Schlagwort-Archive: Formalitäten

Allerlei Ungemach //1665

Manchmal passiert wochenlang nichts außergewöhnliches, und dann häuft es sich wieder. Jetzt haben wir in der Firma Ärger mit einer ausländischen Behörde. Naja, Ärger ist übertrieben, aber die wollen ganz plötzlich noch jede Menge Unterlagen, Nachweise und zusätzlicher Dokumentation. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Eine Frage des Formats //1572

Kürzlich musste ich in beruflichem Zusammenhang ein Formular in einer anderen europäischen Sprache ausfüllen. Meine Sprachkenntnisse reichten gerade so aus, im Zweifel zog ich Google Translate und dict.cc hinzu. In einem Formularfeld wurde ein Zeitraum verlangt, sprich Anfangsdatum und Enddatum. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Kein Eierwitz //1518

Über die Feiertage sind wir vor allem gemeinsam Formalitäten durchgegangen, die für meine Teilhaberschaft an der Firma notwendig sind. Jede Menge Dokumente waren zu lesen, für die wir sonst keine Zeit haben. Außerdem hat mir Carsten einiges über die Firma … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Zwölfhundertvierundzwanzig

Ich hatte von einer Mitarbeiterin eines Kunden eine Mail bekommen. Es ging um irgendwelche Formalitäten. Sie bräuchte ganz dringend – nämlich „spätestens bis morgen“ – einige bestimmte Daten von mir. Um ihre Zeitvorgabe einhalten zu können, hätte ich alles andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Elfhundertachtzehn

Das Schreiben sah offiziell aus wie von einer Steuerbehörde, mit Bundesadler, Aktenzeichen, Gesetzesbezügen und so weiter, sogar auf Recyclingpapier. Inhaltlich wurde ich – mit Verweis auf gesetzliche Regelungen – aufgefordert, das beiliegende Formular auszufüllen, und innerhalb von etwa zwei Wochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 41 Kommentare

Tausendfünfzig

Als ich aus dem Urlaub zurückgekommen war, fand ich in meinem Briefkasten ein Schreiben einer belgischen Institution, deren Namen mir auf Anhieb nichts sagte. Das Schreiben begann mit der Anrede „Messieurs“ (dt. „Meine Herren“), und war komplett auf französisch verfasst. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Neunhundertsechs

Nichts ist beständig, außer dem Wandel. Aber nicht jede Änderung ist auch zum Guten. So hatte ich schon über Google Redirects und Verschlüsselung von Suchanfragen gebloggt. Wordpress stellte Ende des letzten Jahres auf HTTPS um, was mir im Oktober zuerst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Sechshundertzwölf

Irgendjemand muss uns denunziert haben. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass die Rentenversicherungsbehörde auf uns aufmerksam geworden ist. Unabhängig voneinander wurden die Firma und ich persönlich angeschrieben, weil ich angeblich nur scheinselbständig sei. Schon vor ein paar Wochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 25 Kommentare