Monatsarchiv: August 2021

breakplaining: Binär //2608

Unter „binär“ versteht man, dass genau zwei sich ausschließende Zustände existieren. Die moderne Digitaltechnik, auf der unsere Computer beruhen, nutzt zwei Zustände, die ich hier mit 1 (high) und 0 (low) bezeichnen werde. Auch wenn es hochohmige oder undefinierte Zustände … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Im Winter getwittert //2607

Das waren meine Tweets vom 20. Januar bis 5. Februar. Vor mehreren Jahren hab ich mal ein selbstgemachtes Bild in die #Wikipedia hochgeladen, das einen Aspekt meines Spezialthemas visualisierte. Jetzt bin ich beim Recherchieren wieder darauf gestoßen. Inzwischen ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare

Der endgültige Abschied //2606

Zunächst dankeschön für eure Beileidsbekundungen zum Tod meines Vaters. Ich habe sie alle gelesen und zur Kenntnis genommen. Mir fehlt aktuell aber noch der Elan, darauf einzeln einzugehen. Ich mag nicht ausführlich von den Trauerfeierlichkeiten berichten. Nur um mein Gedächtnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

R.I.P. //2605

Mein Vater ist gestorben. Er hatte einen schweren Todeskampf. So ein starkes Herz, weil er immer viel Sport getrieben hatte. Aber die anderen Organe wollten nicht mehr. Ich habe ja bei weitem nicht alle Neuigkeiten und Veränderungen zu seinem gesundheitlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Cummunikation grano salis //2604

Kommunikation ist kompliziert. Das trifft besonders für Layer 8 zu. Missverständnisse kann es immer wieder mal geben – klar. Trotzdem scheint mir, dass es einen bestimmten Typus Mensch gibt, mit dem sich solche Missverständnisse häufen. Streng nach Hanlon’s Razor will … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Crazy Little Thing Called Brain //2603

Jahrzehntelang hielt ich es für ganz normal, dass keine visuellen Bilder in meinem Kopf entstehen. Wenn jemand von seinem inneren Auge oder Kopfkino sprach, so hielt ich es für eine Metapher, und habe diese Metapher selbst gelegentlich genutzt. Oder wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 24 Kommentare

Tweets vom Januar //2602

Jetzt in der Urlaubssaison könnte ich zwar die alten Tweets mal ausfallen lassen, aber ich bin gerade bei so einem guten Zeitabstand (nämlich sieben Monate), dass ich den nicht vergrößern möchte. Es folgen also meine früheren Tweets vom 7. bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

[Mitarbeiter, Nachwuchs] //2601

Meine Überlegungen, eventuell eine Art Techniktag für Mitarbeiterkinder in den Sommerferien durchzuführen, hatte ich zwar verworfen, aber vorher gegenüber einigen Mitarbeitern erwähnt. Einige Tage später hatte mich ein Mitarbeiter noch einmal darauf angesprochen, und nachgefragt, ob sein dreizehnjähriger Sohn nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Was Eltern nicht erzählen – Die schwarze Schrödingerbox //2600

Wenn mich Johannes in einigen Jahren mal fragt, wie sein Vater und ich uns kennengelernt haben, werde ich ihm wohl erzählen, dass ich als externe Beraterin für die Firma gearbeitet habe. Das stimmt und viel genauer braucht er es nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 19 Kommentare

Suchanfragen (und GIGO) //2599

Diesmal sind die Suchanfragen der vergangenen Wochen erst spät dran. Es sind durchaus einige amüsante Begriffe darunter. „gegenteil fluktuation“ Konstanz oder Beständigkeit? „annentag 2021 abgesagt“ Das Annafest – wie alle Volksfeste, die ich kenne – auch. Ist mir ganz recht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Alles Banane? //2598

Mit gemischten Gefühlen hatten wir uns kurzfristig doch noch entschlossen, wieder einmal essen zu gehen. Anlass hatten wir ja genug: wir kennen uns seit zehn Jahren und sind seit acht Jahren verheiratet. Zu normalen Zeiten hätte uns das zweimal einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 33 Kommentare

Mäßig müßiger Blogdown //2597

Jetzt ist August, also gerade Schulferien, was impliziert, dass auch viele Mitarbeiter Urlaub haben. Folglich ist auch in der Firma nicht so viel los und ich kann es etwas langsamer angehen lassen. Mit Urlaubsreise ist wieder nichts. Während letztes Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Als Geliebte eines verheirateten Mannes //2596

Das Drei-Körper-Problem lässt sich in der Klassischen Physik nicht allgemein analytisch berechnen. Wie zwei Körper sich miteinander verhalten dagegen schon. Da bekommt man eine geschlossene Formel oder kann z.B. bei Kräften, die mit dem Abstand quadratisch abnehmen, die Kepler’schen Gesetze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 27 Kommentare