Schlagwort-Archive: Spaziergang

Pfadfinderei //1639

An alle Ehefrauen dieser Welt: Schenkt eurem Mann nie, nie – niemals! – ein Navigerät! Schon länger hatte Carsten beim Spazierengehen einmal einen neuen Weg ausprobieren wollen. Ich hatte ihn immer vertröstet, weil mir die üblichen Wege eigentlich genügen, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 13 Kommentare

Gerichtet, gerecht und gelinkt auf der Lichtung //1523

Am Wochenende machten wir einen ausgedehnten Spaziergang. Das Wetter war zwar recht kühl, aber immerhin trocken und sogar etwas sonnig. Carsten hatte sein Navi-Gerät dabei, so dass wir uns als Pfadfinder betätigten, und einige neue Wege ausprobierten. Ich war inzwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Vierzehnhunderteinundneunzig

Wir hatten uns einen gemeinsamen Spaziergang längst verdient, und als am Wochenende die Sonne schien, nutzten wir die Gelegenheit für einen kleinen Ausflug. Im Wald war uns zu viel Schatten. Die Feld- und Wiesenwege waren teilweise noch zu matschig. Also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Vierzehnhundertsechs

Am Wochenende hatten wir nur wenig Zeit für einen gemeinsamen Spaziergang. Da jedoch nach zwei Regentagen die Sonne herausgekommen war, wollten wir wenigstens kurz eine kleine Runde drehen. Da mir klar war, dass die Wege nach den Regenfällen matschig sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Zwölfhundertneunundneunzig

Es kommt immer mal wieder vor, dass ich ein aktuelles Erlebnis nicht zeitnah blogge, sondern mehr oder weniger verzögert. Das kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Manchmal geht es um ein öffentlich bekanntes Ereignis, das mich enttarnen könnte, brächte man es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Zwölfhundertfünfundzwanzig

Wenn wir beide gleichzeitig ein wenig Luft in unserer Tagesagenda haben – was selten genug vorkommt – machen wir manchmal ganz gerne einen gemeinsamen Spaziergang. Im Botanischen Garten waren wir schon länger nicht mehr gewesen, aber im Winter ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Tausendsechsundsechzig

Noch letzte Woche wäre mir dieses Thema viel zu banal vorgekommen, um darüber zu bloggen. Aber tempora mutantur. Das schöne, spätsommerliche Wetter veranlasste Carsten, einmal früher Feierabend zu machen. Gemeinsam fuhren wir dann ein Stück ins Grüne, um noch einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

Tausendsieben

„Macht Wandern glücklich?“, ist die Frage einer Blogparade auf Wellness Bummler. Es ist wohl Definitionssache, ob man unsere ausgedehnten Spaziergänge als Wanderung bezeichnen kann. Jedenfalls empfinde ich es als ausgesprochen entspannend – bei angenehmem Wetter – in der Natur herumzulaufen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Neunhundertzweiundvierzig

Normalerweise gehe ich den kürzesten Weg vom Büro nach Hause. Gestern war das Wetter schön, und mir war nach einem längeren Spaziergang an frischer Luft. Damit ich das Notebook nicht mitschleppen musste, verstaute ich es im Kofferraum von Carsten’s Auto. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 59 Kommentare

Siebenhundertvierundneunzig

Die Outdoor-Saison ist praktisch vorbei. Aber Spaziergänge sind noch möglich. Da ich keine Lust habe, immer bei Steigungen hinterherzukeuchen, suchten wir uns einmal wieder einen neuen, möglichst flachen Weg. Naja, was soll ich sagen, der Weg wurde immer morastiger und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 24 Kommentare

Siebenhundertsiebenundachtzig

Da das Wetter unerwartet doch wieder schöner geworden ist, brachen wir gestern nachmittag noch nach vier zu einem kleinen Ausflug auf. Wir fuhren ein Stück, kehrten in einem Biergarten ein und machten danach noch einen längeren Spaziergang. Auf der Rückfahrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 22 Kommentare

Siebenhunderteinundachtzig

Von Bekannten war Carsten ein Gasthaus in einem Nachbardorf empfohlen worden, wo es angeblich so gutes Essen gibt. Wir erweitern unser Restaurantspektrum immer wieder gern, und kamen so überein, am frühen Abend einen Spaziergang dorthin zu machen, um dort zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Siebenhundertneununddreißig

Am Wochenende machen wir gerne (sofern es das Wetter zulässt) ausgedehnte Spaziergänge. Nicht weit von Carsten’s Haus ist ein kleiner Wald, und auch jede Menge Wiesen oder Felder sind in der Nähe. Im Umkreis kennen wir so ziemlich jeden Weg. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 34 Kommentare

Fünfhundertachtundzwanzig

Bereits letztes Jahr hatte ich an der Kastanienbewegung teilgenommen. Heuer bin ich etwas später dran. Bei unserem Kurzurlaub Anfang des Monats hatte ich noch ein paar Kastanien gesehen, mich daran erinnert, und eine aufgehoben und mitgenommen. Seither trage ich sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Vierhundertsiebenundsechzig

Wir haben es uns so halbwegs angewöhnt, abends noch einen kleinen Spaziergang zu machen. Oft im Zusammenhang mit einem Restaurantbesuch. Etwa eine halbe bis ganze Stunde, je nach dem, wie wir Lust haben, aber auch nur, wenn das Wetter mitspielt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Dreihundertneunundachtzig

Meistens schlagen wir beim Spazierengehen die Richtung entgegengesetzt zum Ort ein. Allmählich wird das aber langweilig, so dass wir gestern erst den Ort durchquerten, um dann in die andere Richtung weiterzugehen. Der Weg, den wir fanden, war an sich recht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Zweihundertzweiundfünfzig

Herbst. Die Zeit der String-Tangas und Strapse hat wieder begonnen. Eine Kastanie habe ich in meiner Jackentasche. Um seinen guten Willen zu demonstrieren, machte Carsten gestern früher Feierabend. So kamen wir dazu, noch einen Spaziergang bei Tageslicht zu machen. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Zweihundertsechsunddreißig

An diesem Wochenende liegt nicht so viel Arbeit an (nur am Rande registrierte ich das Google-Doodle, das auf den 46. Geburtstag von Star Trek hinwies), so dass wir einmal wieder einen ausgedehnten Spaziergang machten. Zuvor hatten wir uns darüber geeinigt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Hundertsieben

Am Wochenende ist viel geschehen. Ich hoffe, dass ich das alles in diesem einen Blogeintrag unterbringe. Ich muss ja dann auch noch arbeiten. Carsten kam am Freitag bereits kurz vor sechs, damit wir noch genug Zeit hatten, in Ruhe und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Sechsundneunzig

Als Easteregg nutze ich ein erotisches (aber ganz harmloses) Foto von mir, das angezeigt wird, wenn eine bestimmte Tastenkombination gedrückt wird. Ich war gestern nachmittag gerade damit beschäftigt, die Easteregg-Funktionalität etwas zu ändern und musste deshalb das Foto in ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare