Schlagwort-Archive: Sicherheit

Auf der Liste //1906

Vor einiger Zeit hatte ich mich für eine Veranstaltung angemeldet. Jetzt bekam ich eine Teilnehmerliste zugemailt. Ich kann mich nicht daran erinnern, meine Einwilligung gegeben zu haben für die Veröffentlichung meiner Daten in so einer Liste. Wo bleibt denn hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Sechshunderteinundneunzig

Einerseits fehlt es mir manchmal an Blogthemen, andererseits passiert mir gelegentlich etwas (vorzugsweise wenn ich bereits ein besseres Thema habe) zwar eher banales, das ich aber trotzdem nicht völlig unter den Teppich kehren will. Was also spricht dagegen, von Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 24 Kommentare

Sechshundertdreiundachtzig

Nicht erst seit Heartbleed ist es mir bewusst, dass man seine Passwörter öfters wechseln sollte. Ich habe ja immer großen Wert auf Passwörter gelegt, für die ich lange Strings mit Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen (sofern die entsprechende Website das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Sechshundertdreiundzwanzig

So sehr muss man aufpassen, um nicht Phishing-Opfer zu werden! Ich bin ja generell vorsichtig, was Links in (insbesondere unerwarteten) Mails betrifft. So schaue ich mir immer vorher an, auf welches Ziel der Link tatsächlich führt. Meist sieht man dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 32 Kommentare

Dreihundertzweiundvierzig

Auf einer meiner VMs habe ich jetzt doch Windows 8 installiert, weil ich es als Testplattform brauche. Keine VM ohne wirksamen Virenschutz! Deshalb wollte ich die Microsoft Security Essentials (MSE) installieren. Aber die lassen sich auf W8 nicht installieren, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Zweihundertneun

Letzte Nacht träumte mir, ich hätte mir einen Virus eingefangen. Ein unbedachter Klick, und in meinem Browser starteten sich ständig unerwünschte Plugins, die den ganzen Rechner unbrauchbar machten. Natürlich versuchte ich, den Virus wieder loszuwerden. Aber der Rechner war nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Hundertachtundsiebzig

Gestern nachmittag – unmittelbar vor dem Jour fixe – habe ich noch mal die Sicherheitsbelehrung gehalten. Diesmal reichte ein normales Besprechungszimmer aus, denn es kamen ja nur die Mitarbeiter, die das letzte Mal verhindert waren. Zwei Mitarbeiter konnten auch diesmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Hundertfünfzig

Die Sicherheitsbelehrung fand gestern nachmittag statt. Da die Besprechungsräume zu klein für die gesamte Belegschaft sind, habe ich sie im Foyer gehalten. Da gab es bislang zwar keinen Beamer, aber meine Jungs aus der IT-Abteilung waren ganz eifrig, einen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Hundertneununddreißig

Ich habe eine Belehrung in zwei Wochen als Pflichtveranstaltung für sämtliche Mitarbeiter der Firma angesetzt. Da geht es um Datensicherheit, Umgang mit Passwörtern, und so weiter. Am einfachsten ist es, ich halte die Belehrung selbst, statt einen externen Referenten zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Hundertfünfunddreißig

Der Hacker ist mit seinen Tests fertig. Nächste Woche wird er seinen schriftlichen Bericht liefern. Ich habe aber bereits seine Ergebnisse mit ihm durchgesprochen. Leider konnte Carsten nicht dabei sein, da er andere dringende Termine hatte. Ein paar Kleinigkeiten hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Hundertvierunddreißig

Ich habe mich gestern mit dem Hacker über seine ersten Resultate unterhalten, aber es wird noch etwas dauern, bis er fertig ist. Er versteht sein Geschäft, obwohl er nicht sehr professionell wirkt. Mieses Englisch, aber angeblich spricht er fließend Klingon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Hundertdreiunddreißig

Am Dienstag war ich fast den ganzen Tag auswärts bei einem Kunden, da ich ja noch andere Verpflichtungen habe. Bei Novosyx hat unterdessen der Hacker begonnen, das Netzwerk zu analysieren. Wie immer war Carsten abends noch bei mir. Er telefonierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Hundertzweiunddreißig

Ich habe die dritte Jour fixe Besprechung hinter mich gebracht. Diesmal waren die Mitarbeiter der IT-Abteilung fast vollzählig, so dass es länger dauerte, bis jeder seinen Bericht abgegeben hatte. Ich habe Carsten tatsächlich dazu gebracht, die Kleiderordnung etwas zu lockern: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Hundertdreißig

Ich habe Carsten vorgeschlagen, doch einfach intern einen Mitarbeiter zu befördern, sonst zieht sich die Neubesetzungsaktion für den CIO noch ewig hin. Die Bewerber haben ja auch Kündigungsfristen und könnten frühestens irgendwann im Sommer anfangen. Carsten meinte nur: „Schau nach, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Hundertachtundzwanzig

Der Jour fixe war wegen des Feiertags auf Dienstag verschoben. War letzte Woche die Abteilung schon nicht vollständig gewesen, waren diesmal nur fünf Mitarbeiter anwesend, die anderen in Urlaub. Da es aufgrund der Urlaubzeit auch kaum aktuelle Themen gab, schaffte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Hunderteinundzwanzig

Als Carsten gestern abend gegen halb acht endlich da war, war er ziemlich niedergeschlagen. Er hatte den CIO zu sich kommen lassen und in die Mangel genommen. Nach anfänglichem Leugnen hatte dieser dann zugegeben, den Trojaner installiert zu haben, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar