50 Tweets of Breakpoint //1782

Zwischen dem 2. und 21. Juni 2017 habe ich Twitter mit den folgenden Tweets bereichert:

#Sommeranfang 6:24 UTC+2
Verleser des Tages: Abneigung statt Aneignung
Ansage in Telefonwarteschleife: „Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen“ – das merke ich! Ineffiziente #Trantüten
Body Mass Increase //1579 Fünfzehnhundertneunundsiebzig
Make #Patriarchy Great Again!
Verschreiber des Tages: Batterien statt Bakterien
Wochenende in der alten Heimat //1578 Fünfzehnhundertachtundsiebzig
breakpoint’s Wayback Archive #06 //1577 Fünfzehnhundertsiebenundsiebzig
Twittanic //1576 Fünfzehnhundertsechsundsiebzig
Bin AFK bis Montag. Euch allen ein schönes Wochenende!
Verleser des Tages: Arbeitsschutz statt Artenschutz
Wo sind eigentlich die Manspreader im Kilt?
Kleine Begebenheiten von unterwegs //1575 Fünfzehnhundertfünfundsiebzig
Verleser des Tages: Heidelbeereis statt Heidelbergensis
Dörfliche Idylle //1574 Fünfzehnhundertvierundsiebzig
Verhörer des Tages: vaginal statt marginal
Von Resourcen und Löffeln //1573 Fünfzehnhundertdreiundsiebzig
Verleser des Tages: Verhütung statt Verbrüderung
Eine Frage des Formats //1572 Fünfzehnhundertzweiundsiebzig
Verleser des Tages: ungemütlich statt urgemütlich
Der Chef hat gesprochen //1571 Fünfzehnhunderteinundsiebzig
Verleser des Tages: Nominierung statt Normierung
breakpoint’s Wayback Archive #05 //1570 Fünfzehnhundertsiebzig
Verhörer des Tages: „die Blase voll“ statt „die Nase voll“
Ein Tweet kommt selten allein – #SpeakFreely //1569 Fünfzehnhundertneunundsechzig
2^3 * 3^3 * 5^3 = 30^3 Kommentare auf meinem Blog
Verleser des Tages: Spermizid statt Spearmint
Verschlagwortet //1568 Fünfzehnhundertachtundsechzig
Verleser des Tages: #Deppeneinhorn statt #Doppeleinhorn
Entfernte Ferne liegt so fern //1567 Fünfzehnhundertsiebenundsechzig
Aprilige Schafskälte!
Er hat mir in den Mund gespritzt. #Zahnarzt
Verschreiber des Tages: nude statt node
Ich fürchte, der Sex-Entzug macht sich allmählich bemerkbar.
Lockruf des Katers //1566 Fünfzehnhundertsechsundsechzig
Alleine zu schlafen ist gar nicht schön.
Verleser des Tages: Marketingpfosten statt Markierungspfosten
Internationale Einheit //1565 Fünfzehnhundertfünfundsechzig
Verschreiber des Tages: Hasserstoff statt Wasserstoff
Der Berch ruft //1564 Fünfzehnhundertvierundsechzig
Verleser des Tages: Intimpfleger statt Impfgegner
Lobt mich mal! Habe bereits etwa ein Drittel meiner Blogposts getaggt.
Die Wahrheit ist nicht davon abhängig, ob sie mir gefällt.
breakpoint’s Wayback Archive #04 //1563 Fünfzehnhundertdreiundsechzig
Nur falls ich hier irgendwann gesperrt werde. Dabei sind meine Tweets meist harmlos. Aber man weiß ja nicht, wie es sich weiter entwickelt.
Hab mir einen Account bei gab.ai gesichert, warte aber erst mal ab. #SpeakFreely
Verleser des Tages: Fütterung statt Führung
Google dir einen! //1562 Fünfzehnhundertzweiundsechzig
Verschreiber des Tages: verhütet statt vergütet
Blogdiskussionen und anderes Covfefe //1561 Fünfzehnhunderteinundsechzig

Werbeanzeigen

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 50 Tweets of Breakpoint //1782

  1. Pingback: Tweets aus dem Fiebermonat //1964 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.