Schlagwort-Archive: Feier

Fünfhundertachtzig

Gestern abend war ich bei der Jahresabschlussfeier meiner IT-Abteilung. Wir hatten in einer geeigneten Gaststätte ein paar Tische reserviert. Mir erschien es sinnvoll, eher leicht verspätet einzutreffen als zu früh. So waren die Tische schon gut besetzt, als ich eintraf. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Fünfhundertvierzig

Der 512. Eintrag liegt schon wieder etwas zurück. Damals hatte ich eigentlich das Jubiläum des 232. Eintrags feiern wollen. Unvorhersehbare Ereignisse verhinderten dies damals. Mittlerweile bin ich wieder besser drauf und ich denke, es ist höchste Zeit die Feier nachzuholen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 69 Kommentare

Fünfhundertsieben

Eigentlich hatten wir bereits früher erwogen, eine kleine Betriebsfeier zum Anlass unserer Hochzeit durchzuführen. Aus zeitlichen Gründen ließen wir es dann sein, haben es jetzt aber – nach der Feriensaison – nachgeholt. Kathrin mag es nicht sonderlich gefallen haben, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Vierhundertdreiundneunzig

Hochzeitsfeier – der Trilogie zweiter und letzter Teil. Der Festsaal war umgeben von den Flipcharts, die ich zwei Tage vorher beschriftet hatte. Alle Seiten hatten überlebt. Auch die Collage, die wir uns von den Gästen gewünscht hatten, war aufgehängt. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Vierhundertneunundachtzig

Meine Mutter hatte ihre Geburtstagsfeier extra verschoben, weil wir ja noch auf Hochzeitsreise gewesen waren. Ich konnte also schlecht ablehnen, zusammen mit meinem Ehemann daran teilzunehmen. Als Geschenk hatte ich eine Vase (ja, ja, alles andere als originell, aber meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Vierhundertsechsundachtzig

Bevor ich noch mehr Einzelheiten meiner Hochzeit vergesse, blogge ich jetzt meine Erinnerungen daran. Ich hatte am Freitag früh noch gebloggt, während Carsten noch einen letzten Blick ins Büro warf. Danach holte er mich ab, und gemeinsam fuhren wir zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 28 Kommentare

Vierhundertneunundsiebzig

In den Kommentare war einmal der Wunsch geäußert worden, eine virtuelle Blogparty anlässlich meines Junggesellinnenabschieds zu feiern. Ich hatte mir zwar ein paar Gedanken gemacht, wie das zu organisieren sei, aber eine richtig zündende Idee war mir nicht gekommen. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 77 Kommentare

Zweihundertsechsundachtzig

Wir waren gestern auf Kathrin’s Party. Fast alle Gäste waren mir unbekannt, müssen wohl Freunde von Johnny gewesen sein. Carsten’s Sekretärin war auch mit (ich vermute) ihrem Mann da. Es war ziemlich eng in der Zwei-Zimmer-Wohnung. Sitzgelegenheiten waren knapp, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Zweihundertsiebzig

Es ergab sich, dass ich mich nach dem gestrigen Jour fixe noch mit Kathrin unterhielt. Ich erzählte ihr, dass ich am Vortag bei Sabine zur Taufe ihres jüngsten Sprosses eingeladen gewesen war. Kathrin druckste ein wenig herum, als wolle sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Zweihunderteinundzwanzig

Wir richteten es so ein, dass wir gegen halb zwölf vor dem Haus meiner Eltern ankamen. Carsten hatte unterwegs noch Blumen für meine Mutter besorgt, nachdem ich ihm bestätigt hatte, dass ich selbst zwar keine Blumen mag, meine Mutter sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Zweihundertelf

Die Hochzeitsfeier ist vorbei, und ich scheine sie unbeschadet überstanden zu haben. Wie wir es abgesprochen hatten, wartete ich auf einer Bank neben der Ausgangstür der Kirche. Carsten kam gleich nach dem Brautpaar. Ich stand auf und ging mit ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Zweihundertzehn

Gleich muss ich los zu dieser Hochzeitsfeier. Die Kirche begann erst um elf, um den auswärtigen Gästen etwas mehr Zeit für die Anreise zu geben. Einige haben aber auch schon in einem Hotel in der Nähe übernachtet. Zum Glück nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Zweihundertvier

Carsten kam deutlich früher heim als gewöhnlich. Er hatte eine Flasche Sekt dabei, die er erst mal in den Kühlschrank stellte. „Gibt es was zu feiern?“, fragte ich verwundert. Es ist zwar heute Verena’s 21. Geburtstag, aber die ist ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Zweihundert

Mitten im Debuggen rief mich Kathrin an: „Ich soll dir sagen, da ist um 16 Uhr eine kleine Betriebsfeier. Die wurde kurzfristig anberaumt, weil irgendeine Behörde so ein Zulassungsverfahren genehmigt hat oder so. Und du sollst kommen.“ Was sollte das? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Hundertneunundsiebzig

Tagsüber war ich gestern wieder bei einem Kunden. Abends besuchte ich zusammen mit Carsten die Jubiläumsfeier eines Fachvereins. Carsten war gebeten worden, ein Grußwort zu halten, was er souverän und eloquent tat. Anschließend gab es noch Schnittchen und Wein. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Hundertsechzehn

Obwohl die Feier erst um 16:30 Uhr anfangen sollte, war ich bereits gegen vier bei Novosyx. Ich hatte gehofft, Carsten noch vorher zu treffen, aber er führte gerade ein Gespräch und kam erst kurz vor halb fünf aus seinem Büro. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Dreiundneunzig

Der gestrige Abend endete desaströs. Ich werde mich nie wieder auf so eine Idee einlassen! Carsten kam gegen dreiviertel sieben, also waren wir ganz gut in der Zeit. Er hatte Schwarzwälder Kirschtorte für uns mitgebracht. Aber darauf musste ich erstmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Neunundachtzig

Ich habe vorhin einen Anruf von Carstens älterer Tochter bekommen. Keine Ahnung, wie sie gerade auf mich kommt und woher sie meine Telefonnummer hat. Jedenfalls hat Carsten nächsten Mittwoch seinen 50. Geburtstag (wovon ich bislang noch nichts gewusst hatte) und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar