Ausnahme, und fuhr mit dem Bus zurück. Das Wetter war nicht berauschend, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Vierhundertdreiunddreißig

Das menschliche Gehirn tendiert dazu, beim (Schnell-)lesen nur die ersten und letzten Buchstaben eines Wortes wahrzunehmen, und den Rest dazwischen automatisch zu ergänzen. So erklärt es sich, dass ich desöfteren statt ‚genial‘ das Wort ‚genital‘ gelesen habe. Wer hat ähnliches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare