Der gottverdammte Hicks-Mechanismus //2570

Nachts im Bett. Johannes schlief bereits. Sonst ist er meist noch länger wach.

Ich kuschelte mich an Carsten und schmiegte mich eng Bauch an Bauch und auf gleicher Augenhöhe an ihn.
Er war noch nicht lange eingedrungen, unsere Leiber schwangen gegeneinander, als ..

.. „Higgs“, kontrahierte mein Zwerchfell.
„Was ist das?“, fragte Carsten.
„Ich hab Schluckauf“, antwortete ich kläglich. „Higgs.“
Er streichelte über mein Gesäß. Als ich erneut aufschluckte, griff er fest zu.
„Wenn du wieder hickst, dann zwick‘ ich dich“, kündigte er an.
„Ach, nein!“, rief ich, „mach das nicht! – Higgs.“
Fast gleichzeitig kniff er mich in die Hinterbacke. Ich musste so lachen, dass der Schluckauf kurz danach verschwunden war.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Der gottverdammte Hicks-Mechanismus //2570

  1. Sempersolus schreibt:

    Spontane Symmetriebrechung

    Gefällt 1 Person

  2. Marmor schreibt:

    Skandal! Er hat Dein Nein nicht akzeptiert, dieser Schänder!

    Gefällt mir

  3. Mika schreibt:

    Über das Higgsfeld würde ich gerne mal was lesen?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.