Suchbegriffe etwas später //2668

Üblicherweise bringe ich die Suchanfragen der vergangenen paar Wochen ja am ersten Wochenende des Monats. Derzeit (voraussichtlich noch weitere mindestens ein bis zwei Wochen) fahre ich das Blog aber nur auf etwa Halblast, weswegen ich diesmal ein paar Tage später damit dran bin.

„meine geile tante“
Ich habe vier Neffen und zwei Nichten.

„lurchi hefte wert“
Meine paar Lurchihefte haben für mich Erinnerungswert und sind unverkäuflich.

„vampmus“
Hm, damit könnte man einiges assoziieren. Man kann’s aber auch bleiben lassen.

„young sheldon episodenguide“
Ich habe die meisten Episoden gesehen, aber einzelne leider verpasst.

„kartoffelkloßteig einfrieren“
Kein Interesse.

„pioritäten“
Pi ist super!

„brühwürstchen“
Das ist auch wieder mal so ein Begriff, bei dem ich mich frage, wie er in meine Suchanfragen geraten ist.

„freibluten“
Bin ja gespannt, wie lange es dauert, bis Blutspenden gesetzlich verpflichtend (natürlich nur für Männer zwischen etwa 20 und 55 Jahren) werden.

„hamilton mechanik“
Darüber habe ich vor einiger Zeit ziemlich ausführlich breakgeplaint.

„magnetische monopole maxwell gleichungen“
div B = 0;

„angström latex“
Das A mit Kringel drüber ist \AA.

„quidquid agis prudenter agas et respice finem aussprache“
Wie man’s schreibt, wobei mehrsilbige lateinische Wörter auf der vorletzten Silbe betont werden, wenn diese lang ist (z.B. prudenter), sonst auf der drittletzten (z.B. respice).

„vektorpfeil word“
Bei Word würde ich einzelne Vektoren fettgedruckt darstellen. Bei größerem Formelaufwand ist LaTeX das Mittel der Wahl.

„mathematische verbindungslinie“
Je nach Kontext Gerade, Strecke, Geodäte ..

„the stalker“
Stalker können ganz schön nerven.

„um die ecke gedacht 2619“
3^3*97 ist schon ziemlich eckig.

„ungeboosterte“
Das sind die neuen Aussätzigen.

„kaputter teddy“
Ach, je! Hoffentlich reparabel.

„lorentzfaktor rechner“
Ein einfacher Taschenrechner reicht schon. Mit Excel geht’s auch.

„prosopagnosis“
Ich kenne Prosopagnosie oder Prosopagnosia. Mit dieser Endung ist mir der Begriff neu.

„esperitox“
Esperanza? Esperanto?

„hausmeisterkosten verdoppelt“
Alles wird teurer.

„quasi modo geniti“
Das ist nicht der Glöckner von Notre-Dame, sondern der erste Sonntag nach Ostern.

„schuhe für einbeinige“
Ein halbes Paar reicht.

„bewerbung aus ungekündigter stellung ohne zeugnis“
Das sollte doch der Standard sein. Erst wenn man eine neue Stelle hat, kündigt man und verlangt ein qualifiziertes Zeugnis.

„baum der erkenntnis von gut und böse“
Die Dichotomie von Gut und Böse ist viel zu binär gedacht. Das Leben ist nicht schwarz-weiß.

„anne swinger“
Nö. Das bringt’s nicht.

„sexueller anziehung widerstehen“
Das ist schwierig. Ich habe dafür auch keine allgemeine Lösung.

„nerdslikeus“
Ohne Blanks sieht das a usui late in.

„ist meine katze schwanger?“
Eine Katze ist höchstens trächtig.

„speikind definition“
Ein Speikind spuckt häufig einen Teil der getrunkenen Nahrung wieder aus. Ab welcher Menge und Häufigkeit ein Säugling als Speikind zählt, weiß ich allerdings nicht.

„etiam tacere est respondere“
Auch Schweigen ist Antworten.

„layer 8“
Die achte Schicht des OSI-Modells ist der (hoffentlich achtsame, nicht unbedingt achtbare) Nutzer.

„wird man schwanger wenn man sperma runterschluckt“
Davon allein nicht. Aber je nach dem, was man sonst noch damit macht, ist es nicht auszuschließen.

„was ist paypal reseller“
Ein Reseller ist ein Wiederverkäufer oder Zwischenhändler. Freilich sollte der über Paypal abrechnen können.

„cis y“
cis(y) = cos(y) + i*sin(y);

„dann ist wieder mal alles banane“
Obst ist gesund und lecker.

„einladung weihnachten familie“
Wir bleiben an den Feiertagen lieber unter uns.

„betaisodona nasenpiercing“
Wundert mich nicht, wenn sich da was entzündet.

„crazy and the brains“
Häh?

„sind blogs noch zeitgemäß“
Ja. (Wenn auch mit einem Aber.)

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Suchbegriffe etwas später //2668

  1. Plietsche Jung schreibt:

    Ich hab ein paar mal geschmunzelt 😊

    Gefällt 1 Person

  2. Rainer Schulze schreibt:

    Anne, Du schreibst zu viel! Ich hätte hier maffzig Kommentare, komme aber nicht dazu *grins*

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s