Von Twitter verweht //2328

Same procedure as [almost] every Saturday. Diesmal ist der Zeitraum meiner Tweets der 6. bis 18. Juni 2019.

Verhörer des Tages: [den Tag] vergeuden statt vergolden
Wieder mal zig Links geschrieben. #LinkschreibungStattRechtschreibung
Verleser des Tages: Magnete statt Magenta
Schäfchen zählen //2148 Zweitausendeinhundertachtundvierzig
Leute, die pausenlos der Welt ihre persönlichen Befindlichkeiten mitteilen, .. NERVEN.
Verschreiber des Tages: Egel statt Egal
Verleser des Tages: heuchlerische statt halsbrecherische
Sprudelstrom //2147 Zweitausendeinhundertsiebenundvierzig
Verleser des Tages: Disaster statt Dissenter
Verhörer des Tages: Apfelsack statt Abfallsack
Beim #Waldspaziergang #belästigt worden. #nervigeInsekten
Verleser des Tages: Gehörnten statt Gehörtem
Twitteralien //2146 Zweitausendeinhundertsechsundvierzig
Verschreiber des Tages: organosatirisch statt organisatorisch
Ob ich den #Frauenstreik mal zum Anlass nehmen sollte, die Hausarbeit heute ausfallen zu lassen? #Fridays4Housework
Manchmal hat das Unterbewusstsein so Ideen .. Ich glaube, damit will es mich provozieren.
Verleser des Tages: polarisiert statt personalisiert
Familientag //2145 Zweitausendeinhundertfünfundvierzig
Verhörer des Tages: [auf] Greta statt Kreta
return WaitForMultipleObjects(11,nullptr,true,INFINITE);
+Solche Banausen! Genauso gut hätte ich mir die Mühe sparen können.
Mal ehrlich – wer von euch isst Donuts von innen nach außen?
Verleser des Tages: Alter statt Altar [der richtigen Gesinnung]
Mediakit und Blogkorruption //2144 Zweitausendeinhundertvierundvierzig
Verschreiber des Tages: Deppelpunkt statt Doppelpunkt
Übrigens nutze ich ausschließlich veganen Badezusatz.
Verleser des Tages: Radtouren statt Retouren
Die Einladung //2143 Zweitausendeinhundertdreiundvierzig
Verhörer des Tages: Pilatus statt Pilates
Verleser des Tages: Energieschlampe statt Energiesparlampe
Radveteranen //2142 Zweitausendeinhundertzweiundvierzig
Verschreiber des Tages: unterwert statt unterwegs
„Ich will, dass ihr in #Panik geratet.“ Panik ist nie ein guter Ratgeber. Panik verhindert umsichtiges, besonnenes Handeln. #DontPanic
Verleser des Tages: Millikan statt Milgram [Experiment]
Es wird Zeit, dass mein Mann wieder heimkommt. Bin kurz davor, den nächstbesten Mann zu bespringen.
Verhörer des Tages: Zensur statt Zäsur
Schönen Dank an den Autofahrer, der mich vorhin beim Spazierengehen angehupt hat.
+Ebenso an den Jogger, der mir entgegenkam, und mich dabei sehr lange angeschaut hat.
+So etwas gibt einem nach einer recht öden Woche doch wieder Auftrieb!
Fundstück von #unterwegs
Versprecher des Tages: scienfickich statt scientific
Gerade vom Einkaufen zurück und richtig #durchgefroren.
Was ich in den letzten Tagen an Kaffee konsumiert habe ..
Verleser des Tages: Oralsäure statt Oxalsäure
Und es war Sommer //2141 Zweitausendeinhunderteinundvierzig
So überhaupt keine Lust auf Hausarbeit. #Fridays4Housework
Verschreiber des Tages: machweisbar statt nachweisbar
Noch mindestens zwei einsame Nächte. #innereLeere
Verleser des Tages: Briefmarken statt Biermarken
A und O //2140 Zweitausendeinhundertvierzig
Verhörer des Tages: Fuckheim statt Forchheim

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Von Twitter verweht //2328

  1. Pingback: Gezwitschertes //2440 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.