Immer wieder diese Suchanfragen //2282

Also wieder mal Suchanfragen.
Als Information für Neuleser: Für gewöhnlich liste ich am ersten Samstag im Monat, die neuesten Suchanfragen auf, mit der Besucher auf mein Blog finden können. Hauptquelle ist die Google Search Console, und im geringeren Maß die WordPress Statistiken.
Dazu gibt es jeweils eine kurze Anmerkung von mir.

„quersumme matlab“
Ob es dafür eine vorgefertigte Funktion gibt, weiß ich nicht. Es dürfte aber kein Problem sein, selbst eine zu schreiben.

„gradzahltabelle“
Die Gradtagstabelle legt fest, wie nach DIN Heizkosten anteilig auf verschiedene Monate umgelegt werden. Schließlich heizt man im Sommer weniger als im Winter.

„latex potenz“
Ein Glied einer Potenzreihe schreibt man etwa a_i x^i.

„konventionen“
Übereinkünfte, Gepflogenheiten.

„krabbenkorb effekt“
Das Phänomen, dass aus einem Korb die Krabben nicht entkommen können, weil sie sich selbst gegenseitig immer wieder hineinziehen.

„loreleygeschichten“
Das möchte ich nicht näher erläutern.

„überlastet“
Zu stark beansprucht.

„erhol dich englisch“
Relax.

„rekursion“
Rückbezüglichkeit.

„mutter tante höschen“
Als Kind hatte ich mal so rotgepunktete Höschen, die mir meine Tante geschenkt hatte.

„un 1654“
2 * 827

„o b d a“
Ohne Beschränkung der Allgemeinheit.

„anne frank stammbaum“
Frank und ich sind nicht verwandt.

„spamwelle“
Nervig. Aber nach einem Wellenberg folgt auch wieder ein Wellental.

„blessiert“
Mit Blessuren.

„netzblogger“
Gibt es Blogger, die nicht im Netz bloggen?

„geschichten omas unterwäsche“
Wer will denn so was hören? Die Hüfthalter meiner Oma waren nicht gerade berauschend. Immerhin habe ich von ihr gelernt, dass man die Strapse über der Unterhose trägt.

„uhr mit laserprojektion“
So ein LASER ist auch nur eine kohärente Lichtquelle.

„marginal“
Am Rande.

„gray rgb“
Wenn Rot-, Grün- und Blaukanal gleich sind, ergibt sich jeweils ein shade of gray.

„weltjungentag“
Im Gegensatz zum Weltmädchentag gibt es den meines Wissens nicht. Ich würde mich freuen, eines besseren belehrt zu werden.

„schusselig“
Zerstreut, verwirrt, ungeschickt.

„mutti“
Mögliche Bezeichnung für seine Mutter.

„wecker mit netzanschluss“
Darauf lege ich Wert. Batterien höchstens, um einen kurzzeitigen Stromausfall abzupuffern.

„big päng“
Da hat noch jemand Brobleme mit den Blosiven.

„latex fetisch“
Die Begeisterung für LaTeX kann ich gut verstehen. Als Formelsatzsystem ist es unübertrefflich.

„mieter hinterlässt wohnung verdreckt“
Da kann man nur hoffen, dass die hinterlegte Kaution für die Säuberungsaktion ausreicht.

„durchschaubar“
Transparent.

„walnuss motte“
Heuer haben wir bei weitem nicht so viele Walnüsse wie letztes Jahr. Die werden wir noch vor den Motten verzehren.

„tesla breakpoint“
Ist das ein subtiler Versuch, herauszubekommen, ob unsere Geräte etwas mit Magnetfeldern zu tun haben?

„latex objektifiziert“
Nein, LaTeX ist nicht objektorientiert. Seit einiger Zeit lassen sich jedoch LaTeX-Grafiken in WordPress darstellen.

„breakpoint server problem“
Derzeit läuft mein Server einwandfrei.

„deutscher mathematiker 5 buchstaben“
Spontan fällt mir da Gauß ein. Bei der in Kreuzworträtseln (oder in der Schweiz) üblichen Schreibweise wären das fünf Buchstaben.

„duden sicherstellen“
Der Duden hilft, die korrekte Schreibweise sicherzustellen.

„ich bin unterwegs englisch“
I am on my way.

„pumuckl akk“
Dazu sage ich lieber nichts.

„mürrischkeit“
Schlecht gelaunt oder griesgrämig sein.

„sub domina“
Eine Subdominante entspricht dem Frequenzverhältnis 4:3. Mit Subdomains lassen sich Websites strukturieren.

„dürfen androgyne frauen in swingerclubs“
Warum sollten sie das nicht dürfen?

„klimaabkühlung“, „kleine eiszeit 2030“
Wenn die mittlere Sonnenfleckenaktivität in den nächsten paar Jahrzehnten weiter abnimmt, ist das ein Hinweis, dass uns vielleicht eine kleine Eiszeit bevorsteht. Und wenn dann noch irgendwo ein großer Vulkan ausbricht oder ein Meteorit einschlägt, kann es verdammt kalt werden!

„dekrementierung“
Erniedrigung.

„meister der aufsätze breakpoint“
In der Schule hat es mir meist Spaß gemacht, Aufsätze zu schreiben. Bis das ganze Zeug mit den Textanalysen und Gedichtinterpretationen kam.

„dick und doof finger“
Dieses Fingerwackeln, das Stan Laurel Oliver Hardy vorführt, hatte ich mal irgendwo beschrieben.

„ssc top“
Als das Top-Quark nachgewiesen wurde, war der Bau des SSC bereits eingestellt worden.

„breakpoint ingenieur“
Ja, dabei fühle ich mich auch mitgemeint.

„mein erstes mal geschichten“
Aller Anfang ist schwer, oder zumindest ungewohnt.

„beruf leichen schminken“
Gehört das nicht zum Job eines Bestatters dazu?

„outdoorwetter“
Trocken und die Temperatur in Grad Celsius mindestens zweistellig.

„ordinär“
Gewöhnlich, vulgär.

„binäruhren“
Die sind nerdig-cool!

„anne planten“
Was planten wir denn?

„ppornos“
Manch einer kommt da schon ins Stottern.

„nicht fertiggestellt“
Unvollendet.

„ersuchen“
Fragen, bitten.

„dämpfen“
Entweder im Dampf garen, oder abschwächen.

„ficki fiona“
Das ist wohl wenig zutreffend.

„aphantasia deutsch“
Dafür kenne ich keinen deutschen Begriff.

„laufmasche englisch“
Ladder oder run.

„latex bra ket notation“
Hach .. dafür gibt es ein Package. Notfalls kann man auch Kleiner- und Größerzeichen benutzen, oder \langle | \rangle.

„geschäftessen“
Da fehlt das Fugen-s.

„ladungstrennungen“
Dabei werden die elektrischen Ladungen voneinander separiert.

„schniblo tag 2019“
Am pi-Tag gibt’s kein Schnitzel!

‚“pareto“‚
Das Paretoprinzip besagt, dass man mit 20% Aufwand 80% des Ergebnisses schafft. Der größte Aufwand steckt also in den 20% des verbleibenden Ergebnisses.

„bettkätzchen“
So stand das bis vor kurzem auf meinem Twitterprofil.

„kausalkette“
Wenn sich mehrere Ereignisse sukzessiv bzw. iterativ gegenseitig verursachen.

„pragmatiker synonym“
Realist geht in die Richtung, trifft es aber nicht exakt.

„stupsen“
Leicht anstoßen.

„prosit“
Es möge wohlbekommen.

„allein in einer fremden stadt“
Ja, das habe ich schon öfter erlebt. Man muss sich halt zurechtfinden können.

„breakpoint komplettlösung“
Für Auftragsentwicklung stehe ich nicht mehr zur Verfügung.

„menstruationsurlaub“
Halte ich für unangebracht.

„wordpress statistik besucher aufrufe“
Da gibt es auf WordPress ja zwei unterschiedliche Statistikseiten, deren Ergebnisse nach meinem Dafürhalten nicht immer übereinstimmen.

„suchanfrage englisch“
Search query.

„ausruf des erschreckens 4 buchstaben“
Huch.

„geschäftsessen“
Daran habe ich schon oft teilgenommen.

„ohne zeitverzögerung 5 buchstaben“
Jetzt. Mit sechs Buchstaben gäbe es sofort oder gleich.

„dhl dauert halt länger“
Nach meiner Erfahrung geht das normalerweise flott.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Immer wieder diese Suchanfragen //2282

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.