Monatsarchiv: Februar 2018

Fehlgeschlossen //1792

Auf der Suche nach irgendwelchen Unterlagen fand Teresa auf Benjamin’s Computer eine Reihe Fotos von mir. Dabei waren auch die, die er an der Uni gemacht hatte, welche vom Schwimmen, und etliche ältere. Die neueren Fotos waren im Grunde genommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 31 Kommentare

Die linke Tour //1791

Immer wieder bekomme ich Mails von Linked-In, mit der Aufforderung, mich mit bestimmten Personen zu vernetzen. Mit einigen dieser Personen hatte ich bereits beruflich zu tun, aber die Namen der meisten sind mir völlig unbekannt. Ich möchte mir keinen Account … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Saturtag in der Stadt //1790

Aus verschiedenen Gründen hatte wir den geplanten Shoppingtag um eine Woche verschoben. Wir hatten uns die Fahrt auf’s Land gespart und stattdessen wie unter der Woche in der Stadtwohnung übernachtet. Wir blieben länger im Bett als gewöhnlich und starteten den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #22 //1789

Wayback zum 15. bis 28. Juni 2013. Am Wochenende besuchten uns Verena und Fiona jeweils mit Anhang, was in einem gemeinsamen Ausflug gipfelte. Ich richtete mir einen eigenen Server in der Firma ein. Auf Hochzeitsgeschenke legten wir keinen Wert. PMS … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Der Kuchen //1788

Je älter ich selber werde, desto besser kann ich es nachvollziehen, dass Carsten am liebsten gar nicht an seinen Geburtstag erinnert werden will. Am gleichen Tag haben wir aber auch noch ein anderes feiernswertes Ereignis, so dass ich gar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

breakplaining: magnetisch //1787

In der Schule und populärwissenschaftlicher Literatur wird die magnetische Anziehung ferromagnetischer Stoffe erklärt mit „Elementarmagneten“, die sich parallel ausrichten. Aber was ist das, ein Elementarmagnet? Darüber schweigen sich diese Quellen aus. Die Maxwell-Gleichung div B = 0 beschreibt das Phänomen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Intrakulturelle Differenzen //1786

Mittlerweile leben Carsten und ich ja schon etliche Jahre zusammen. Und trotzdem gibt es einige kulturelle Unterschiede, an die ich mich immer noch nicht gewöhnt habe. Es ist nicht so, dass sie mich wirklich stören würden, aber sie irritieren mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 46 Kommentare

Körpereinsatz //1785

Als ich über Weihnachten und Neujahr im Urlaub war, hab‘ ich kaum mitgekriegt, was in anderen Blogs los war. Eher zufällig bin ich auf einen Eintrag von Remi gestoßen, in dem sie sich ein paar Gedanken darüber macht, sich als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Friedensnobelpreis für Trump //1784

Als wir neulich mit Geschäftsfreunden beim Essen waren, kam auch unser Betriebschor irgendwie zur Sprache. Einer der Geschäftsfreunde meinte, dass solche Projektideen auf einem bestimmten Portal gesammelt werden, und die besten mit einem Preis gewürdigt werden. Er wollte mir den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #21 //1783

Wayback zum 28. Mai bis 14. Juni 2013. Nach Konrad’s Weggang übernahm ich wieder die IT-Abteilung. Ich bloggte über Fülleinträge. Mein Rechner bootete zu unerwünschter Zeit. Carsten und ich legten unseren Hochzeitstermin sowie einige weitere Details fest. Es gab wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

50 Tweets of Breakpoint //1782

Zwischen dem 2. und 21. Juni 2017 habe ich Twitter mit den folgenden Tweets bereichert: #Sommeranfang 6:24 UTC+2 Verleser des Tages: Abneigung statt Aneignung Ansage in Telefonwarteschleife: „Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen“ – das merke ich! Ineffiziente #Trantüten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Programmänderung //1781

Ein früherer Stammkunde hat mich gefragt, ob ich für eine seiner Anwendungen eine neue Version entwickeln könnte. Er bräuchte ein paar neue Features, die die bisherige Anwendung erweitern sollen. Teilweise durchaus anspruchsvoll, aber nichts, von dem ich größere Schwierigkeiten erwarten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Gestiefelt //1780

Weil mich jemand nach Sophie’s Geburtstagsfeier gefragt hat: Vielleicht gab es ja gar keine Feier. Oder es gab zwar eine Feier, und wir wurden nicht eingeladen. Oder wir wurden zwar eingeladen, aber wir gingen nicht hin. Oder wir gingen zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Zum phallentinischen Arschemittwoch //1779

Früher war Carsten einige Male mit mir zu besonderen Anlässen zum Shoppen gegangen. Bevor dies noch zur Tradition werden konnte, schlief es wieder ein. Der Valentinstag wäre mal wieder eine Veranlassung gewesen, weshalb wir irgendwie auf das Thema gekommen waren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Faschidingsda //1778

Heute ist Faschingsdienstag, aber ich hatte mit dem ganzen Faschizeugs noch nie etwas am Hut. Spätestens seit ich im Kindergarten ein Dirndl ausfüllen musste. Ich weiß auch nicht, was die Leute so an Rollenspielen finden. Auch wenn ich noch so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 23 Kommentare

Warum MINT studieren? //1777

Vor ein paar Tagen hatte ich mich über eine Posteraktion ausgelassen, die junge Frauen auf MINT-Fächer neugierig machen wollte. Nun, Kritik üben ist die eine Sache, Vorschläge und Anregungen, wie man es besser machen könnte, eine andere. Wie also würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 23 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #20 //1776

Wayback zum 10. bis 27. Mai 2013. Carsten und ich einigten uns bezüglich der Wohnungsmiete. Um die Marketing-Abteilung zu entlasten, schlug ich vor, die Verantwortung für die Firmen-Website in meine Hände zu legen. Carsten musste zu einem anderen Standort verreisen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Rückblick 2. Halbjahr 2017 //1775

Der Rückblick auf das zweite Halbjahr 2017 ist längst fällig, et voilà – hier ist er (wie üblich ohne Verlinkung). Alle genannten Ereignisse waren im Zeitraum zwischen Juli und Dezember 2017 relevant. Meine Mitarbeiter erhielten Verstärkung durch zwei Spezialisten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Glühwein-Dynamik //1774

Der folgende Dialog fand unter dem Einfluss von Glühwein statt, so dass man mir bitte Unstimmigkeiten verzeihen möge. Es fängt schon damit an, dass ich gar nicht mehr weiß, wie wir auf das Thema kamen. Der erste Satz, an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Beruf und Verrufung //1773

Nachdem der letztjährige Schüler-Techniktag doch recht aufwändig war, hatte ich mir überlegt, ob ich ihn nur noch alle zwei Jahre durchführen soll. Ich schwankte ziemlich lange, habe mich aber jetzt doch entschlossen, auch heuer einen Techniktag für alle interessierten Schüler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

breakplaining: cis //1772

Zum heutigen e-Tag möchte ich erklären, was man unter „cis“ versteht. Die erste Assoziation ist wohl der Halbton cis, also die Musiknote, die sich zwischen c und d befindet. Die Frequenz entspricht etwa 260 Hertz, bzw. die Oktaven das 2^n-fache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 24 Kommentare

Vorgestellt (14 bis 14) //1771

Während die Personalabteilung bei einigen Leihagenturen die Konditionen für die Überlassung einer Sekretärin erkundet, hatte ich noch eine weitere Bewerberin hier, die sich vorstellte. Kandidatin 14 mäkelte an allem herum. Der Fußboden gefiel ihr nicht. Dass sie zum Mittagessen einige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Trügerischer Schein //1770

Vor einigen Jahren hatte ich einige Accounts bei Dating-Portalen. Ich hatte die später alle wieder gelöscht, bis auf einen, bei dem ich keine einfache Löschmöglichkeit gefunden hatte. Immerhin überschrieb ich mein Profil mit nichtssagenden Dummy-Daten. Gelegentlich kam von dort eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #1F //1769

Wayback zum 24. April bis 8. Mai 2013. Die Stricktischdecke ist übrigens zu etwa 80% fertig. Beim Marketing änderte sich die Leitung. Im Rahmen des Webmasterfriday bloggte ich über meinen Arbeitsalltag. Ich nannte die neuesten Suchbegriffe. Für einen Kunden testete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Googlehupf //1768

So viele Suchanfragen sind in den letzten Jahren hier angekommen, dass ich kaum noch einen Überblick habe, welche wirklich neu sind, und welche ich bereits (in ähnlicher Form) genannt habe. Deshalb wird meine Liste immer mehr zu einer subjektiven Auswahl, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Gestatten: Sheldine Schrödperger //1767

Bei einem Mitarbeitergespräch mit meinem Asperger-betroffenen Mitarbeiter kamen wir auch auf das Thema dieser Besonderheit. Ich fragte ihn, wie er ursprünglich auf den Verdacht gekommen sei, und wie die Störung bei ihm diagnostiziert worden sei. Seine Antworten werde ich öffentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 42 Kommentare

Urlaubspläne – 10Qs //1766

Bisher hatten wir unseren Urlaub meistens recht kurzfristig gebucht. Im August und besonders zu Weihnachten/Jahreswechsel ist geschäftlich am wenigsten los. Da kann man am leichtesten mal weg. Trotzdem war es insbesondere im August manchmal problematisch, weil ja auch unsere Vertreter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare